Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Anfängerfragen

Thema:

Trächtige Katze

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Trächtige Katze im Bereich "Anfängerfragen". --> Hallo, wer kann helfen? Meine Katze Fina ist freigängerin und jetzt Trächtig leider weiß ich nicht woran ich sehen kann wie weit sie ist. Sie hat schon etwas länger, ca. 3 Wochen, ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 15.08.2006, 13:15   #1
Vira
Standard Trächtige Katze

Hallo,
wer kann helfen?
Meine Katze Fina ist freigängerin und jetzt Trächtig leider weiß ich nicht woran ich sehen kann wie weit sie ist. Sie hat schon etwas länger, ca. 3 Wochen, rosa zitzen
und seit letzter woche auch einen dickeren Bauch, liegt nur auf die Seite und kommt abends ne stunde zum Kuscheln rein, ansonsten ist sie so gut wie immer draußen,( außer zum fressen kommt sie rein) wobei ich sagen muß das ich auch angst habe das sie dort auch wirft. Wer kann mir helfen oder auch Tips geben damit sie zu Hause ihre Kitten bekommt?
P.S. Bevor die frage kommt warum sie noch nicht Kastriert ist, aus dem grunde weil wir gerne möchten das sie einmal wirft und sie dann erst Kastrieren lassen.
Vielen dank und gruß Vira und Fina
 
Alt 15.08.2006, 13:15   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Trächtige Katze

Hallo Vira,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 15.08.2006, 13:22   #2
Tommy2002
Standard AW: Trächtige Katze

Hallo Vira!

Erstmal vorab ein paar Fragen:

1. Wie alt ist die Katze?
2. Warum warst Du noch nicht mit ihr beim TA, wenn Du vermutetest das sie tragend ist ?
3. Warum hat sie immernoch Freigang, wenn Du eine Trächtigkeit vermutetest?
und
4. Wieso hälst Du es für notwendig die Katze einmal werfen zu lassen, bevor sie kastriert wird?

Achso, so ne Aussage

Zitat:
Zitat von Vira
P.S. Bevor die frage kommt warum sie noch nicht Kastriert ist, aus dem grunde weil wir gerne möchten das sie einmal wirft und sie dann erst Kastrieren lassen.
wird hier *ironiean* unheimlich gerne *ironieaus* gehört.


Edit: Owei, ich ahne was !
 
Alt 15.08.2006, 13:26   #3
petzi
Standard AW: Trächtige Katze

hi,
wenn du ohnehin die ganze zeit schon beabsichtigst hast, daß sie werfen soll, warum informierst du dich erst jetzt ? und was passiert mit dem wurf ?
warum nicht zum ta ? und stell halt eine wurfkiste auf, wos ruhig ist.
ansonsten gibts eine forumsuche, wo man diverses finden kann.
lg peter
 
Alt 15.08.2006, 13:28   #4
Täufelchen
Standard AW: Trächtige Katze

Also ich hoffe jetz mal inständig das nich wieder ne Diskusion anfängt. Biiiiiiiiiiiiitte:
 
Alt 15.08.2006, 13:33   #5
Tommy2002
Standard AW: Trächtige Katze

Das wird sich wohl nicht verhindern lassen.

Angreifen ist nicht immer die beste Methode.
Ich hab ebenso kopfschüttelnd vor dem PC gesessen (ich kann es jedesmal aufs Neue nicht fassen), aber wenn es ein ernstgemeintes Posting ist, dann müssen wir eben sehen, ob man Vira helfen kann und wie.
 
Alt 15.08.2006, 13:45   #6
Tinkerbell78
Standard AW: Trächtige Katze

Zitat:
Zitat von Vira
Hallo,
wer kann helfen?
Meine Katze Fina ist freigängerin und jetzt Trächtig leider weiß ich nicht woran ich sehen kann wie weit sie ist. Sie hat schon etwas länger, ca. 3 Wochen, rosa zitzen und seit letzter woche auch einen dickeren Bauch, liegt nur auf die Seite und kommt abends ne stunde zum Kuscheln rein, ansonsten ist sie so gut wie immer draußen,( außer zum fressen kommt sie rein) wobei ich sagen muß das ich auch angst habe das sie dort auch wirft. Wer kann mir helfen oder auch Tips geben damit sie zu Hause ihre Kitten bekommt?
P.S. Bevor die frage kommt warum sie noch nicht Kastriert ist, aus dem grunde weil wir gerne möchten das sie einmal wirft und sie dann erst Kastrieren lassen.
Vielen dank und gruß Vira und Fina
Die wichtigsten Punkte kurz zusammen gefaßt:
1. Sofort mit der Katze zum Tierarzt
2. Die Katze nicht mehr rauslassen
3. Eine Wurfmöglichkeit anbieten, an die sie sich jetzt schon gewöhnen kann
4. Hochwertig! füttern
5. Einen Tierarzt auftreiben, der in Notfällen auch nachts erreichbar wäre,oder auch eine Tierklinik
6. Aufzuchtmilch besorgen , dabei berät aber der Tierarzt, dazu gehören auch Einwegspritzen (ohne Nadel! ) um die Kleinen eventuell zu füttern
7.Eine Wage kaufen, die Kleinen sollten jeden Tag ( um die gleiche Zeit ) gewogen werden um Gewichtsverlust sofort festzustellen, bei Gewichtsverlust sofort zum Tierarzt
8. Nach der Geburt die Katze nicht mehr unkastriert rauslassen, sie können schnell wieder schwanger werden und das ist dann lebensgefährlich für alle Katzen

Alles andere verkneife ich mir jetzt einfach.....
 
