Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Bewegungsapparat


Thema:

Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Gelähmtes Hinterteil und Fieber im Bereich "Bewegungsapparat". --> Wickelunterlagen könnte man dir doch auch aus D schicken. Gibt es bei den größeren Drogeriemärkten recht günstige Eigenmarken. Oder im I-Net bestellen. Blöd wenn alles so schwer (oder als teurer Luxusartikel) zu ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 08.11.2018, 18:18   #61
Trulla-la

 
Avatar von Trulla-la
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Wickelunterlagen könnte man dir doch auch aus D schicken. Gibt es bei den größeren Drogeriemärkten recht günstige Eigenmarken.
Oder im I-Net bestellen.

Blöd wenn alles
so schwer (oder als teurer Luxusartikel) zu bekommen ist.

@ Lina
Im Beitrag gestern um 20h38 beschrieb Xioni das der Tiefenschmerz-Test positiv ausfiel. Spräche das und was die TÄ aus D schrieb nicht dafür doch Übungen zu beginnen? Muskeln, Sehnen, Nerven brauchen immer wieder Stimulans um sich zu regenerieren. Und ich denke hier sind - auch - die Nerven nicht unwichtig. Muskeln etc. ja eh.
Du hast da ja (leider) Erfahrungen gesammelt.
 
Alt 08.11.2018, 18:18
Anzeige
 
Standard AW: AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Schau mal hier: Gelähmtes Hinterteil und Fieber . Dort wird jeder fündig!
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 08.11.2018, 20:00   #62
xioni
 
Avatar von xioni
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Das mit dem Schicken eines Pakets dauert nur meistens 14- 21 Tage Ich bestelle sehr viel in Deutschland, darunter auch fast alles Katzenfutter und bekomme zur Zeit auch sehr häufig von meinen Eltern Sammelpakete mit verschiedenen Kleinbestellungen.

Heute war leider ein schlechter Tag für Motzi: sie hat anscheinend Schmerzen und ist sehr grantig. Fressen und Trinken will sie nicht, bisher gingen nur ein paar Leckerlistangen, etwas Käse, 1 x Hüttenkäse,1 x Joghurt und etwas Butter. Sie hatte gestern sehr festen Kot, daher vermute ich auch Bauchschmerzen. Anfassen darf ich sie heute nicht. Sie scheint sehr berührungsempfindlich zu sein. Das ist so ein Tag, wo ich nicht sicher bin, wie es morgen weitergeht
 
Alt 08.11.2018, 23:22   #63
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Kann es sein, dass sie verstopft ist? Das kann starkes Unwohlsein und natürlich auch Bauchweh verursachen. Macrogol oder Lactulose könnten da helfen und auch Sab simplex gegen Blähbauch.

Auch die Blase kann ihr Schmerzen bereiten... Bekommt sie schon das Synulox?


Ist schon sehr blöd. Dabei würden Massagen ihr bestimmt guttun.


Zitat:
@ Lina
Im Beitrag gestern um 20h38 beschrieb Xioni das der Tiefenschmerz-Test positiv ausfiel. Spräche das und was die TÄ aus D schrieb nicht dafür doch Übungen zu beginnen? Muskeln, Sehnen, Nerven brauchen immer wieder Stimulans um sich zu regenerieren. Und ich denke hier sind - auch - die Nerven nicht unwichtig. Muskeln etc. ja eh.
Du hast da ja (leider) Erfahrungen gesammelt.
Da halte ich mich bedeckt, Tina. Ich hätte Angst, an einer Katze herumzumanipulieren, die vllt einen Bandscheibenvorfall hat. Ohne exakte Diagnose ist man da echt aufgeschmissen.
Das regelmäßige Massieren klang sehr gut, aber wenn es ihr nicht gut geht, möchte sie das natürlich nicht.
 
Alt 08.11.2018, 23:55   #64
xioni
 
Avatar von xioni
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Synulox bekommt sie und eine richtige Verstopfung kann es noch nicht sein, da sie gestern Abend ganz normal ihren täglichen Kot abgesetzt hat. Ich glaube jetzt, es liegt am Versuch, das Cortison auszuschleichen und weil sie bei den Ministückchen Tabletten, die ich irgendwie in sie hineinschmuggel, einige nachträglich wieder ausspuckt.
Als ich den ersten Beitrag heute um 20:00 Uhr schrieb, war es mir gelungen, eine winzige Menge Prednisolon in sie zu bekommen. Und jetzt gerade hat sie etwas über 100gr Nassfutter gefressen, 2 Löffel verdünnten Joghurt geschleckt und sich den Bauch massieren lassen. Ich glaube, ich bin auch langsam durch den Wind - da hätte ich ja auch früher drauf kommen können.
Und das mit der besseren Begeglichkeit konnte ich gerade wieder beobachten, als sie sich nach dem Fressen so richtig ausgiebig den Kopf und die Brust geputzt hat und sich viel besser als sonst bewegt hat. Beim Bauch massieren hat sie auch beide Hinterbeine immer wieder bewegt.



