Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Sicherungssysteme

Thema:

Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Gekipptes Fenster - Lebensgefahr! im Bereich "Sicherungssysteme". --> hi zusammen habe diesen beitrag vor einigen tagen entdeckt und dann erstmal gedacht welch übertriebene vorsorge bin dann nachts wachgeworden sah unsere "wilde hilde" aufrecht am kippfenster stehen-> aus dem bett schiessen ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 30.10.2005, 01:52   #61
clancy
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

hi zusammen

habe diesen beitrag vor einigen tagen entdeckt
und dann erstmal gedacht
welch übertriebene vorsorge

bin dann nachts wachgeworden sah unsere "wilde hilde" aufrecht am
kippfenster
stehen->
aus dem bett schiessen und katze vorsichtig mit lieben worten ermahnen
war eins
danach brauchte ich erst mal eine zigarette

habe jetzt im keller gewühlt,noch holz gefunden
draht gekauft und dem fenster einen rahmen verpasst
der rahmen wiegt etwa 1,5kg,bekommt keinen designpreis
muss farblich noch etwas verändert werden
er erfüllt aber m.e. alle anforderungen an mobilität(passt auch auf
alle anderen fenster der wohnung im 3.OG)
bilder folgen morgen(arcor ist bis mo.8.00 zu)

danke für eure tips

gruss

robert
 
Alt 30.10.2005, 01:52   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo clancy,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 01.11.2005, 12:35   #62
fenja_meerseele
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo,


wie genau, funktioniert denn so ein Kippfensterschutz? Wenn man Kanichendraht nimmt, dann muß man den doch beim schließen des Fensters wieder rausnehmen. Wie befestigt man diesen aber beim gekippten Fenster?
 
Alt 01.11.2005, 12:57   #63
Flori-Cat

 
Avatar von Flori-Cat
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Auf der ersten und letzten Seite dieses Threads findest Du passende Bilder zu Deinen Fragen.

Bezüglich der Befestigung es Kaninchendrahtes musst Du wohl Kruemelchen anschreiben.
 
Alt 01.11.2005, 15:54   #64
clancy
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

hi zusammen

sorry hab es erst heute geschafft die bilder einzustellen
reine materialkosten des kippfensterschutzes ca. 5€
naja nicht schön aber funktionell

gruss

robert
 
Alt 13.01.2006, 01:42   #65
Miko
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hi, Clancy, ist aber eine gute Idee.
Vielleicht noch ein bißchen Farbe drauf, ,fertig.



Ebenso gefährlich sind Hals/Flohbänder für die Katzen, jedes Jahr bleiben etliche Kätzchen mit Ihrem Halsband irgendwo hängen, .
Flohbänder können außerdem, Entzündungen in Hals ,Nase, Ohren oder in den
Augen verursachen,auch an den Pfötchen, oder vergiftungen, wenn das Kätzchen, den Stoff, den das Halsband abgibt, über die Pfötchen in den Mund bekommt, usw.
Die Hersteller dieser Produkte sind nur daran interessiert, möglichst viel Geld zu verdienen, die Nebenwirkungen der meisten Floh-Halsbänder etc., sind viel
gefährlicher als manch einer ahnt.

gruß
miko
 
Alt 21.05.2006, 22:23   #66
blubber-fisch
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo,

haben das Problem mit ganz kleinen Aufwand gelöst. Haben einfach Haken mit Gelenk und entsprechenden Ösen im Baumarkt gekauft (gibt es als Set) und haben diese an den Fenstern so befestigt, das bei gekippten Fenster die mit den Haken gesichert sind, der Abstand des Fenster mit dem Fensterrahmen so gering ist, das da kein Katzenköpfchen mehr durch geht. So können wir unsere Fenster den ganzen Tag gekippt lassen.
Allerdings, seit wir um die Terrasse das Katzennetz herum gespannt haben und er immer raus darf wenn wir da sind, habe ich ihn nicht mehr am Fenster klettern sehen.
blubber-fisch.de
 
Alt 21.05.2006, 22:28   #67
Alrusa
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Zitat:
Zitat von blubber-fisch
Haben einfach Haken mit Gelenk und entsprechenden Ösen im Baumarkt gekauft (gibt es als Set) und haben diese an den Fenstern so befestigt, das bei gekippten Fenster die mit den Haken gesichert sind, der Abstand des Fenster mit dem Fensterrahmen so gering ist, das da kein Katzenköpfchen mehr durch geht.
Gibt es für die Phantasielosen auch ein optische Darstellung dazu?
 
