Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > abgeschlossene Erfahrungsberichte

Thema:

ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !! im Bereich "abgeschlossene Erfahrungsberichte". --> Hallo, auch von mir ein kurzer Erfahrungsbericht zum Zittern. Bei unserer Shiva war es im Grunde genauso wie bei Manons Katze, nur wurde es nicht so schlimm. Shiva ist (bis heute) auch ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 11.01.2017, 12:20   #11
Tinchen
Standard AW: ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

Hallo,
auch von mir ein kurzer Erfahrungsbericht zum Zittern.
Bei unserer Shiva war es im Grunde genauso wie bei Manons Katze, nur wurde es nicht so schlimm. Shiva ist (bis heute) auch eine eher nervöse, unruhige Katze, dabei jedoch nicht ängstlich. Die Unruhe scheint eher aus ihr selbst zu kommen als durch (aktuelle) äußere Umstände hervorgerufen zu werden.
Shiva kam im
Alter von knapp einem Jahr irgendwie traumatisiert als Notfallabgabe zu uns. Über ihre Vorgeschichte ist nichts bekannt. Damals war sie tatsächlich erstmal sehr ängstlich, dies gab sich jedoch schnell. Nach einigen Wochen, als sie sich langsam eingewöhnte und zur Ruhe kam, bemerkte ich erstmals das Zittern.
Das Zittern ging vom Schultergürtel aus, und es war immer nur in den Einschlafphasen. Es war nicht durchgänging, sondern immer mehrere Sekunden lang, dann wieder kurz Pause, dann wieder einige Sekunden zittern. Es schien die Katze nicht weiter zu stören.
Unserem Tierarzt fiel dazu gar nichts ein, er hatte noch nie von so einem Fall gehört. Shiva hatte noch weitere körperliche Probleme wie Augenentzündungen, Schnupfen, Durchfall (im nachhinein als Pankreasinsuffizienz erkannt), von daher war das Blutbild eh nicht so gut. Aber speziell zu dem Zittern bekam ich keine Antworten.

Lange Rede, kurzer Sinn: Als wir dann die Augenentzündungen und den Schnupfen endlich im Griff hatten wurde Shiva kastriert. Ab dem Tag wurde das Zittern besser und war nach kurzer Zeit völlig weg. Es kam seitdem nie wieder.
Erklären konnte mir das bis heute niemand.
 
Alt 11.01.2017, 12:20
Anzeige
 
Standard AW: AW: ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 11.01.2017, 15:32   #12
Humanoid
Standard AW: ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

Hallo!

Mein Kater zittert hin und wieder, meist wenn er liegt, entspannt ist und sich streckt, dann zittert oft ein Beinchen. Nie der ganze Körper sondern echt nur ein Beinchen. Hatte mir bisher darüber nicht weiter gedanken gemacht aber als ich jetzt auf den Beitrag stieß fing ich an zu grübeln. Er ist seit 1 Monat bei mir uns ist jetzt 8 Monate alt. Er wird diesen Sa kastriert. Nervös oder unruhig war er nie. Mit Durchfall haben wir auch zu kämpfen aber dazu hatte ich einen eigenen Beitrag geschrieben und wir nehmen eine Kotprobe mit zum TA am Sa.

Aber zurück zum Zittern, kenne nur eines seiner Geschwisterchen, der zittert auch mamchmal mit den Pfoten wie meiner. Muss ich mir da Sogren machen? Wie gsagt, bis jetzt fand ich das nicht weiter tragisch, ihm scheint es auch völlig egal zu sein.
 
Alt 11.08.2017, 00:18   #13
Lexmon
Standard AW: ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

Hallo, auch wenn der Post schon sehr alt ist, beruhigt mich das ganze ein wenig. Mein Partner und ich haben seit ca. 2 Wochen einen kleinen Kater der jetzt 3 Monate alt ist und auch er zittert manchmal wenn er entspannt liegt, oder kurz vorm schlafen ist. Meistens in den Hinterbeinen aber manchmal auch am ganzen Körper, natürlich mache ich mir da sorgen, da sowas eigentlich nicht normal ist. Es ist gottseidank recht selten und ich achte darauf ob es öfter passiert, aber das mit dem Wachstumsschub scheint bei jungen Tieren oft die Ursache zu sein, was ich bisher so im Netz recherchiert habe. Ich hoffe jedenfallsehr, dass das zittern nicht nochmal kommt und häufiger wird.