Ich bin dann demnächst reif für den Psychiater! Wenigstens hatte ich einen entspannten Abend auf der Couch vor dem Holzofen in entzückender Gesellschaft von Moppel

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WIN_20181108_22_09_20_Pro.jpg (160,2 KB, 13x aufgerufen)
 
Alt 09.11.2018, 14:47   #65
Trulla-la

 
Avatar von Trulla-la
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Ja, das zehrt verdammt an den Nerven. Jeder der chronisch oder schwer kranke Tiere hatte und gepfelgt hat kennt das.
Weiter ganz viel Kraft.
 
Alt 12.11.2018, 15:33   #66
xioni
 
Avatar von xioni
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Leider habe ich bisher keine Lactulose aufgetrieben und Butter, Sahne etc. helfen nicht ausreichend, denn Motzi hat immer noch sehr sehr festen Kot.
Sie benutzt auch weiterhin keine Toilette, sondern uriniert im Liegen. Eventuell aber auch nur, weil sie sich nicht richtig aufrichten kann? Gestern hat sie nämlich keinerlei Urin anderswo verloren, sondern nur in ihrem Karton. Am Wochenende wollte sie nur wenig fressen, dafür hat sie gerade ein ganzes Animonda-Kacherl von 100gr geleert. Ihr Kalorienbedarf dürfte sehr gering sein, wenn sie hauptsächlich liegt. Und Butter,Sahne, Leckerli, Wurst und Käse decken wahrscheinlich einen Großteil des Kalorienbedarfs.

Seit Donnerstag unternimmt sie immer mal Ausflüge aus dem Schlafzimmer und besichtigt die anderen Zimmer. Und macht ihrem Namen alle Ehre, denn sie ist ständig am "motzen". Immerhin hat sie jetzt verschiedene Töne entwickelt, um sich verständlich zu machen. Ich kann jetzt schon "lass mich in Ruhe", " ich will Aufmerksamkeit", "ich will raus" und "alles in Ordnung, ich schlafe" heraushören

Sie wird auf jeden Fall definitiv beweglicher! Gestern hat sie sich das erste Mal den hinteren Oberschenkel geputzt. Auch sitzt sie jetzt nicht mehr immer auf der Seite, sondern teilweise gerade auf dem Popo. Die Beine zieht sie beim Streicheln und Massieren jetzt viel an und streckt sie wieder, auch ohne dass ich den Reflex auslöse. Die Unterschenkel und Pfoten hinten sind jetzt auch wärmer als vorher, also anscheinend besser durchblutet. Das Einzige, was mir etwas Sorgen macht, ist das Wackeln bzw. Zittern des Kopfes, das häufig auftritt.
Sie bekommt im Moment noch Synulox, ca. 2,5 mg Cortison und Arnika Globuli.
 
Alt 12.11.2018, 16:29   #67
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Du schriebst am 6.11 das Du auf die Blutergebnisse wartest...immer noch keine in Sicht....

Also dieses Kopfwackeln hatte Tiggy auch bei seinem Toxoplasmose Ausbruch....unter anderen Symptomen.....

Motzi und Du ..Du und Motzi seid ein tapferes Gespann....
 
Alt 12.11.2018, 17:00   #68
xioni
 
Avatar von xioni
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Zitat:
Zitat von FELIDAE4 Beitrag anzeigen
Du schriebst am 6.11 das Du auf die Blutergebnisse wartest...immer noch keine in Sicht....

Damit rechne ich in ca. 1-2 Wochen! Teilweise wird das vom Labor ja erst nach Athen oder sonstwo geschickt, weil das vor Ort nicht getestet werden kann.
Ich habe schon viel über Toxoplasmose nachgelesen, aber zur Therpaie bei einer erkrankten Katze nichts gefunden. Clindamycin bewirkt ja anscheinend nur, dass die Katze das nicht übertragen kann. Auch scheint der Nachweis von Toxoplasmose etwas schwierig zu sein?


Ich gehe inzwischen wirklich von einer Verletzung an der Wirbelsäule aus, vor allem, da Motzi ja sehr schmerzempfindlich an einem Brustwirbel war bzw. immer noch ist.
 
