Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Augenerkrankungen


Thema:

Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Enukleation - Augenentfernung bei der Katze im Bereich "Augenerkrankungen". --> Zitat: Zitat von ChicadelaPalma Elli lebt jetzt in Deutschland, das Auge wurde entfernt, aber die Wunde heilt nicht komplett zu. Jetzt wird Ende des Monats nochmal nachoperiert. Ich habe gestern nochmal nachgefragt ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 16.04.2017, 17:51   #11
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Zitat:
Zitat von ChicadelaPalma Beitrag anzeigen
Elli lebt jetzt in Deutschland, das Auge wurde entfernt, aber die Wunde heilt nicht komplett zu.
Jetzt wird Ende des Monats nochmal nachoperiert.
Ich habe gestern nochmal nachgefragt warum.
Ja, an die kleine süße Elli erinnere ich mich gut.
Es würde mich natürlich interessieren, warum die Wunde nicht zuheilt. Bzw. Was die Diagnosen vorher waren (Herpes, Calici, FIV o.ä.)

Auf jeden Fall alles Gute für die Süße

Zitat:
Zitat von Flipflop Beitrag anzeigen
Er hat
sich sofort wieder so verhalten wie vorher. Ich hatte das Gefühl, er war schmerzfrei und froh, wieder zuhause zu sein.

Damit möchte ich Dir einfach ein bisschen Mut zusprechen! Wenn man das hier (mit wirklich simplen Mitteln, in verdreckten Operationsräumen, wo die Ratten über die Lüftungsrohre laufen) so gut hinbekommt, sollte es in Deutschland doch auf jeden Fall gut klappen. Ich wünsche Deinem Nikky auf jeden Fall alles Gute - alle unsere Pfötchen sind gedrückt!
Vielen Dank für Deinen Bericht
Toll, dass Dein Süßer sich so schnell erholt hat.
Luis hat nicht mal einen Trichter bekommen?
Die Idee mit den Krallen hatte ich auch schon. Sie müssen eh wieder gekürzt werden, da er auf dem Laminat klackert. Da können sie in Narkose gleich so kurz, wie eben geht, schneiden. Ist bei ihm durch einige Verwachsungen nicht so einfach.


Zitat:
Zitat von Mietzie Beitrag anzeigen
mein Freund hat ja letztes Jahr die kleine Gisela aufgenommen:
Ihr kaputtes Auge wurde komplett entfernt. Ich kümmere mich um Informationen und melde mich wieder bei dir (s. PN ).
Ja, natürlich interessiert mich das sehr.
Wie geht es Gisela jetzt?
Hat sie sich schnell erholt?
Wir war vorher die Diagnose? Augenhochdruck? Katzenschnupfenviren?

Eure Berichte und Daumen tun mir gut und helfen mir positiv zu denken.
 
Alt 16.04.2017, 17:51
Anzeige
 
Standard AW: AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 16.04.2017, 19:22   #12
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Hab mich erkundigt. Früher gab es noch das gute Penicillin Langzeitantibiotikum. Das gibts ja heute nicht mehr. Da musste man nicht jeden Tag zum Spritzen.

Heute nehmen wir entweder Penicillin oder Clindamycin.
Clindamycin ist aber ekelig zum Eingeben. Die Katzen speicheln wie die Hölle. Spritzen ist immer besser.
 
Alt 16.04.2017, 19:58   #13
Kalimera
Moderatorin
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Zitat:
Zitat von Flori-Cat Beitrag anzeigen
Die Idee mit den Krallen hatte ich auch schon. Sie müssen eh wieder gekürzt werden, da er auf dem Laminat klackert. Da können sie in Narkose gleich so kurz, wie eben geht, schneiden.
Ich würde, wenn er in Narkose ist, ihm Krallenkappen (soft claws, ich würde Größe M kaufen) anbringen lassen, an Hinterkrallen und den vorderen Daumenkrallen; gekürzt werden müssen die Krallen dafür auch. Ciri bekommt die immer mal wieder wegen seiner Ohren und sie schützen wirklich gut. Da die Vorderkrallen (bis auf die Daumenkralle) frei sind, kann er trotzdem noch einen Kratzbaum hoch klettern. Und nach einigen Wochen fallen sie wieder ab.
Ein Kragen ist bei einer blinden Katze ungünstig, weil natürlich dann auch noch die Orientierung mittels Tasthaaren nicht möglich ist. Bei Peggy, die schlecht sieht und schlecht hört, geht ein Kragen gar nicht mehr, sie ist dann völlig hilflos.
 
Alt 17.04.2017, 19:57   #14
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Zitat:
Zitat von Julchen94 Beitrag anzeigen
Heute nehmen wir entweder Penicillin oder Clindamycin.
Clindamycin ist aber ekelig zum Eingeben. Die Katzen speicheln wie die Hölle. Spritzen ist immer besser.
Eingeben ist ein NoGo bei Nikky...... das würde überall landen, nur nicht in der Katze. Es geht nur, was freiwillig genommen wird. Mit Leerkapsel oder so. Also alles flüssige fällt definitv raus.
Muss das täglich gespritzt werden?
Grundsätzlich kann ich spritzen, aber Nikky toleriert das überhaupt nicht.
Er ist hypersensibel (durch die ganzen Misshandlungen) was so etwas angeht.

