Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Darmparasiten - Giardien


Thema:

Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung) im Bereich "Darmparasiten - Giardien". --> War am montag mitbeim TA...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 31.08.2016, 17:56   #71
mimicharly
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

War
am montag mitbeim TA
 
Alt 31.08.2016, 17:56
Anzeige
 
Standard AW: AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 31.08.2016, 18:04   #72
mimicharly
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

War am montag mit charly beim ta. Dort wurde er giardien negatv getestet trotz df. Ist das möglich? Hatte ihm sonntag die letzte dosis panacur gegeben.
Er hat noch immer df 1xpro tag, mimi.auch wieder./noch schwankt irgendwie etwas.
Beim ta hat er 2 spritzen bekommen gegen df und was entzündung hemmendes.

Heute soll ich wieder hin, mit beiden zum spritzen. Bzw. Soll ich nochmal panacur geben.

Bin total verunsichert...
Hatte panacur 8-5-5 gegeben. Können die giardien schon tot sein?

Können die mitzen sich reinfizieren während sie panacur bekommen?

Wie lange überleben guardien auserhalb der katze? Also auf kb ect??

Sabrina
Mit den coonis Mimi&Charly
 
Alt 31.08.2016, 20:55   #73
Momodu
 
Avatar von Momodu
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Durchfall heisst nicht, dass da nochnGiardien sind. Umgekehrt leider auch nicht. Mo hatte keinen Durchfall und trotzdem Giardien.

Die Darmflora wird oft nachhaltig gestört , und viele Katzen haben auch nach der Behandlung noch Durchfall. Ist individuell, wie die Katze reagiert. Deshalb wird auch häufig nach der Behandlung etwas zum Darmaufbau gegeben.

Es kann auch sei, dass es was ganz anderes als Giardien ist. Entscheidend ist, ob es so typisch stinkt, ob die Farbe wieder so gelblich ist.Und.....ob der Test positiv oder negativ ist.

Falsch positiv gibt es wohl, wenn zu früh getestet wird. Falsch negativ eher nicht nach dem, was ich bis jetzt dazu gelesen habe.

Wir haben heute den letzten Tag des 2. Durchgangs mit Panacur. Bei uns war der Nachtest leider positiv.

Wieso hast du denn schon einen Tag nach der letzten Tablette getestet? Oder hab ich das falsch verstanden?

Mein TA empfiehlt Test nach 10 Tagen. Andere warten sogar 3 oder 4 Wochen, da der Test auch auf DNA Stücke der abgetöteten Giardien reagiert, und die werden ja noch einige Tage ausgeschieden.

Andererseits....negativ ist negativ. Dein Tierarzt behandelt ja schon. Vielleicht etwas Geduld und keine Panik kriegen
 
Alt 31.08.2016, 21:35   #74
mimicharly
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Zitat:
Wieso hast du denn schon einen Tag nach der letzten Tablette getestet? Oder hab ich das falsch verstanden?
Charly hatte am Montag einen schleimigen gelben Fladen gemacht, das war vorher noch nie der Fall, bisher wars immer Hellbraun und hat keine Fäden gezogen. Da bin ich sicherheitshalber nochmal mit ihm zum TA. Dort wurde dann aufgrund der Symptomatik nochmal ein Giardientest gemacht, war auch sehr erstaunt darüber. Vor allem dass er Negativ war, weil ich mir sicher war er müsste schon alleine wg. den toten Giardien anschlagen...
Anschließend wurde der Stuhl dann noch auf Würmer und Kokzidien untersucht, ebenfalls negativ

Zitat:
Es kann auch sei, dass es was ganz anderes als Giardien ist. Entscheidend ist, ob es so typisch stinkt, ob die Farbe wieder so gelblich ist
Der Stuhlgang war bei beiden Katzen immer Hellbraun. Stinken tut er kaum, also bissi riechen, klar aber nicht sehr dolle.
Wie genau riechen denn Giardien?