Alt 12.11.2018, 17:59   #69
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

Zitat:
Zitat von xioni Beitrag anzeigen
Damit rechne ich in ca. 1-2 Wochen! Teilweise wird das vom Labor ja erst nach Athen oder sonstwo geschickt, weil das vor Ort nicht getestet werden kann.
Ach je....das dauert ja viel zu lange bei euch....

Zitat:
Ich habe schon viel über Toxoplasmose nachgelesen, aber zur Therpaie bei einer erkrankten Katze nichts gefunden. Clindamycin bewirkt ja anscheinend nur, dass die Katze das nicht übertragen kann. Auch scheint der Nachweis von Toxoplasmose etwas schwierig zu sein?
So stimmt das nicht.....die Erreger werden durch das Clin. abgetötet...aber Toxoplasmose ist an sich nicht heilbar....

Den Nachweis kann man im Kot und durch das Blut feststellen.....
https://www.tiergesund.de/krankheite...e/toxoplasmose


http://cms.tier-neurologen.com/krank...eosporose.html

Bei der Erkrankung kann es zu den verschiedensten Symptomen kommen auch Lähmumgen, Fieber......

Unser Tiggy bekam einige Wochen Clind. die Symptome besserten sich ...aber er schwankte immer noch beim gehen....


Zitat:
Ich gehe inzwischen wirklich von einer Verletzung an der Wirbelsäule aus, vor allem, da Motzi ja sehr schmerzempfindlich an einem Brustwirbel war bzw. immer noch ist.
Ich hoffe für Euch..man wird eine gut therapierbare Diagnose/Lösung finden......
 
Alt 14.11.2018, 20:50   #70
xioni
 
Avatar von xioni
Standard AW: Gelähmtes Hinterteil und Fieber

So, ich kann jetzt entweder aufgeben oder....


Gestern rief der TA an, dass irgendwas mit der letzten Blutprobe nicht in Ordnung wäre und ob ich nochmal kommen könne Ich habe also Motzi relativ problemlos in die Box befördert (mit dem Hintern zuerst) und bin zum TA gefahren. Dort wurde sie für die Blutabnahme sediert. Und dann gelang es dem TA NICHT, an irgendeiner Stelle Blut zu bekommen. Danach wurde Motzi an den Tropf gehängt, um es später nochmal zu versuchen. Anscheinend scheiterte aber auch der Versuch.
Ich habe das leider nicht mehr mitbekommen, da ich beim TA umgefallen bin und ihn erst mal in Angst und Schrecken versetzt habe. Ich konnte ihn dann davon abhalten, den Notarzt zu rufen, sondern nur meinen Mann. Der kam sofort in die Praxis gerast und hat dann erstmal mich heimgefahren und später Motzi abgeholt.
EDIT: Ich wollte sowieso zum TA wegen Motzis Verstopfung. Sie hatte gestern 2 Tage keinen Kot abgesetzt. Der TA meinte dann, das man erst mal 4-5 Tage warten würde, bevor man irgendwas unternimmt. Gottseidank hat sie dann gestern Nacht nach der Infusion zwei kleine Bömmel abgesetzt.



Ich wollte ja eigentlich ein großes Blutbild auf alle Elektrolyte, Diabetes, Schilddrüse, alle Viren etc. Haben tun wir jetzt gar nichts
Meinem Mann hat der TA bei der Abholung dann gesagt, dass er nicht an einen Virus oder Entzündung glaubt, sondern einfach an eine Schädigung des Rückenmarks. Und das er der Meinung ist, dass die Katze pflegebedürftig bleibt. Von weiteren Untersuchungen oder Blutabnahmen hält er nichts und möchte Motzi nicht weiterbehandeln.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Gelähmtes Hinterteil und Fieber
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hinterteil rasieren!? Der Unbeugsame Katzen-Pflege 11 06.11.2011 20:23
Gelähmtes Vorderbein! Geene Krankheiten-Äußere 15 17.07.2007 14:27
Das hinterteil ist weg geknikt Min Bewegungsapparat 9 10.09.2006 13:41
kahle Stellen am Hinterteil aurinko Krankheiten-Äußere 3 18.04.2006 08:45
Rutschen auf dem Hinterteil Nala, Ares & Venus Katzen-Verhalten 8 08.04.2004 15:58

Stichworte zum Thema Gelähmtes Hinterteil und Fieber
katzenlins, katzen-links, atzenlinks, katzenlinks, katzenlionks, netzkatzen


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de