Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Tierschutz

Thema:

Hilfe !!!

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Hilfe !!! im Bereich "Tierschutz". --> Ich denke, man kann es weiter hin- und herdrehen, aber die Katze muss letztlich zum TA , der wird das nötige veranlassen und auch die Trächtigkeit berücksichtigen. So lange kein offensichtlicher Verstoß ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 31.12.2016, 08:31   #21
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Hilfe !!!

Ich denke, man kann es weiter hin- und herdrehen, aber die Katze muss letztlich zum TA, der wird das nötige veranlassen und auch die Trächtigkeit berücksichtigen. So lange kein offensichtlicher Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
vorliegt, werden die Behörden nicht tätig oder nur sehr schleppend. Eigentlich wäre der Tierschutz in der Pflicht, wobei ich immer wieder höre, dass die träge reagieren. Ich habe bei uns andere Erfahrungen, du wirst aber ohne sehr viel Eigeninitiative hier wenig ausrichten, fürchte ich.

Ich würde:
Mit dem Bauern reden und ihm die Dringlichkeit schildern
Die Katze zum Tierarzt bringen
Dem TA vorher klarmachen, dass die finanziellen Mittel nur Ratenzahlung oder Rechnung erlauben (schildere ihm die Umstände und dass es nicht deine Katze ist; ein TA mit Sinn für Katzenschutz wird helfen)
Noch mal den Tierschutz ansprechen und fragen, ob die sich kostenmäßig zumindest beteiligen...

Viel Glück!
 
Alt 31.12.2016, 08:31   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Hilfe !!!

Hallo vilma,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 31.12.2016, 11:15   #22
Eroica
Moderator(in)

 
Avatar von Eroica
Standard AW: Hilfe !!!

Zitat:
Zitat von vilma Beitrag anzeigen
Ich würde:
Mit dem Bauern reden und ihm die Dringlichkeit schildern
Die Katze zum Tierarzt bringen
Dem TA vorher klarmachen, dass die finanziellen Mittel nur Ratenzahlung oder Rechnung erlauben (schildere ihm die Umstände und dass es nicht deine Katze ist; ein TA mit Sinn für Katzenschutz wird helfen)
Noch mal den Tierschutz ansprechen und fragen, ob die sich kostenmäßig zumindest beteiligen...
Wäre der Besitzer dann nicht in der Pflicht, die Rechnung zu bezahlen?
Ich mein mal gelesen zu haben, dass im Tierschutzgesetz verankert ist, dass man seinen Tieren auch medizinische Behandlung zukommen lassen muss.
 
Alt 31.12.2016, 11:32   #23
vilma

 
Avatar von vilma
Standard AW: Hilfe !!!

Ich denke mal, den Besitzer schert das nicht, Wally. Und wer will das durchsetzen...?
 
Alt 11.01.2017, 13:11   #24
James 007 ♡
 
Avatar von James 007 ♡
Standard AW: Hilfe !!!

An alle die es interessiert, ich war beim Tierarzt und hab entsprechende Tabletten mitbekommen. Über Nacht war davor schon eine zize angeschwollen und die andre auch fast weg. Inzwischen ist der letzte kleine auch vermittelt und der Milchstau wurde doch nochmals mehr....aber ich bin weiter dran

Vielen Dank nochmals an alle.

und ja den Bauern interessiert sowas nicht... er würde es auch nicht zahlen...
 
Alt 11.01.2017, 14:17   #25
Eroica
Moderator(in)

 
Avatar von Eroica
Standard AW: Hilfe !!!

Zitat:
Zitat von James 007 ♡ Beitrag anzeigen
und ja den Bauern interessiert sowas nicht... er würde es auch nicht zahlen...
Dann kann man ihn anzeigen, weil im Tierschutzgesetz steht, dass der Halter eines Tieres verpflichtet ist, ihm wenn nötig tierärztliche Versorgung zukommen zu lassen.

Es gab letzte Woche ein Gerichtsurteil (ich glaube, in Bayern) wo eine Hartz4-Empfängerin zu einer Geldstrafe verurteil wurde, weil sie Katzenschnupfen bei ihren Katzen nicht behandeln ließ. Ich schau später mal, ob ich den Link zu dem entsprechenden Zeitungsartikel noch finde.