Ich weiß auch nicht wie stark Charly Giardien hatte, da diese von Mimi mitgebracht wurden. Die Züchterin hat auf mein drängen ein Kotprofil der Schwester machen lassen und mich vorhin informiert .

Aber kann es sein dass Panacur schon bei der ersten Kur anschlägt? hab hier so viel schlechtes/langwieriges gelesen...

Heute war ich nochmal beim TA, weil die Spritzen noch nicht die gewünschte Durchfallstopp Wirkung gezeigt haben. Diesmal mit beiden. Sicherheithalber soll ich noch einen weiteren Durchgang Panacur geben, um wirklich alles zu erwischen und eine Reinfektion einzudämmen...

Wir haben dann so zu sagen eine 8-5-5-3-5 Kur. Hoffe die TA weiß was sie tut
 
Alt 31.08.2016, 21:40   #75
mimicharly
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Zitat:
Falsch positiv gibt es wohl, wenn zu früh getestet wird. Falsch negativ eher nicht nach dem, was ich bis jetzt dazu gelesen habe
so weit ich weiß sind Giardien nicht in jedem Kot nachweisbar.

Dann drück ich euch mal die Daumen das der nächste Test negativ wird,
laut meinem TA ist das Hauptproblem die Reinfektionsgefahr. Vor allem bei Langhaarkatzen.
Ich bade meine alle 3 Tage, die hassen mich dafür. Aber was muss muss...

Wahnsinn was man ein Geld beim TA lassen kann wg. so kleinen Biestern
 
Alt 15.09.2016, 19:50   #76
BlueWaterCat
 
Avatar von BlueWaterCat
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Hallo zusammen

Also zu meiner Story:

Vor 2 Wochen fing an das mein 5 Monate alter Kater Durchfall bekam, TA sagte ich solle ihm mal für 10Tage Durchfallpulver geben (sowas mit Milchsäzrebkaterien), sei evtl der Stress da Neuzugang, Wärme etc.

In diese Phase habe ich auch neues Futter probiert..

Nach nun 10 Tage ist nicht besser und habe dann auch wieder auf das alte Futter umgestellt.. nicht besser und jetzt hat der 2te Kater das gleiche Problem..

Nun habe ich aber beim TA gesagt das kann nicht sein und muss jetzt nun für 3 Tage Kot sammeln.

Komischerweise ist der Kot aber nicht dünn, nur so weicher Kot und stinkt "fürchterlich".

Nun habe ich den Verdacht das es Giardien sind ? Was meint ihr ?

Ich hatte das bis jetzt nie und wie kann sowas passieren ?! Meine Katzen sind reine Wohnungskatzen mit Aussenvoliere auf Dachterrasse seit diesem Jahr.

Sie fressen, spielen und toben wie immer. Erbrechen etc. hatten Sie nicht.

Was Hygiene betrifft bin ich ja auch sehr kompliziert..

Nun bin ich etwas verwirrt, kenne mich überhaupt nicht mit Gardien aus, was tun und was beachten ? Samstag bringe ich den Kot zum TA und dann weiss ich es
 
Alt 23.09.2017, 15:25   #77
kittekatz
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Noch eine Info von mir, da ich aktuell mit Giardien kämpfe:

Panacur-Paste ist zwar für Katzen zugelassen und wird auch gern verordnet, allerdings empfehle ich die Paste nur für Katzen, die gern probieren und auch von selbst so etwas aufnehmen würden bzw. so klein sind, dass man auch nur kleine mengen geben muss.

Wer das Tier sowieso damit zwangsbeglücken muss, sollte lieber auf Tabletten ausweichen und diese in zwei Teilgaben geben (bei erwachsenen Tieren). Meine Erfahrung mit dieser Paste ist schlecht, mein Kater hat kurz keine Luft bekommen und ist richtig krampfig geworden, weil die Menge wirklich sehr groß ist (je kg 1 teilstrich,da kommt bei einem BKH was zusammen). Die Paste hat die weiße Farbe und die eklige Konsistenz wie Nivea-Creme, die Tiere können das gar nicht richtig abschlucken und speicheln und schieben es wieder heraus und man hat ein Problem damit, wieviel da wirklich im Tier gelandet ist.

