Katzenforum von Netz-Katzen.de

Katzenforum von Netz-Katzen.de (http://www.katzen-links.de/)
-   Sicherungssysteme (http://www.katzen-links.de/forum/sicherungssysteme/index117.html)
-   -   Kippfenster Ärger (http://www.katzen-links.de/forum/sicherungssysteme/kippfenster-aerger-t164513.html)

Fräulein Frieda 30.09.2014 11:51

Kippfenster Ärger
 
Hallo,

wir haben ja in Badezimmer und Küche (das sind, wenn überhaupt) die einzigen Fenster die hier mal gekippt werden könnten, diese Dinger von Trix** dran.
Sind seitlich im oberen Bereich, je rechts und links.
Also so, dass keinesfalls eine Katzen in die Fenster rutschen könnte...
Ist das so verständlich? Ich weiß es gerade nicht besser zu beschreiben.
Jedenfalls, halte ich nicht viel von den Dingern. Sieht irgendwie nicht so wahnsinns stabil aus!?!

Also würde ich gerne nach einer anderen Lösung suchen - sehr,sehr gerne mal Bilder sehen, wie andere das gelöst haben! ?

Ansonsten bleibt mir nur noch auch diese Fenster nicht mehr zu kippen!
Stattdessen die Netzrahmen (Marke Eigenbau) für weit geöffnete Fenster auch dort einzubauen - ist wahrscheinlich die einfachste Lösung, oder!?!

Was meint ihr?
Oder gibt es irgendetwas was ich noch nicht kenne, an Möglichkeiten?

Liebe Grüße

dien 30.09.2014 18:58

Hallo,

in meiner jetzigen Wohnung sind die Fenster so nah an den Wänden, dass ich zum Glück keine Sicherung brauche.
In meiner alten hatte ich jedoch die Patrull Sicherungen von IKEA http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/90278098/ Eine Seite an den Fensterrahmen geklebt, die andere ans Fenster. Und schon kann man einstellen, wie weit das Fenster maximal gekippt wird. Hat bei mir super funktioniert.


Liebe Grüße
Nadine

Fräulein Frieda 03.10.2014 14:28

Danke dir für deinen Link.
Die Dinger muß ich mal ausprobieren.

LG

Guinan 03.10.2014 16:25

@dien

Wir haben hier auch den Vorteil von sehr eng stehenden Wandseiten zum Fenster - da ist es schwierig eine flache Hand dazwischen zu bekommen.

Aber dennoch würde ich die nie ohne Schutz kippen:
Es kann immer mal ein Pfötchen nach einer Fliege patschen, und kommt dann da nicht mehr raus, oder bei Durchzug können Fenster zuschlagen, wo gerade Katz' gemütlich davor saß ( und die Schwanzspitze wird erwischt)

:roll:
Nö - dem möchte ich keinen Raum geben,
ABER es hat natürlich Vorteile der engen Fensterwangen: auch oben ist kaum Platz,
so das etwas einfachere Lösungen passen.

Ich hab diese hier (pro Fenster 2 Stück)
http://www.moderne-hausfrau.de/Fenst...?group=3014484

::w


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de