Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Augenerkrankungen


Thema:

Irisverfärbung an einem Auge

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Irisverfärbung an einem Auge im Bereich "Augenerkrankungen". --> Liebe Mitglieder, ich habe vor einiger Zeit bemerkt, dass mein Kater im letzten halben Jahr eine dunklere Iris bekommen hat (Bilder im Anhang). Es hat nicht mit Flecken begonnen, sondern wurde einfach ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 19.07.2017, 10:03   #1
Jasmin01
Standard Irisverfärbung an einem Auge

Liebe Mitglieder,

ich habe vor einiger Zeit bemerkt, dass mein Kater im letzten halben Jahr eine dunklere Iris bekommen hat (Bilder im Anhang). Es hat nicht mit Flecken begonnen, sondern wurde einfach dunkler. Ich war daraufhin bereits bei unserer Tierärztin und diese meinte, die Oberfläche ist glatt und sie sieht keine
Entzündung, auch der vordere Kammerwinkel ist frei. Sie meinte darauf man könne das ganze noch von einem Spezialisten begutachten lassen, sie sehe aber im Moment keinen Bedarf. Nur eine Blutanalyse soll ich machen lassen. Jetzt wollte ich mich vorab erkundigen, ob jemand Erfahrung mit solch einer Irisverfärbung hat, denn im Internet finde ich bis jetzt nur fleckige Verfärbungen. Da ich eine Anfahrt von 1 Stunden zum nächsten Spezialisten meinem Kater der beim Autofahren immer durchdreht, nicht unbedingt zumuten möchte, hoffe ich dass mir irgendwer weiter helfen kann. Mir ist auch klar, dass eine genaue Aussage diesbezüglich ohne Untersuchung nicht möglich ist, dennoch wäre mir sehr geholfen wenn ihr mir Auskunft geben könnten, ob ich in diesem Fall unserer „normalen“ Tierärztin Vertrauen schenken kann, oder ob das eher nach einem Irismelanom aussieht. Danke für eure Zeit und Hilfe schon mal! Bin für jeden Tipp dankbar!


Liebe Grüße
Jasmin mit Baghira


20108150_1782024981810939_1006236039683809957_n.jpg

20108624_1782024918477612_2429858667351409511_n.jpg

20140140_1782024948477609_6705855691001817045_n.jpg
 
Alt 19.07.2017, 10:38   #2
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Irisverfärbung an einem Auge

Herzlich Willkommen hier im Forum!

Oh, eine BKH, so wie meine Moira (siehe Album in meinem Profil)

Irisveränderungen können das Zeichen für alarmierende Grunderkrankungen sein, deshalb würde ich an Deiner Stelle schnellstens einen Spezialisten aufsuchen - Stress für die Katze hin- oder her, dann ist wenigstens sauber diagnostiziert, was die Ursache ist und es kann evtl. noch rechtzeitig gehandelt werden.

Weitere Infos siehe u.a. hier: https://www.baludo.de/blog/keine-har...gen-bei-katzen
Dort sind auch Adressen von Augentierärzten.

Alles Gute für Baghira!
 
Alt 19.07.2017, 10:51   #3
Jasmin01
Standard AW: Irisverfärbung an einem Auge

Hallo liebe Lux Aeterna,

danke für die rasche Antwort! Also auf Leukose und Katzenaids wurde bereits getestet als er klein war..da er keinen Kontakt zu anderen Katzen hat, können wir das ausschließen. Was käme den hier noch in Frage? Ja zur Blutuntersuchung müssen wir in einigen Wochen sowieso...aber eben nur zu unserem Tierarzt. Danke für den Link und deine Hilfe!

Liebe Grüße
Jasmin
 
Alt 19.07.2017, 12:23   #4
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Irisverfärbung an einem Auge

Wie alt ist Baghira?

Es könnte auch ein Irismelanom sein. Wenn Ihr zunächst zu Eurem Haustierarzt wollt, lasst (sofern der TA dafür ausgestattet ist, das kann nicht jede Praxis, manche wimmeln einen dann ab, wäre auch keine wichtige Untersuchung usw.) bitte auch den Blutdruck messen - Stichwort Hypertensive Retinopathie - dazu, und zu anderen Augenerkrankungen findest Du hier sehr gute Infos:

https://www.tieraugen.com/wissenswer...e-erkrankungen

Es kann sich u.U. um ein Irismelanom handeln - dann ist Eile geboten, weil diese Krebsart bei Katzen sehr bösartig ist.

Beispiele aus unserem Forum für ähnliche Augengeschichten: und weitere, einfach in unserem Archiv unter dem Stichwort "Iris" im Board "Augenerkrankungen suchen.
 
Alt 19.07.2017, 12:33   #5
Jasmin01
Standard AW: Irisverfärbung an einem Auge

Danke liebe Lux Aeterna,

Baghira wird im August 7 Jahre. An ein Irismelanom habe ich eben auch schon gedacht..aber nach den Bildern im Internet entwickelt sich dies meistens aus eine Fleck, oder auch über die ganze Iris verteilt aus mehreren Flecken. Bei Baghira wurde die Iris einheitlich dunkel kommt mir vor. Unsere Tierärztin habe ich auch auf ein Melanom angesprochen und sie sieht im Moment keine bösartige Veränderung. Sie meinte wenn ich seitlich draufschaue müsste die Oberfläche glatt sein und darf nichts erhoben sein? Das kontrolliere ich jetzt immer und momentan sehe ich keine Erhebungen.