Alt 15.08.2006, 14:35   #7
Vira
Standard AW: Trächtige Katze

Hallo,

danke erst einmal für die netten und guten tips,
erst mal ich möchte das Fina aus reinem Egoismus wirft weil ich selber noch 2 Katzen haben möchte und sollte sie mehr werfen hab ich genügend Katzenfreunde in meiner Bekannschaft die gerne eine Katze nehmen würden und vielleicht habe ich das Glück und die Kitten werden genau so süß wie sie( wenn nicht auch nicht schlimm nimm sie trotzdem).
TA ist gut hatte nur gedacht das mir das einer so sagen könnte wußte nicht das man zum TA damit am besten geht.( jetzt bin ich schlauer)
Das ich sie danach sofort wieder Kastrieren lassen muß weiß ich, ( lese hier auch einige sachen) weil sie sonst sofort wieder Trächtig werden könnte.
Warum darf sie denn jetzt grade nicht raus?( bitte bewirft mich jetzt nicht wieder mit vorwürfen das ich es nicht weiß) diese seite ist doch auch da damit man sich informieren kann wenn man etwas nicht weiß.
danke noch mal allen die mir gute Tips schon gegeben haben.
gruß Vira
 
Alt 15.08.2006, 14:49   #8
Nadua

Standard AW: Trächtige Katze

Hallo Vira,

raus soll sie nicht, weil es in der Schwangerschaft Komplikationen geben kann und dann sofort jemand zur Stelle sein muss um der Katze zu helfen / sie zum Tierarzt zu bringen. Wenn sie draussen ist merkst Du es ja gar nicht, wenn sie in Not kommt. Also bitte ab sofort Fina nicht mehr raus und auch nicht unbeaufsichtigt lassen. Freigang darf sie erst wieder ca. eine Woche nach der Kastration haben, bzw. wenn die Jungen älter als 8 Wochen sind.

Bitte informiere Dich so gut wie möglich über Geburt und Aufzucht, und such Dir einen kompetenten Tierarzt.
Ich hoffe für Deine Fina und ihre Jungen dass alles gut geht...

Zum Punkt 2 Kitten behalten - es kann sein, dass die Mutter ihre Jungen nicht mehr akzeptiert wenn sie älter werden. Besonders beim männlichen Nachwuchs kommt es vor, dass er vertrieben wird. Das ist wohl ein Instinkt, um Inzucht zu vermeiden. Muss nicht sein, kann aber passieren. Sorgt also rechtzeitig für ausreichend Plätze für alle Jungen, damit ihr sie notfalls woanders unterbringen könnt. Abgeben solltet ihr die Kleinen aber frühestens mit 12 Wochen, so lange dauert die sehr wichtige Sozialisierungsphase.
 
Alt 15.08.2006, 14:56   #9
Tommy2002
Standard AW: Trächtige Katze

Vira, bitte! Das ist doch jetzt nicht Dein Ernst, was Du an Fragen stellst.

1. Du kannst doch ne tragende Katze nicht sich selbst überlassen und darauf vertrauen, dass alles gut geht. Im schlimmsten Fall verlierst du nicht nur die Kitten sondern auch die Mutter. Und dazu muss man wahrlich nicht "Katze" studiert haben. Das bringt der gesunde Menschenverstand mit sich.

2. Wenn es nur darum geht 2 Katzen haben zu wollen: Die Tierheime / Pflegestellen laufen z. Zt. über - und wenns denn unbedingt Kitten sein sollen, auch die gibt es momentan zu Hauf.

Und um der Katzen Willen: Halt Dich an die Ratschläge, die Dir hier im Forum gegeben werden z. B. von Tinkerbell und Nadua!
 
Alt 15.08.2006, 15:15   #10
petzi
Standard AW: Trächtige Katze

Zitat:
Zitat von Tommy2002
2. Wenn es nur darum geht 2 Katzen haben zu wollen: Die Tierheime / Pflegestellen laufen z. Zt. über - und wenns denn unbedingt Kitten sein sollen, auch die gibt es momentan zu Hauf.
ja, das hätte ich auch empfohlen. und wenn dann der einwand kommt, die wären ja alle dort krank oder dergleichen: stimmt erstens nicht und zweitens, wenn du gröberes pech hast, war unter den vätern deiner ungeborenen kitten ein felv oder fiv positiver kater dabei. und im extremfall hast du dann nicht 1 katze und zwei junge, sondern null katzen.
deshalb würde ich auch mal zum ta gehen...
wirklich viel hast du da aber nicht gelesen, oder ?
lg peter
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Trächtige Katze
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trächtige Katze Jekos Trächtigkeit 5 02.05.2012 14:25
Trächtige katze Kaetzchen1985 Trächtigkeit 28 11.06.2009 10:19
Trächtige Katze Kuschelmaus35208 Trächtigkeit 14 10.03.2005 19:35
Trächtige katze Falballa Sexualität 12 16.08.2004 20:51
Trächtige Katze? Eliana Katzenzucht 3 15.09.2003 03:34

Stichworte zum Thema Trächtige Katze
greift der marder katzen an, katze hat abzess


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de