Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Archiv Katzen-Ernährung

Thema:

Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten... im Bereich "Archiv Katzen-Ernährung". --> ach was bin ich froh das es dieses Forum gibt war heute mit meinem Großen zum Fäden ziehen...bei der OP der Fettgeschwulst habe ich gleichzeitig mal die Blutwerte checken lassen... alles soweit ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 05.07.2007, 22:41   #1
Telimena
Standard Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

ach was bin ich froh das es dieses Forum gibt
war heute mit meinem Großen zum Fäden ziehen...bei der OP der Fettgeschwulst habe ich gleichzeitig mal die Blutwerte checken lassen...
alles soweit okay nur leicht
erhöhte Nierenwerte..wären aber für meinen Kater aufgrund einer Vorerkrankung, des Alters (10) und leichtes Übergewicht im Rahmen....
werd mir morgen mal die genauen Werte geben lassen..war so froh das eine Sache ausgestanden war.....
Hab schon ein wenig gesucht im Forum..aber ist ganz schön schwierig sich da einzulesen...

Trockenfutter füttere ich nur wenig...aber welches ist das Beste
und welches Nassfutter sollte ich geben? Diätfutter habe ich bei der Tierärztin dankend abgelehnt

Macs und Grau sind nicht so optimal weil ich Reis in Verdacht habe das er bei meiner Kleinen für Blähungen und Dünnpfiff sorgt....und getrennt füttern ist nur schwer möglich...

Danke schon mal für eure Empfehlungen
 
Alt 05.07.2007, 22:41
Anzeige
 
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 05.07.2007, 22:59   #2
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Porta 21 ist im Prinzip ein gutes Futter und wird von den meisten Katzen auch gern gefressen.

Nun hast Du zwei Probleme auf einmal. Übergewicht und erhöhte Nierenwerte. Das Porta ist fettarm, also gut für ein Dickerchen.

Bei einer nierenkranken Katze sollte man eigentlich fettreiches Futter geben, also Protein reduziert zugunsten von Fett, denn Fett belastet die Nieren nicht.

Du schreibst aber, Deine Katze hat erhöhte Nierenwerte. Könntest Du die Werte mal reinstellen, damit man weiß, was Sache ist?

Kreatinin, Harnstoff, Calcium, Phosphat.

Ich habe einen CNI-Kater, der sich gegen Fett in jeder Form sperrt. Er bekommt Porta 21.
 
Alt 05.07.2007, 22:59   #3
Gwion
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Also um es mal kurz zu machen:
die meisten hier sind der Ansicht Premiumfutter (viel Protein, wenig Geteide etc.). Die Meinungen, welche das beste ist, weichen da ab, da wirst Du Dich einlesen müssen. Auch wird es drauf ankommen, was die Katze letztendlich frißt.

Poste doch morgen mal die betreffenden Werte, dann kann man vielleicht auch mehr sagen.
Generell ist Futterumstellung auf Premiumfutter sicher nicht falsch, eine BB-Kontrolle in ca. 3 Monaten wird dann auch zeigen, ob das ein Einmalwert war oder eine Tendenz da ist.
Erstmal tief durchatmen, vielleicht ist alles nicht so schlimm.
 
Alt 06.07.2007, 15:02   #4
Telimena
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Puh, viel gelesen und jetzt brummt der Kopf
habe gerade mit der Tierärztin telefoniert Harnstoff und Kreatinin sind erhöht..sie sprach dann auch von CNI....die genauen Werte wirft sie mir heut abend in den Briefkasten...
habe mir jetzt erstmal Eagle Pack als Trofu und Nafu bestellt..werde weiter noch Tiger Menu und diese neue Animonda Sorta vom Feinsten füttern...Grau werde ich nochmal probieren, hab irgendwo gelesen das im Macs mehr Reis ist wie im Grau Futter..vielleicht verträgt meine kleine Durchfallkatze ja dann Grau...irgendwie muss es doch möglich sein alles unter einen Hut zu bringen...
und dann werd ich mich wohl nochmal mit dem Barfen beschäftigen...gebe zur Zeit einmal die Woche ekochtes Huhn, aber Timy mag es sowieso lieber roh...
ist das mit dem Futter soweit okay?..
 