Zitat:
Zitat von Kalimera Beitrag anzeigen
Ich würde, wenn er in Narkose ist, ihm Krallenkappen (soft claws, ich würde Größe M kaufen) anbringen lassen, an Hinterkrallen und den vorderen Daumenkrallen; gekürzt werden müssen die Krallen dafür auch. Ciri bekommt die immer mal wieder wegen seiner Ohren und sie schützen wirklich gut. Da die Vorderkrallen (bis auf die Daumenkralle) frei sind, kann er trotzdem noch einen Kratzbaum hoch klettern. Und nach einigen Wochen fallen sie wieder ab.
Ein Kragen ist bei einer blinden Katze ungünstig, weil natürlich dann auch noch die Orientierung mittels Tasthaaren nicht möglich ist. Bei Peggy, die schlecht sieht und schlecht hört, geht ein Kragen gar nicht mehr, sie ist dann völlig hilflos.
Die Sorge habe ich beim Kragen ja auch. Das er sich gar nicht mehr orientieren kann. Und das rund 14 Tage.

Nikky hat aufgrund seiner Misshandlungen etc sehr verwachsene Pfoten und Krallen. Ich fürchte, dass die Soft Claws da keine wirkliche Alternative sind.
Ich werde einfach mal beim TA nachfragen. Jetzt beim Ultraschall und dann nochmal telefonisch beim Augentierarzt, der die OP machen wird.
 
Alt 17.04.2017, 20:16   #15
Julchen94
Moderatorin

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Tägliche Eingabe ist nötig.
Frag doch nach ob er noch eine Flasche Langzeit stehen hat. Convenia geht eigentlich auch. Das muss nur einmal gespritzt werden.
 
Alt 17.04.2017, 20:23   #16
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Convenia verträgt er. Das hatte er schon mal.
Wäre in dem Fall wirklich das Beste. Dann muss ich ihn nicht noch am "wunden Kopf" mit einer Tabletteneingabe oder ähnlichem nerven.
Ich werde das auf jeden Fall ansprechen.

Danke Dir
 
Alt 18.04.2017, 12:52   #17
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Petra, ich habe gerade bei Instagram verfolgt, wie einem wenige Wochen alten Kitten notfallmäßig ein Auge entfernt werden musste. Es war wirklich noch winzig, vielleicht 4 Wochen alt, und hat es gut überstanden.

Ich drücke euch mit ganzer Kraft die Daumen - mehr kann ich leider nicht beisteuern. Das Convenia halte ich für eine gute Idee und vielleicht klappt das mit den Soft Claws ja doch. Der Kragen wäre sicher eine Tortur für ihn.
 
Alt 18.04.2017, 15:22   #18
Candy Cat
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Oh je, wir drücken die Daumen für Nikky. Falls es nicht ohne Kragen geht wäre vielleicht ein ProCollar eine Option. Der sieht im Endeffekt wie ein kleiner Reifen aus und hat den Vorteil dass im Gegensatz zum Lampenschirmmodell wenigstens der Gehörsinn nicht so stark eingeschränkt ist. Bei so nem Tütenkragen können sie ja nach hinten quasi nix mehr hören und das schränkt die Orientierung noch weiter ein ...
 
Alt 18.04.2017, 17:54   #19
ChicadelaPalma

 
Avatar von ChicadelaPalma
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Auch hier denken wir an Nikky und hoffen alles geht gut
 
Alt 18.04.2017, 18:50   #20
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

Den Pro collar hatte ich mir auch schon angeguckt. Auch den Mondkragen.
Bei Beiden habe ich die Sorge, dass er noch mit der Vorderpfote bis zum Gesicht kommt.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Enukleation - Augenentfernung bei der Katze
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Augenentfernung bei 10-jährigem Kater Judy-F Augenerkrankungen 27 29.10.2007 00:01
Hornhautverletzung und Augenentfernung lobolino Augenerkrankungen 18 28.04.2006 16:54
Ab wann müssen nach der Kastration bei der Katze die Fäden gezogen werden? Melli77 Sexualität 11 31.10.2005 19:32
Augenentfernung!Brauche Rat Chayenne Erkältungskrankheiten 10 21.10.2005 21:19
Ist das Geschlecht der zweiten Katze relevant bei der Zusamm Susanne Desic Mehrkatzenhaushalt 11 11.03.2004 10:30

Stichworte zum Thema Enukleation - Augenentfernung bei der Katze

katze auge entfernen kosten

,

augen op katze kosten

,

auge entfernen katze kosten

, sucrabest katze dosierung, augen bei altere katze, cbd öl für katzen, novalgin für katzen dosierung, peritol katze, tina hölscher über pankreatitis, copd katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de