Edit: http://www.wir-sind-tierarzt.de/2017...0-euro-strafe/
 
Alt 12.01.2017, 01:25   #26
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Hilfe !!!

Danke, Wally, für den Link!
Es ist zwar eine harte Aussage "wer kein Geld hat, soll keine Tiere halten", und in dieser Absolutheit vielleicht auch ein wenig überzogen, aber es sollte wirklich jeder, der die Verantwortung für ein Tier übernimmt, dafür Sorge tragen, dass er die notwendige Verpflegung und natürlich auch medizinische Versorgung finanzieren kann. Ob nun über die Bildung von Rücklagen, eine entsprechende Krankenversicherung oder zur Not Ratenvereinbarung mit dem TA.
Es ist schön zu lesen, dass ein Gericht mal ein so deutliches Urteil zum Wohle der Tiere gefällt hat.

Übrigens, liebe/r Threadersteller/in, ich finde deinen Einsatz großartig!
 
Alt 13.01.2017, 15:27   #27
James 007 ♡
 
Avatar von James 007 ♡
Standard AW: Hilfe !!!

Dankeschön ♡♡ es ist motiviert wenn jemand mal etwas positives sagt!!

Ja ich finde auch gerichtlich kommen Tiere oft zu kurz...
nur in dem Fall ist es find ich auch schwierig. ..ich mein der Bauer braucht Mäuse und Rattenfänger. ..nur kann er das eben auch mit kastrierten erreichen. ...nur wie gesagt denkt er ständig dass kastrierte auf der Straße schlafen und überfahren werden und dass sie faul und fett werden und auch nix vertreiben. ...was ja dumm ist weil eine katze ohne Babys sich auf die Jagd konzentrieren kann und die meisten kastrierten mehr Hunger haben und dnan noch mehr jagen und ja auch ned mehr fort streuneen oder nur noch Vögeln im kopf haben.....
 
Alt 13.01.2017, 16:27   #28
Eroica
Moderator(in)

 
Avatar von Eroica
Standard AW: Hilfe !!!

Du kannst dem Bauern ja mal meine "Beute-Statistik" von drei kastrierten Katzen zeigen:



Ich würde es ja toll finden, wenn kastrierte Katzen und Kater etwas weniger Jagdtrieb hätten.
 
Alt 14.01.2017, 00:49   #29
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Hilfe !!!

das kann ich aus meiner Erfahrung auch nur bestätigen... kastrierten Fellnasen fehlt der Jagdtrieb sicherlich nicht, selbst Zilli schafft es, auf der eingegitterten Terrasse Vögelchen zu fangen... und ob eine Katze träge oder bewegungsfreudig ist, hängt sicherlich eher von der Veranlagung ab... ach je. Es gibt so viele Vorurteile, und ich kann mir schon vorstellen, dass der Bauer wahrscheinlich eher wenig Interesse an Aufklärung hat.
 
Alt 19.02.2017, 23:54   #30
James 007 ♡
 
Avatar von James 007 ♡
Standard AW: Hilfe !!!

Wenig Interesse ist untertrieben. .. es ist echt krass wie stur und eingefahren man sein kann...aber gut
 
Antwort

« Ed the man | - »
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Hilfe !!!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hilfe hilfe meine katzen vertragen sich nicht!! Tanja29 Mehrkatzenhaushalt 18 25.09.2008 00:57
Hilfe! Hilfe! Sie pieselt überall hin.... Jako Katzen-Hygiene 2 04.12.2006 22:57
Hilfe!!!! HILFE!!! Unsere Katze ist weg!!!! Anke Katzen - Freigang 2 17.09.2004 19:05
HILFE Killer macht komische geräusche HILFE Mighty Krankheiten-Innere 5 09.09.2004 20:56
Hilfe Katze zugelaufen andere Eifersüchtig Hilfe !!!!!!!!!!! Anonymous Mehrkatzenhaushalt 1 14.09.2002 22:06

Stichworte zum Thema Hilfe !!!
wer verwendet mucos comp ad.us.vet für seine katze, katzenlinks, katzenforum, katzen links


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de