Ich habe jetzt gerade dem Spezialisten angeschrieben und ihm Fotos mitgeschickt vielleicht kann er mir ja bereits etwas Sorge nehmen.

Danke für die Info mit dem Blutdruck! An das habe ich noch gar nicht gedacht! Sind normale Tierärzte nicht in der Lage ein bösartiges Melanom, eine Uveitis oder eine Hypertensive Retinopathie zu erkennen?

Danke vielmals für deine Antwort! Ich bin für jede Hilfe dankbar

Liebe Grüße
 
Alt 19.07.2017, 14:47   #6
Jasmin01
Standard AW: Irisverfärbung an einem Auge

Hallo also ich habe jetzt vor lauter Panik direkt bei dem Spezialisten angerufen der verwirrte mich komplett...er meinte, dass sei bei Katzen meistens ein Melanom und dass Irismelanome bei Katzen nicht streuen und er sieht momentan keine Notwendigkeit dass ich gleich vorbei komme. Man könnte das Auge per Ultraschall anschauen, ob es vergrößert ist und evt. dass man sicher gehen könnte, dass auch nichts passiert das Auge herausnehmen aber er würde es nicht machen. Er hat sich die Fotos angesehen und gemeint es schaue nicht so schlimm aus..

Ich habe ihm auch meine Bedenken mitgeteilt, dass ich überall lese, dass Irismelanome streuen bei Katzen vor allem und er meinte, bei Katzen wäre das nicht der Fall. Über die Antwort bin ich selber schockiert, da man überall liest, dass Irismelanome bei Katzen streuen..weiß jetzt echt nicht mehr was ich glauben soll. Zudem alle Tierkliniken in der Nähe die ich angerufen habe auf diesen Spezialisten verwiesen!

Liebe Grüße
 
Alt 19.07.2017, 15:36   #7
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Irisverfärbung an einem Auge

Zitat:
Zitat von Jasmin01 Beitrag anzeigen
Baghira wird im August 7 Jahre. An ein Irismelanom habe ich eben auch schon gedacht..aber nach den Bildern im Internet entwickelt sich dies meistens aus eine Fleck, oder auch über die ganze Iris verteilt aus mehreren Flecken. Bei Baghira wurde die Iris einheitlich dunkel kommt mir vor. Unsere Tierärztin habe ich auch auf ein Melanom angesprochen und sie sieht im Moment keine bösartige Veränderung. Sie meinte wenn ich seitlich draufschaue müsste die Oberfläche glatt sein und darf nichts erhoben sein? Das kontrolliere ich jetzt immer und momentan sehe ich keine Erhebungen.
Wenn Du das pdf zum Irismelanom im ersten Link (tieraugen.com) in meiner Antwort aufrufst, findest Du sehr gute Erklärungen dazu, auch Fotos von Melanomen. Die können sehr unterschiedliche Effekte in der Iris hevorrufen.

Im fortgeschrittenen Stadium ist die Hornhaut erhaben bzw. leicht "buckelig".

Zitat:
Zitat von Jasmin01 Beitrag anzeigen
Danke für die Info mit dem Blutdruck! An das habe ich noch gar nicht gedacht! Sind normale Tierärzte nicht in der Lage ein bösartiges Melanom, eine Uveitis oder eine Hypertensive Retinopathie zu erkennen?
Du musst den normalen Tierarzt mit unserem Hausarzt der Humanmedizin vergleichen: Der würde uns auch zum Augenarzt schicken, weil er z.B. keine Spaltlampe oder entsprechende Konstrastmittel hat, um das Auge einzufärben und den Augenhintergrund auszuleuchten etc.

Zitat:
Zitat von Jasmin01 Beitrag anzeigen
Zudem alle Tierkliniken in der Nähe die ich angerufen habe auf diesen Spezialisten verwiesen!
Lass erstmal die Blutuntersuchung machen (Blutdruck nicht vergessen) und dann schauen wir uns hier die Blutwerte an - auch die können Aufschluss über krankhafte Prozesse im Körper geben. Dann mach regelmäßig Fotos von Baghiras Augen zum Vergleich über einen längeren Zeitraum.

Wie Du in den Artikeln aus dem Archiv nachlesen kannst, urteilen auch Spezialisten durchaus unterschiedlich - deshalb wird ja auch manchmal geraten, sich eine Zweit- oder sogar Drittmeinung einzuholen. Ferndiagnosen sind meiner Meinung nach immer schwierig, da braucht es schon eine Untersuchung am Tier.
 
Alt 19.07.2017, 15:50   #8
Jasmin01
Standard AW: Irisverfärbung an einem Auge

Hallo danke für deine Antwort!

Ja den Link habe ich schon angeschaut..ich werde das Auge beobachten..bin momentan echt ratlos..
Trotzdem danke für eure Hilfe!!
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Irisverfärbung an einem Auge
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Irisverfärbung ranmalein Augenerkrankungen 13 05.10.2016 21:15
Toni kam mit einem Auge wieder krallie Augenerkrankungen 39 26.06.2007 19:59
mit einem lachenden und einem weinenden Auge..... Raupenmama Katzen-Sonstiges 4 25.03.2007 22:41
Freigang mit nur einem Auge? Paucelnik Augenerkrankungen 6 16.01.2007 12:43
katze auf einem auge blind sarah31011 Augenerkrankungen 7 02.03.2006 15:20

Stichworte zum Thema Irisverfärbung an einem Auge

iris veränderung katze

,

katze iris verfärbt

,

katze auge iris verfärbt

, katze auge verfärbt sich


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de