Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > CNI


Thema:

Niereninsuffizienz bei meinen beiden Katzen

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Niereninsuffizienz bei meinen beiden Katzen im Bereich "CNI". --> Fahr bitte noch dringend zu einem zweiten Tierarzt oder Tierklinik. Hier stimmt etwas ganz und gar nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide Katzen zur gleichen Zeit CNI haben und mit den haargenau gleichen ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 15.04.2018, 11:01   #11
merlin97
 
Avatar von merlin97
Standard AW: Niereninsuffizienz bei meinen beiden Katzen

Fahr bitte noch dringend zu einem zweiten Tierarzt oder Tierklinik. Hier stimmt etwas ganz und gar nicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide Katzen zur gleichen Zeit CNI haben und mit den haargenau gleichen Symptomen verenden, gleicht einem 6er im Lotto. Wie Waldi schon sagte, 2,7 ist als Krea-Wert überhaupt nicht besorgniserregend hoch. Mit dem richtigen Futter und Phosphatbinder kann dass noch lange gut gehen.

Kann es sein, dass die Schilddrüsenmedis
nicht richtig eingestellt sind. Ich bin selber SDU-krank, wenn mein TSH über 3,0 geht, könnte ich pausenlos schlafen. Möglicherweise ist die Dosis bei deinen Katzen zu hoch, so dass so ebenfalls in eine Schilddrüsenunterfunktion rutschen.

Die von dir beschrieben Symptome hatte meine Katze mit einem Krea von 7,1 und mein Kater am Ende seines Lebens, als du Nieren endgültig versagten. Da roch er dann aber auch am ganzen Körper nach Harnstoff. Der übrigens nicht zwangsläufig wie Urin riecht, sondern mich eher an die Flüssigkeit von eingelegtem Bambus im Glas erinnerte.

Wichtig ist, dass sie füttern, was sie mögen. Denn Fressen erhöht die Lebensdauer. Ich würde dir raten weiterhin normal zu füttern und Phosphatbinder dran zu geben. Dann einen anderen TA aufzusuchen oder noch besser eine gute Tierklinik. Aktuelles Blutbild, Nierenultraschall und Blutdruck Messung machen lassen. Auch wenn deine Katzen das nicht toll finden werden, hier ist so viel im Argen und Falsch, dass ich da Gewissheit haben wollen würde.

Ach ja, wie alt sind deine Katzen denn? Und haben beide zu der CNI auch SDÜ oder nur der Kater? Wenn du beim TA warst und neue Blutbilder hast, dann stell dir hier mal ein. Einige von uns können die lesen und dann die Sache besser einschätzen.

Gib nicht auf
 
Alt 15.04.2018, 11:01
Anzeige
 
Standard AW: AW: Niereninsuffizienz bei meinen beiden Katzen

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 15.04.2018, 12:24   #12
waldi

Standard AW: Niereninsuffizienz bei meinen beiden Katzen

kann schon gut sein daß der Wert der SDÜ falsch eingestellt ist, wie hatten vor kurzem hier schon mal so einen Thread, da war die Dosis viel zu hoch und das bewirkte, daß die Katze gar nichts mehr machte. Julchen erklärte damals, daß durch die Unterfunktion, die sich durch zu hohe Dosis ergibt, alles im Körper sich verlangsamt, so daß die Katze dann natürlich gar nix mehr macht. M.M. nach lebensbedrohlich.
Von daher würde ich wie Merlin auch vorgeschlagen hat, eine TK aufsuchen und du sagst auch der Blutdruck war zu hoch, wurde der nie mehr nachgemessen und Medis gegeben? Das kann man doch so nicht lassen!

Du mußt Deine Katzen nicht aufgeben mit einem guten TA, der weiß was er tut.

Lg
Waldi
 
Alt 15.04.2018, 18:31   #13
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Niereninsuffizienz bei meinen beiden Katzen

Es ist vollkommen normal, dass unter der Behandlung der Schilddrüse die Nierenwerte steigen.
Denn eine SDÜ maskiert häufig die CNI. Läuft der Organismus wieder normal, ist die Niere auch "langsamer" und dadurch steigt der Wert. Um es mal laienhaft auszudrücken.

Nicht zum Tierarzt zu fahren um den Stress zu sparen ist nicht wirklich der Weg.
Gerade am Anfang muss die Schilddrüse regelmäßig kontrolliert werden, nicht erst nach einigen Wochen. Bis sie gut eingestellt ist.
Wichtig ist, dass die Gabe des Schilddrüsenmedikamentes 4-6 Stunden vor der Blutabnahme erfolgt, da sonst das Ergebnis verfälscht ist.
Der Blutdruck muss nach Gabe vom Semintra kontrolliert werden, auch das ist hier nicht erfolgt.

Du schreibst, Dein Tierarzt hat Dein vollstes Vertrauen.
Aber Deinen Katzen geht es schlechter und schlechter. Du akzeptierst das und willst Deine Katzen nicht leiden lassen.
Schade, denn eine vernünftige Diagnostik wäre hier unerlässlich.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Niereninsuffizienz bei meinen beiden Katzen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beobachtungen bei meinen beiden Katzen vabw Katzen-Verhalten 4 14.09.2014 13:11
mal theoretisch: würde bei meinen beiden eine dritte katze dazu passen? webwire Mehrkatzenhaushalt 3 13.12.2006 23:58
Pilz bei meinen beiden Katzen - wer kann mir Tipps geben? Lilli&Leo Krankheiten-Äußere 8 06.11.2006 19:52
Merkwürdiges Toilettenverhalten bei meinen Beiden... Anna Katzen-Hygiene 7 17.11.2004 10:54



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de