Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Sicherungssysteme

Thema:

Dachterasse sichern - ein paar Fragen

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Dachterasse sichern - ein paar Fragen im Bereich "Sicherungssysteme". --> Hallo alle, wir ziehen für 2 Monate in eine Wohnung mit großer Dachterasse und ich bin jetzt am überlegen, wie ich die absichern kann. (Ich weiß, dass das für die beiden nicht ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 22.05.2016, 20:25   #1
Dull
 
Avatar von Dull
Standard Dachterasse sichern - ein paar Fragen

Hallo alle,
wir ziehen für 2 Monate in eine Wohnung mit großer Dachterasse und ich bin jetzt am überlegen, wie ich die absichern kann. (Ich weiß, dass das für die beiden nicht besonders cool ist, umzuziehen und dann auch noch zwei mal hintereinander. Manchmal geht es halt nicht anders )
Der Plan bis jetzt war, an jeder Querstrebe eine Dachlatte mit Kabelbindern zu befestigen. Querstreben sind im Abstand von etwas mehr als einem Meter, insgesamt
sind es 25,05m. Also eine riesige Terasse Es gibt 24 Querstreben, also dann 24 Latten. Die Mauer ist 70cm hoch. Wenn wir von dort aus 1, 50m Netz machen sind das 2,20m. Außerdem ist das Geländer leicht schräg. Ich hab mal ein Foto mitgebracht, das macht die Sache einfacher

Wie ihr sehen könnt, geht es da tief runter, deshalb ist es echt wichtig, dass das Ding sicher ist. Natürlich dürfen die beiden nicht unbeaufsichtigt auf die Terasse. Bisher habe ich noch keinen Balkon vernetzt, da die beiden von der Mauer des bisherigen Balkon in den Garten springen konnten, deshalb mach ich mir natürlich auch Sorgen, weil sie das alles garnicht kennen und gewohnt sind, dass sie runter springen können und draußen sind, sobald ich die Tür aufmache.
Die ganze Konstruktion ist ja nicht für dauerhaft und muss nur höchstens drei warme Sommermonate überstehen, das ist vielleicht auch ganz wichtig als Information.
So, nun meine Fragen:
1. Meint ihr, dass meine Überlegungen sicher genug sind?
2. Wenn ja, dann brauche ich ja nur 1,50m Höhe. Dann kann ich doch bestimmt die Netze in der Mitte durchschneiden und habe dann ja zwei, weil die ja meistens 3 Meter hoch sind. Hat das schonmal jemand gemacht? Ist das ne doofe Idee?
Freue mich total über Rückmeldung, das ganze Thema bereitet mir irgendwie Sorgen

Liebe Grüße
 
Alt 22.05.2016, 20:25
Anzeige
 
Standard AW: Dachterasse sichern - ein paar Fragen

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 22.05.2016, 23:22   #2
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Dachterasse sichern - ein paar Fragen

Hallo,

wir haben für Zilli auch die Dachterrasse vernetzt. An den Hauswandseiten haben wir auch mit Kabelbindern gearbeitet, damit das Ganze eine gewisse Stabilität bekommt. Allerdings haben wir wohl zu wenig Stangen benutzt, so dass die Konstruktion an manchen Stellen ein wenig durchhängt- was aber auch nicht wirklich schlimm ist, da das Netz dadurch ein wenig "durchhängt" und Klettern eher erschweren würde. Es kommt aber natürlich auch auf die Katzen an... Zilli hat nie auch nur ansatzweise versucht zu klettern, so dass in ihrem Fall auch die relativ geringe Höhe unproblematisch ausreicht.

Hier nochmal ein Bild, das ich schonmal in einem anderen Thread gepostet hatte:

 
Alt 22.05.2016, 23:23   #3
elvira
Standard AW: Dachterasse sichern - ein paar Fragen

Ich schubs dich mal hoch, vielleicht meldet sich jemand, der sich mit Absicherungen auskennt.

Aber ich finde, dein Plan klingt ganz gut. 2,20 m sind ja auch schon recht hoch und wenn es noch schräg ist, könnte das klappen.

Wünsche jedenfalls gutes Gelingen.
 
Alt 23.05.2016, 15:52   #4
Dull
 
Avatar von Dull
Standard AW: Dachterasse sichern - ein paar Fragen

Hey,
danke für eure Antworten. Wie genau habt ihr mit Kabelbindern das Netz an der Wand befestigt? Vor genau der Frage stehe ich nämlich gerade. Wie befestige ich das Netz an den Seiten, also an der Hauswand?
Diese Stangen hab ich hier schon öfters gesehen und mich gefragt, tut mir leid, wenn ihr das jetzt schon ganz oft beantwortet habt, ob es die auch im Baumarkt gibt. Sind es extra Katzennetz-Stangen, oder haben die eigentlich 'nen anderen Zweck?
 
Alt 23.05.2016, 22:00   #5
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Dachterasse sichern - ein paar Fragen

Zitat:
Zitat von Dull Beitrag anzeigen
Hey,
danke für eure Antworten. Wie genau habt ihr mit Kabelbindern das Netz an der Wand befestigt? Vor genau der Frage stehe ich nämlich gerade. Wie befestige ich das Netz an den Seiten, also an der Hauswand?
Diese Stangen hab ich hier schon öfters gesehen und mich gefragt, tut mir leid, wenn ihr das jetzt schon ganz oft beantwortet habt, ob es die auch im Baumarkt gibt. Sind es extra Katzennetz-Stangen, oder haben die eigentlich 'nen anderen Zweck?
die Stangen sind bei uns tatsächlich Katzennetz-Stangen, die wir im Internet bestellt haben. Wichtig halt, dass sie oben nach innen gebogen sind.

Die Kabelbinder haben wir an der Hauswand fixiert, indem wir zunächst Schraubhaken in der Wand befestigt haben, und das Netz dann mit Kabelbindern daran.
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Dachterasse sichern - ein paar Fragen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenbaby zieht bald ein - ich habe ein paar Fragen Desi20 Anfängerfragen 19 10.02.2010 14:58
Evtl. zieht demnächst dritte Katze ein, ein paar Fragen zur Zusammenführung Melli77 Mehrkatzenhaushalt 18 30.09.2008 21:31
Am Mittwoch zíehen zwei Katzenkinder ein - Ein paar Fragen! Neeride Anfängerfragen 8 17.07.2007 09:09
ein paar fragen... seven Anfängerfragen 11 03.10.2006 19:03
Ein paar Fragen!! himmelsstuermerin Katzen-Verhalten 6 30.07.2006 19:31



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de