Alt 06.07.2007, 15:17   #5
Anfänger
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Also das Trockenfutter würde ich komplett weglassen, da ist egal welches immer zuviel Getreide/pflanzliches Protein drin.

Gut fände ich:
 
Alt 06.07.2007, 15:22   #6
Telimena
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Zum Glück fressen alle drei nicht so viel Trockenfutter...werde auch versuchen es weiter zu reduzieren..aber wollte nicht gleich so ne radikale Änderung..deswegen Eagle Pack als Alternative...
 
Alt 06.07.2007, 15:29   #7
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Zitat:
Zitat von Telimena Beitrag anzeigen
habe mir jetzt erstmal Eagle Pack als Trofu und Nafu bestellt..werde weiter noch Tiger Menu und diese neue Animonda Sorta vom Feinsten füttern...Grau werde ich nochmal probieren, hab irgendwo gelesen das im Macs mehr Reis ist wie im Grau Futter..vielleicht verträgt meine kleine Durchfallkatze ja dann Grau...irgendwie muss es doch möglich sein alles unter einen Hut zu bringen...
und dann werd ich mich wohl nochmal mit dem Barfen beschäftigen...gebe zur Zeit einmal die Woche ekochtes Huhn, aber Timy mag es sowieso lieber roh...
ist das mit dem Futter soweit okay?..
Eagle Pack als Nafu ist gut geeignet, hat auch relativ viel Fett. Grau ist auch gut für eine CNI-Katze.

Trockenfutter würde ich auch ganz drastisch reduzieren oder weglassen. Wichtig bei CNI ist viel Flüssigkeit.

Sehr gut wäre bei CNI auch eine homöopathische Unterstützung der Nierenfunktion. Viele hier im Forum geben SUC von Heel. (Solidago, Ubichinon, Coenzyme). Es gibt auch nicht viel andere Alternativen.

Stell mal die Werte ein, wenn Du sie hast!
 
Alt 06.07.2007, 16:02   #8
pünktchen

 
Avatar von pünktchen
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Zitat:
Zitat von mortikater Beitrag anzeigen
Sehr gut wäre bei CNI auch eine homöopathische Unterstützung der Nierenfunktion. Viele hier im Forum geben SUC von Heel. (Solidago, Ubichinon, Coenzyme). Es gibt auch nicht viel andere Alternativen.
Zum Futter kann ich dir nichts sagen, aber SUC wollte ich dir auch ans Herz legen!
 
Alt 06.07.2007, 20:24   #9
Telimena
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

Danke, dann werde ich mir SUC von Heel mal besorgen..ich hab gelesen das ich das Mittel auch oral geben kann..ist das okay?..ich möchte Timy nicht noch mehr traktieren..er hat schon soviele Spritzen bekommen wegen seinem EG und jetzt die OP..und mit der Pipette kann ich ihm eigentlich alles geben...
Blutwerte waren noch nicht da...setz sie dann aber gleich rein..
ich bin echt froh das es hier so tolle Foris gibt...
bin ganz schön enttäuscht von meiner Tierärztin..die hätt das jetzt einfach so laufen lassen, aber wenn ich Timy durch eine hoffentlich frühe Behandlung Leid ersparen kann will ich natürlich alles mögliche machen....
 
Alt 07.07.2007, 02:23   #10
Telimena
Standard AW: Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

leider war nichts im Briefkasten...werd morgen noochmal nachfragen
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WElches Futter bei schlechten Leberwerten und Nierenwerten? Sharo Katzen Diät-Futter 5 23.07.2011 15:44
Welches Futter bei Lebererkrankung? Sharo Katzen-Ernährung 0 16.06.2010 19:57
Welches Futter bei Nahrungsmittelunverträglichkeit? Indira Verdauungstrakt 18 30.09.2006 13:00
Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten rola Krankheiten-Innere 21 17.09.2006 14:39
Teilgebarfter Kater mit erhöhten Nierenwerten Alraune Barfen 4 02.09.2006 22:31

Stichworte zum Thema Welches Futter bei erhöhten Nierenwerten...

katze übergewicht nierenwerte

,

barfen bei erhöhten nierenwerten

,



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de