Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Rechtsfragen

Thema:

Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren? im Bereich "Rechtsfragen". --> Hi! Wir sind in eine bäuerliche Gegend gezogen und haben jetzt in der Umgebung jede Menge Höfe, die Katzen beherbergen und nicht oder nur wenig versorgen. Die Tiere sind teilweise unterernährt, verschnupft ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 20.04.2011, 23:50   #1
Maouw
Standard Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Hi!

Wir sind in eine bäuerliche Gegend gezogen und haben jetzt in der
Umgebung jede Menge Höfe,
die Katzen beherbergen und nicht
oder nur wenig versorgen. Die Tiere sind teilweise unterernährt,
verschnupft und natürlich vermehren sie sich, wie wild.

Dürfen wir Katzen, die scheinbar niemandem gehören und sich
auf unserem Grundstück befinden, einfangen, tierärztlich versorgen
und kastrieren lassen? Oder machen wir uns dann strafbar wegen
Sachbeschädigung oder so?

Maouw
 
Alt 20.04.2011, 23:50
Anzeige
 
Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 20.04.2011, 23:57   #2
taggecko3
 
Avatar von taggecko3
Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

na ja, wenn sie scheinbar niemand gehören, müßte derjenige der Schadensersatz geltend machen will, ja auch mal nachweisen, daß sie ihm gehören.
Und ich finde es ja toll, daß Du die Katzen kastrieren lassen willst.
 
Alt 21.04.2011, 00:52   #3
cjh27
Moderatorin

Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Hi,

da ihr neu in der Gegend seid währe es wohl am sinnvollsten das Gespräch zu suchen- sowohl mit den örtlichen Hofbesitzern als auch mit dem örtlichem Tierheim, das euch eventuell helfen könnte, z.B. euch Fallen leihen kann.

Geh da erst einmal davon aus das Vertrauen aufgebaut werden muß und nicht jeder sofort von deinem Vorhaben begeistert ist

Und ja- kastrierst du eine Katze, die jemandem gehört, dann kann der dich wegen Sachbeschädigung anzeigen. Wobei der Streitwert nicht sehr hoch sein dürfte und der Andere beweisen müßte das es wirklich seine Katze ist.

christine
 
Alt 21.04.2011, 01:04   #4
Maouw
Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Danke für deinen Einwand.
Natürlich sind uns diese Sachen auch schon in den Sinn gekommen.
Allerdings ist der Zustand der Tiere eher schlecht, weshalb ich nicht
davon ausgehe, dass sich nen Bauer wirklich um die Tiere schert.
Sie scheinen eher geduldet als gewollt.
Aber du hast Recht... vorher fragen, wäre schon sinnvoll.
 
Alt 21.04.2011, 01:09   #5
cjh27
Moderatorin

Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Zitat:
Zitat von Maouw Beitrag anzeigen
Danke für deinen Einwand.
Natürlich sind uns diese Sachen auch schon in den Sinn gekommen.
Allerdings ist der Zustand der Tiere eher schlecht, weshalb ich nicht
davon ausgehe, dass sich nen Bauer wirklich um die Tiere schert.
Sie scheinen eher geduldet als gewollt.
Aber du hast Recht... vorher fragen, wäre schon sinnvoll.
Wenn ihr den Zorn der Hofbesitzer auf euch zieht weil ihr einfach so alle Katzen kastriert werdet ihr von dieser Seite aus keine Hilfe erwarten können.

Es kann auch sein das einzelne Hofbesitzer nichts gegen eine Kastrationsaktion hätte (wenn sie nichts kostet), oder zumindestens das ein Teil der Katzen kastriert wird. Dann könntet ihr z.B. die Fallen auch auf weiter entfernten Höfe aufstellen.

christine
 
Alt 21.04.2011, 07:30   #6
Kiki
Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

morgen!

wei oh wei, das thema zieht sich ja durch wie ein roter faden!

hey auch dir Maouw mal ein danke, das du dich mit der sache befasst! finde ich toll!

ich mache es auch so, das ich die tiere zuerst eine weile beobachte, rumfrage ob sie wem gehören und auch schon mal ein bischen vortaste, wie die leute generell zu kastra-aktionen stehen.

wie hier schon von einigen beschrieben, ist es meist so das die tiere -wenn sie von bauern sind- geduldet werden, die "besitzer" (die sehen sich nämlich oft gar nicht als solche..) es aber auch nicht stören würde, wenn die tiere nicht mehr da wären.