LG Laura und Kater Floki
 
Alt 16.06.2018, 20:26   #14
Dala und Kimo
Standard AW: ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

Sie sind jetzt 13 Monate alt und wurden mit 6 Monaten kastriert . Bei Dala hat das zittern vor über 6 Wochen angefangen. Habe fast 650 Euro Tierarzt kosten . 200 Euro Blutuntersuchung , Herz-Echo, Bauch Ultraschall. 2x Röntgen und bei einem Neurologen waren wir auch . Seit ein paar Tagen geht es auch bei Kimo los. Heute war es schon sehr stark. Sie haben wenig hunger, Milch und Käse auf was sie immer verrückt waren wollen beide nicht mehr .Ich füttere sie mit Frischfleisch. Weil ich den Verdacht hatte das ihnen da etwas fehlt bekommen sie jetzt fertiges barf-Futter .Ich weiß einfach nicht was sie haben können.
 
Alt 16.07.2018, 19:51   #15
manon
Standard AW: ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

Bin überrascht zu sehen, dass dieser Thread hier noch am Leben ist, daher also hier ein Update nach langen Jahren über Manon: sie ist nun eine 13 Jahre alte Katzenseniorin und es geht ihr gesundheitlich gottlob immer noch recht gut.

Aber: seit ihrem vierten Lebensjahr etwa gab es immer wieder Schübe, wo sie das Essen erbrochen hat, manchmal auch täglich. In diesen Phasen kam dann auch das Zittern wieder, aber nie mehr so stark wie in ihrem ersten Jahr und immer eher kurze Perioden. Die Sache mit dem Erbrechen war allerdings lästig für sie und für mich und so weiter ... Nicht nur, dass sie äußerst kreativ war bei der Auswahl ihrer Kotzstellen (in meine Schuhe, in die Einkaufstasche - ich merke es erst, als ich schon am Weg zum Einkaufen war - hinter den Kasten, etc) waren auch alle Teppiche und Möbel in kurzer Zeit zu ersetzen. Muss dazu sagen, dass ich immer nur hochwertiges Futter gegeben habe (Almo Nature, Royal Canin etc.) und teilweise vom Tierarzt verordnetes Diätfutter, das dann aber auch garnicht gefressen wurde und als Teuerspende an Tierheime ging (mehrfach ).

Ich habe in all den Jahren eine Reihe von Tierärzten konsultiert, jeder hat Blutbild etc. gemacht, manche auch Ultraschall, meistens Diagnose Gastritis, die Behandlung war schwierig, da Manon keinen Tee, kein Spezialfutter und keine Tabletten nimmt, Tabletten nur, wenn man sie ganz fein zerreibt und ihr mit Paste ins Maul schmiert. Jedenfalls, als sie 2016 wieder mal einen ganz argen Schub hatte und wochenlang täglich erbrach, hat endlich eine Ärztin die richtige Diagnose gestellt und im Ultraschall IBD (Inflammatory Bowel Disease) festgestellt, eine Art Morbus Crohn bei Katzen, und mit Kortison behandelt (Prednisolon). Zusätzlich gab es jede Woche Vitamin-B Spritzen, da durch die Entzündung der Darm zu wenig davon aus der Nahrung aufnehmen konnte.

Und da sind wir wieder beim Zittern: vielleicht hatte das Zittern im ersten Lebensjahr andere Ursachen (denn damals wurde ja auf Vitamin B Mangel geprüft und dieser ausgeschlossen), vielleicht hatte sie trotzdem zu wenig Vitamin B, jedenfalls, das schlechte Fressen, das Erbrechen und das Zittern hängen schon zusammen. Vielleicht hatte sie von Anfang an IBD und es war nur noch nicht so manifest, dass man es hätte feststellen können. Jedenfalls, in Zeiten, wo sie jeden Tag erbrochen hat, kam auch fallweise das Zittern wieder, aber nie so arg wie im ersten Jahr.

Seit Manon seit zwei Jahren gegen IBD behandelt wird (jetzt nur mehr eine kleine Erhaltungsdosis jeden zweiten Tag) hat sie zugenommen (oberes Normalgewicht) erbricht nur sehr selten und zittert auch nicht.

Soweit mein Update, wie es der kleinen Fellnase heute geht.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Charakter bei TS oder TH Katzen/Kater; wie genau war die Einschätzung? luccii Katzen-Verhalten 31 31.07.2011 14:47
Wie war das Verhalten bei eurer Katze vor der Geburt? Pingu Sexualität 5 22.11.2004 23:29

Stichworte zum Thema ZITTERN BEI KATZEN - Wie es bei Manon war !!

katze zittert

,

,

zittern bei katzen

, katzen zittern vorm einschlafen, warum zittern katzen, muskelzittern katze, katze zittern, katze ist am zittern, katzen zittern, katze muskelzittern


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de