Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenaufzucht und Zucht > Aufzucht von Kitten

Thema:

Mina und das Leben in einer Kommune

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Mina und das Leben in einer Kommune im Bereich "Aufzucht von Kitten". --> Oh, das ist ja super toll geworden. Gerade jetzt zum Sommer werden sie es absolut lieben. Und nachträglich noch alles Liebe zum Geburtstag . Ich hatte das total verschwitzt...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 09.06.2018, 20:16   #2111
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Mina und das Leben in einer Kommune

Oh, das ist ja super toll geworden.

Gerade jetzt zum Sommer werden sie es absolut lieben.

Und nachträglich noch alles Liebe zum Geburtstag. Ich hatte das total verschwitzt
 
Alt 09.06.2018, 20:16
Anzeige
 
Standard AW: AW: Mina und das Leben in einer Kommune

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt Gestern, 16:49   #2112
Mietzie

 
Avatar von Mietzie
Standard AW: Mina und das Leben in einer Kommune

Vielen Dank auch dir, liebe Petra!

Tja...

Wir bauen ja kontinuierlich weiter am und im Gehege. Vor 2 Wochen installierten wir einen großen Solar-Trinkbrunnen, den unsere Katzen richtig toll fanden. Es war Marke Eigenbau - eine große Mörtelwanne, eine Solarpumpe und viele Feldsteine, die wir in und um die Mörtelwanne legten, so dass viele Stufen entstanden.

Letzte Woche hatten wir mehrere schwülwarme Tage. Am Montag Morgen saß Fusselchen mit Durchfall im Katzenklo, als ich von der Arbeit kam, dann nur wenige Stunden später Gisela. Wir fuhren zur TA_Praxis, weil wir einen Verdacht hatten, der sich leider zumindest bei Gisela bestätigte: Giardien schwach positiv... So ein Mist - wir waren uns sicher, es konnte nur am Brunnen liegen.

Beide bekamen das Vollprogramm zur Abwehr und vermutlich weil wir sofort gehandelt hatten, waren beide am nächsten Tag bereits wieder symptomfrei. Nächste Woche müssen wir nochmal die Tests durchführen, damit wirklich alles wieder ok ist.

Den Brunnen haben wir gleich nach dem Praxisbesuch wieder abgebaut. Giardien waren immer mein Albtraum bezüglich eines Mehrkatzenhaushaltes, ich glaube, das geht vielen von euch so...

Dann haben wir auch noch eine Schleuse gebaut, so dass wir nun auch von außen ins Gehege gehen können, wenn die Katzen sich darin befinden. Ich mache mal neue Fotos, wenn es nicht mehr regnet und zeige sie euch.
 
Alt Gestern, 18:04   #2113
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Mina und das Leben in einer Kommune

Zitat:
Zitat von Mietzie Beitrag anzeigen
Den Brunnen haben wir gleich nach dem Praxisbesuch wieder abgebaut. Giardien waren immer mein Albtraum bezüglich eines Mehrkatzenhaushaltes, ich glaube, das geht vielen von euch so...
Echt? Durch den Brunnen?
Gut, meiner steht nur auf der Terrasse. Aber Giardien hat darüber bisher noch nie jemand bekommen. Aber so etwas ist immer gut im Hinterkopf zu behalten.
Und ja, Giardien wären auch mein absoluter Alptraum.

Auf Fotos freue ich mich schon
 
Antwort

« Kitten ohne Mama | - »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Mina und das Leben in einer Kommune
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oscar - Was uns ein Kater über das Leben und das Sterben lehrt Eulenkind83 Buch-Tipps 6 16.04.2010 14:03

Stichworte zum Thema Mina und das Leben in einer Kommune

katzen links

,

,

blond locken perücke

,

neynerin zytoplasmatisch

,

perücke blond locken

,

mina und das leben in einer kommune

, smiley idee, katze inzucht schneidezähne ausgefallen, kleben von opschnitten, smileys idee


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de