Für mit Tablettengabe erfahrene Halter_innen empfehle ich die Tabletten, sie sind auch neutral und (entgegen der Aussage meiner Tierarztpraxis) nicht bitter! Sie können auch aufgelöst bzw. gemörsert in ein Leckerlie verpackt werden.

Und die Tabletten sind übrigens auch billiger.

edit: Wer trotzdem Paste geben will: Ich empfehle, immer nur kleine Kleckse ins Mäulchen zu geben, bis die notwendige Dosis erreicht ist.
 
Alt 27.09.2017, 16:36   #78
kittekatz
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Kann mir mal jemand schreiben, ob es irgendeinen Grund für die dreitägige Pause zwischen den zwei Panacur-Zyklen gibt?

Ich würde gern jetzt erstmal den Darm wieder aufbauen, der erste Zyklus ist heute zu Ende und ich würde gern mehr Zeit haben, weil sein Stuhlgang völlig durcheinander ist.

Außerdem interessiert mich, ob es jemanden gibt, der schon nach dem ersten Zyklus getestet hat...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Alt 27.10.2017, 13:29   #79
Lio
 
Avatar von Lio
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Zitat:
Zitat von kittekatz Beitrag anzeigen
Kann mir mal jemand schreiben, ob es irgendeinen Grund für die dreitägige Pause zwischen den zwei Panacur-Zyklen gibt?

Ich würde gern jetzt erstmal den Darm wieder aufbauen, der erste Zyklus ist heute zu Ende und ich würde gern mehr Zeit haben, weil sein Stuhlgang völlig durcheinander ist.

Außerdem interessiert mich, ob es jemanden gibt, der schon nach dem ersten Zyklus getestet hat...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ich kann nur spekulieren, aber ich denke, dass sich der Darm in der Zeit erholen soll. Meine TÄ z.B. hat die Pause auf 7 Tage angesetzt. Hat aber auch nicht gereicht bei Lian.

Bea
 
Alt 27.10.2017, 15:00   #80
Katzenfreundlich
Standard AW: Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

Hiermit gebe ich als nachdenkenswerte Alternative ein bei Giardien erfolgreich angewendetes Mittel bekannt, was nicht chemisch, also natürlich, diese Giardien bei der Katze beseitigt hat.
Vorher habe ich mich intensiv belesen, TA Ziegler in Österreich, TA-Kräuterspezialistinnen und die TA, die das Mittel herstellt, kontaktet. Damit ein riesiges Wissenspensum zum Mittel eingeholt. Mittlerweile bin ich darüber aus eigenen Erfahrungen bestens informiert; habe es erfolgreich bereits einige Male weiterempfohlen.
Wichtig zu wissen:
Da Katzen reine Fleischfresser sind, fehlen ihnen wichtige Enzyme (Glukuronidierung), um die Pflanzenstoffe wieder ausscheiden zu können. Dennoch kann über 4-6 Wochen dieses Momo aktiv gegeben werden u. danach bzw. währenddessen die Leber zusätzlich homöopathisch gestärkt, damit sie damit klarkommen. Hier ist es wichtiger, dass diese Giardien ohne große, u.a. die kpl. Darmflora vollends zerstörende, den Darm angreifende, Chemiekeulen, entfernt werden.
http://neuershop.momo-aktiv.at/produ...et-clean-plus/
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BARF FAQ Anonymous Katzen-Ernährung 1 03.09.2004 15:44

Stichworte zum Thema Giardien FAQ (allumfassende Infosammlung)

giardien mundgeruch

,

giardien hamster

,

giardien abtöten

,

norwegische waldkatze-main coon-mischling

,

gardien

,

, wieder giardien nach erfolgreicher behandlung, aktive giardien ausscheider, giardien chlor, giardien kot katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de