Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzengerechte Wohnung > Kratzbaum

Thema:

Hilfe welchen Katzenbaum??

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Hilfe welchen Katzenbaum?? im Bereich "Kratzbaum". --> Toller Baum, aber für meine Briten wäre dieser völlig ungeeignet. Die würden sich beim Abstieg die Beine brechen. Für schwere Katzen müß te mindestens eine weitere Liegeebene eingebaut werden - und dann ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 02.10.2010, 10:57   #11
wildcat
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Toller Baum, aber für meine Briten wäre dieser völlig ungeeignet.
Die würden sich beim Abstieg die Beine brechen. Für schwere Katzen müßte mindestens eine weitere Liegeebene eingebaut werden - und dann wäre der Baum auch hier bei über 300,- EUR.
 
Alt 02.10.2010, 10:57   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Hallo wildcat,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 02.10.2010, 13:23   #12
Dancemaus
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Zitat:
Zitat von ceolbeatha Beitrag anzeigen
Hallo Eva,

habe den Link zum Shop und den Preis:



doch gepostet.
Im Moment gibt es ihn wohl nur noch in blau....

ich depp.
dachte der Blaue von dem Link is ein ganz anderer.
naja wenn er nicht Blau wäre.
ich hoffe ich finde noch einen anderen.

und @ Eva (taggecko3)
bitte nicht falsch verstehen deiner sieht mir ein bisschen arg spärlich aus.
ich weiß noch nicht ob wir Kitten oder ältere Katzen holen (da wir erst mal im Tierheim schauen und da kommt es dann auf die Katzen an ob sie uns auch mögen) und deswegen denke ich nicht das es so gut ist wenn es ein KB ist der mehr oder weniger nur an der Stange zum hoch klettern ist.
wenn ich aber meine Katzen dann besser kenne und bemerke das sie super gerne so klettern dann werde ich so was ähnliches noch dazu kaufen.

LG
Eva
 
Alt 02.10.2010, 13:37   #13
ceolbeatha

 
Avatar von ceolbeatha
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Zitat:
Zitat von Dancemaus Beitrag anzeigen
naja wenn er nicht Blau wäre.
Da gebe ich Dir recht, in blau hätte ich ihn auch nicht genommen.
Ich habe mal geschaut, momentan scheint es ihn nur in blau zu geben.
Du findest sicher noch den richtigen Kratzbaum.
 
Alt 02.10.2010, 13:58   #14
Dancemaus
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

ja ich hoffe es.
werden heute mal in den Zoogeschäften schauen gehen.
so kann man wenigsten mal den KB anfassen und richtig angucken.

Lg
Eva
 
Alt 02.10.2010, 14:08   #15
Bolle
 
Avatar von Bolle
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Zitat:
Zitat von Dancemaus Beitrag anzeigen
bitte nicht falsch verstehen deiner sieht mir ein bisschen arg spärlich aus.
ich weiß noch nicht ob wir Kitten oder ältere Katzen holen (da wir erst mal im Tierheim schauen und da kommt es dann auf die Katzen an ob sie uns auch mögen) und deswegen denke ich nicht das es so gut ist wenn es ein KB ist der mehr oder weniger nur an der Stange zum hoch klettern ist.
Aber genau das ist es, was Katzen wollen! Sie möchten irgendwo raufklettern und dieses ganze Rollen- und Höhlengedöns an einem Baum stört da nur. Der Kram mag zwar Dosi gefallen, aber wirklich sinnvoll ist der Kram nicht. Für jede Katze ein Bettchen und evtl. noch ein Sitzbrett, das reicht wirklich völlig. Von den 5 vorhandenen Kratzbäumen wird die lange Kratzsäule ohne jegliches Brett oder Bettchen bei uns klar favorisiert. Bei unseren Katzen ist da offensichtlich weniger doch mehr!
 
Alt 02.10.2010, 18:53   #16
Gast
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Ich kann mich Birgit/Bolle nur anschließen. Du schätzt die Bedürfnisse deiner zukünftigen Katzen ein bisschen falsch ein, glaube ich - ob das nun Kitten oder erwachsene Katzen werden, ist völlig egal.

Die Miezen haben mit einem spärlichen Baum unter Garantie viel mehr Spaß als mit einem zugebauten - das Teil ist zum Klettern, Toben und als Aussichtsplatz gedacht, nicht unbedingt zum Schlafen. Das machen Katzen wie gesagt nämlich im Normalfall eh nicht an den Plätzen, die für sie gedacht sind

Wichtig sind lange Säulen, an denen geklettert und anständig (auch ausgestreckt) gekratzt werden kann.