und -wie hier auch schon erwähnt-, solange es die leute nichts kostet, haben die meist auch nix gegen solche aktionen.
manchmal ist es allerdings so, das die die katzen dann nicht mehr auf ihrem hof haben wollen wenn sie kastriert sind. viele bauern haben nocht den alten spruch "eine kastrierte katze fängt keine mäuse mehr" auf den lippen.

da muss man ein bischen aufklärungsarbeit leisten. man kann dann ein tier kastrieren lassen und es wieder auf den hof zurücksetzen. dann können sich die leute das anschauen, das die katze trotzdem weiter fängt und meist kann man sie so überzeugen!

das einzige problem, bzw. ärgerniss bei diesen aktionen ist, das die bauern das halt nicht selbst zahlen wollen.
entweder hast du ein nettes TH oder einen TSV der noch nicht pleite ist und das durchführt und zahlt, oder du wirst selbst aktiv und machst die aktionen privat -so mache ich das auch- und zahlst das dann alles selber...

ich denke, das ist ein grund, der viele menschen davon abhält sich in sachen kastra-aktionen zu engagieren: man muss es oft selber zahlen. und viele denken sich dann auch "warum soll ich für tiere bezahlen, die mir gar nicht gehören"...

leider fehlt uns in deutschland die einheitliche KSVO - hätten wir die, müssten sich auch die bauern anders verhalten.

aber gut - bis sich in der politik mal was FÜR die katzen tut, kann man schon mal wieder ein paar tiere kastrieren. auch, wenn es nicht die eigenen sind!

also, ich würde erstmal fragen, mich rantasten, ggf. ausmachen das man selber sich um die aktion als solchen kümmert, aber von den bauern einen kleinen obulus haben möchte und dann mit hilfe des örtlichen tierschutzes eine aktion starten!

LG kiki
 
Alt 21.04.2011, 09:52   #7
Danny67

Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Hi,

ich persönlich fahre da eine relativ harte Linie - unkastrierte Katzen die bei uns im Garten auftauchen (die augenscheinlich krank und abgemagert aussehen) werden eingefangen, kastriert, entwurmt und entfloht, danach wieder dort ausgesetzt wo sie eingefangen wurden.

Die möglichen Konsequenzen sind mir da erstmal relativ egal. Bis jetzt kamen da auch keine. Hauptsache die Tiere sind kastriert, alles andere ist für mich erstmal zweitrangig.

Wir hatten aber auch schon eine Katzendame im Garten - unkastriert - die in die Nachbarschaft gehört - bei denen habe ich ein Flugblatt über die Notwendigkeit einer Kastration eingeworfen.
 
Alt 21.04.2011, 09:57   #8
Kiki
Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

hi danny!

ja, ich denke wenn die katzen schon so demoliert aussehen, dann ist die chance das sie jemandem gehören eher gering. und sollte das trotzdem der fall sein, dann isses ja schon ein unding, das sich der besitzer so wenig für das wohl seiner tiere interessiert!

Zitat:
bei denen habe ich ein Flugblatt über die Notwendigkeit einer Kastration eingeworfen.
oh - das ist interessant! und? hat es etwas gebracht?

LG
 
Alt 21.04.2011, 10:05   #9
Danny67

Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Zitat:
Zitat von Kiki Beitrag anzeigen
oh - das ist interessant! und? hat es etwas gebracht?
Vermutlich - ich weiß es aber nicht sicher .... ist sehe die Katze nur noch von weitem .... als sie damals bei uns war, hatte sie ein volles Gesäuge.

Die Nachbarn kenne ich nur vom sehen, soooo penetrant will ich dann auch nicht sein
 
Alt 21.04.2011, 10:11   #10
Kiki
Standard AW: Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

Zitat:
Die Nachbarn kenne ich nur vom sehen, soooo penetrant will ich dann auch nicht sein
ahhhsooooo..... ja, gut - verstehe!!!!!
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nicht angeleinter Hund hat auf unserem Grundstück meine Katze gerissen karolina62 Rechtsfragen 202 30.07.2012 20:42
Futter auf die Terrasse stellen für fremde Katzen Kätzele Katzen-Sonstiges 12 14.07.2009 11:04
Fremde Kater markieren in unserem Garten !!! Gaby Katzen-Erziehung 6 17.03.2005 13:49

Stichworte zum Thema Fremde Katzen auf unserem Grundstück - kastrieren?

fremde katze kastrieren lassen

,

privatperson fremde tier kastriert



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de