Alt 27.07.2006, 11:58   #68
Zottel
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Die Schwiegeroma meiner Schwester hatte auch Freigängerkatzen, und eines Tages fand man eine im (unbenutzten) Obergeschoß des Hauses in einem gekippten Fenster.... außen und innen war der ganze Putz von der Hauswand gekratzt... sie muß einen langen Todeskampf gehabt haben.

Sowas halte ich mir immer wieder vor Augen, wenn ich belächelt oder dumm angeredet werde. Ich hab nämlich vor kurzem auch Kippfensterschutz an alle relevanten Fenster gemacht - mein Mann kippt gerne, ich bin eher für "ganz oder gar nicht". Und mein Mann meint, ich sei langsam paranoid (nachdem er die katzensichere Umzäunung für den Garten schon erdulden musste und gestern den Katzenschutz fürs Dachfenster auch noch....)

Aber auf solche Storys sagt er dann immer nix mehr. Ausser vielleicht: "aber unser Gismo interessiert sich doch gar nicht für gekippte Fenster!" Ja. Aber irgendwann ist immer das erste Mal!

So, das war mein Senf zu diesem Thema.


Auf dass noch viele Leute hier mitlesen und sich "bekehren" lassen! (so wie ich...)

Zottel
 
Alt 28.07.2006, 01:08   #69
Ahnassi
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Hallo,

ich kann ebenfalls einen traurigen Fall dazu beisteuern (je mehr Beispiele zusammenkommen desto eher fruchtet's vielleicht): Der Kater einer ehemaligen Bekannten ist in einem gekippten Fenster mit dem Hals steckengeblieben und erstickt - typischer Fall von "Den interessiert das nicht.".
Seitdem "missioniere" ich auch bei allen Katzenbesitzern, die ich kenne. So ein gekipptes Fenster bringt's in der Regel doch eh nicht, da ist es viel effektiver die Miezen mal kurz auszusperren und durchzulüften.

LG,
Ahnassi
 
Alt 28.07.2006, 01:23   #70
kleine66
Standard AW: Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

Zitat:
Zitat von Ahnassi
Hallo,

je mehr Beispiele zusammenkommen desto eher fruchtet's vielleicht

meine luna hatte auch einen kippfensterunfall. gott sei dank hat sie es überlebt und sich fast vollständig davon erhohlt.

aber es waren harte wochen, für die süße und auch für uns. bin jetzt noch vorsichtiger als vorher.

und zum thema kosten:

denke die TA kosten sind wesentlich höher, ganz zu schweigen was es unseren herzen "gekostet" hätte wenn wir luna dadurch verloren hätten.

hier waren immer alle fenster zu wenn ich weg war, habe auch nie gesehen das sie sich dafür interessiert hat. nur dieses einemal wo man unachtsam war hat gereicht.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lebensgefahr - Kitten hat sehr starke Verstopfung! Prinzessinlilly Verdauungstrakt 2 23.06.2011 23:17
Lotta schwebt in Lebensgefahr... M.D.L.E Herzerkrankungen 22 19.08.2008 16:35
Wie sichere ich am BESTEN ein gekipptes Fenster? finchen+schnuffel Sicherungssysteme 5 26.02.2008 20:58

Stichworte zum Thema Gekipptes Fenster - Lebensgefahr!

katze gekipptes fenster

,

dachfenster katzensicher

,

katze fenster gekippt

,

katzenschutz vor dachfenster

,

fenster katzensicher

,

katze im fenster eingeklemmt

,

katze klemmt in terrassentür

,

gekipptes fenster abstand

,

kippfensterschutz katzen

,

katze in gekipptes fenster



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de