Was anderes wäre es, wenn ihr wirkliche Seniorenkatzen nehmt (also 10, 12 Jahre aufwärts) - da sind viele Abstiegsplattformen dann schon wichtig. Aber das habt ihr ja nicht vor, oder?
 
Alt 02.10.2010, 19:37   #17
Gast
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Zitat:
Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
Aber genau das ist es, was Katzen wollen! Sie möchten irgendwo raufklettern und dieses ganze Rollen- und Höhlengedöns an einem Baum stört da nur. Der Kram mag zwar Dosi gefallen, aber wirklich sinnvoll ist der Kram nicht. Für jede Katze ein Bettchen und evtl. noch ein Sitzbrett, das reicht wirklich völlig. Von den 5 vorhandenen Kratzbäumen wird die lange Kratzsäule ohne jegliches Brett oder Bettchen bei uns klar favorisiert. Bei unseren Katzen ist da offensichtlich weniger doch mehr!
Es geht ja nicht nur um den Aufstieg, sondern vor allem um den Abstieg Und gerade ältere Katzen haben dann doch etwas Probleme, wenn da nur eine lange Stange mit wackeligen Hängematten ist.

Ich würde mich ja für ein Programm entscheiden, wo du klein anfangen und später aufstocken kannst - geht bei Catwalk, Petfun, oder etwas günstiger, dafür aber ohne Vollholzsäulen, bei Clevercat /Pussyversand (http://www.pussy-versand.de/). Da könntest du dir erstmal ein schlichtes Modell zusammenstellen und schauen, was deine Katzen überhaupt so mögen. Mögen sie gerne Höhlen oder Hängematten oder doch möglichst lange schlichte Säulen, kannst du dann später immer entsprechend an- oder umbauen. Eine längere Säule, an denen sich die Katzen ganz ausstrecken können (so etwa 1m lang) ist aber immer gut.

Ich habe zwei Katzen, die finden die lange schlichte Klettersäule zwar manchmal ganz nett - meistens hüpfen sie aber die Plattformen hoch. Gerade für einen meiner Kater, Axi, haben meine derzeitigen Bäume viel zu wenig Liegeflächen - die hier so verpöhnten "verbauten" Plüschbäume fände der viel schicker Der andere Kater braucht dafür wirklich nur eine Säule zum Hochrasen und eine Liegefläche zum Poofen.

Schau doch also erstmal, was deine Katzen mögen, bevor du viel Geld für einen Baum ausgibst, der nachher nicht passt.
 
Alt 02.10.2010, 20:18   #18
Trillian79

 
Avatar von Trillian79
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Ich hab meinen beiden Rackern im Januar einen vernünftigen Kratzbaum gegönnt, weil der alte für 50 € dann allmählich doch zusammenzukrachen drohte.

Irgendwie fand ich alles, was es so fertig zu kaufen gab, viel zu überladen und hab mir dann bei Kingkratzbaum diesen hier selbst entworfen:



Hat mich ungefähr 170 € gekostet, steht bombenfest - und die Miezeriche und Miezerinnen finden ihn super.
 
Alt 08.11.2010, 21:55   #19
Materialgirl
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Ich finde von Petfun den Juliette einfach schön, der ist vom Preis her noch angemessen und nicht zu überladen. Da können die Katzen auch bis zur Decke klettern. Zum richtig wilden Toben bei jungen Katzen könnte ich mir hier als Ergänzung noch gut die Kratzsäule von petfun vorstellen.
 
Alt 22.09.2016, 21:38   #20
kidnight
Standard AW: Hilfe welchen Katzenbaum??

Meinungen sind sehr verschieden. Ich würde immer auf Bewertungen zurückgreifen. Ist ein Kratzbaum gut bewertet, existieren Erfahrungsberichte und wie attraktiv ist der Preis?

Am besten einfach das Sortiment durchsuchen und kaufen was gefällt.

z.B. Amazon: http://amzn.to/2cOOGYb

Wünsche euren Katzen und euch alles beste
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Hilfe welchen Katzenbaum??
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
beleuchteter katzenbaum?????? simba591 Kratzbaum 4 06.05.2006 21:49
Hilfe!!! Welchen Katzenzaun??? loemph Sicherungssysteme 5 13.12.2005 20:39
Hilfe ich bin ein Katzenbaum Koda Katzen-Verhalten 10 12.06.2005 12:45
Katzenbaum bauen Sauerkrauth Katzen-Spiele 6 22.05.2004 13:29

Stichworte zum Thema Hilfe welchen Katzenbaum??

welchen katzenbaum

,

kratzbaum welchen

,

kratzsäule 1m

,

welche katzenbaum



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de