Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Krankheiten-Äußere


Thema: Nach dem Fäden ziehen eitert die Wunde, was nun?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Nach dem Fäden ziehen eitert die Wunde, was nun? im Bereich "Krankheiten-Äußere". --> Hallo! Bin ein wenig beunruhigt. Meine Katze wurde vor 12 Tagen kastriert.Das hat sie auch gut überstanden aber gut 4 Stunden nach der OP musste ich wieder mit ihr zum TA weil ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 26.06.2006, 13:09   #1
Standard Nach dem Fäden ziehen eitert die Wunde, was nun?

Hallo!
Bin ein wenig beunruhigt.
Meine Katze wurde vor 12 Tagen kastriert.Das hat sie auch gut überstanden aber gut 4 Stunden nach der OP musste ich wieder mit ihr zum TA weil Blut aus der Wunde trat.
Dort musste sie nochmal aufgemacht werden und es wurde nochmal
genäht.
Nach ca. 4 TA Besuchen in 4 Tagen wurden letzten Samstag die Fäden gezogen.
Der TA hat dann auch gesagt das meine kleine schon auf die Fäden reagiert hat und ich konnte sehen das die Wunde nässt.
Da die Katze vom TA nochmal Blutbildendes Mittel bekommen hatte (wegen dem hohen Blutverlust bei der zweiten OP)
blutete die Wunde nachdem ich zu HAuse angekommen war.
Jetzt blutet es zwar schon länger nicht meht dafür ist in den "Löchern" der Fäden jetzt Eiter und ich möchte meine kleine eigendlich nicht nochmal zum Tierarzt bringen da das für die kleine nur viel stress bedeutet.
Bei Menschen kann man ja Kamillenkompressen auf die Wunde legen um die Entzündung zu stoppen ist das bei einer Katze genauso gut oder muss ich was beachten.
Vielleicht kann mir ja jemand einen rat geben.
SOnst geht es ihr nämlich gut, hat keine Schmerzen.
Brändi ist offline  
   
Netz Katzen
 
Standard AW: Nach dem Fäden ziehen eitert die Wunde, was nun?

Alt 26.06.2006, 13:22   #2
Standard

Bist du dir sicher das es Eiter ist? Könnte es evtl auch nur Wundsekret sein? Das wäre dann eigentlich normal.
Täufelchen ist offline  
Alt 26.06.2006, 13:23   #3
Standard

ist auf jeden Fall Eiter kann man ganz gut erkennen bei ihr
Brändi ist offline  
Alt 26.06.2006, 13:24   #4
Gast
Standard

Also ich würde dann gleich mit der Katze zum TA fahren
 
Alt 26.06.2006, 13:25   #5
Standard

Be Eiter würd ich mal den TA anrufen was der meint. Aber ich würde mich besser fühlen wen er einen Blick drauf wirft, evtl würdeer auch zu dir heim kommen, hast du da schonmal gefragt?
Täufelchen ist offline  
Alt 26.06.2006, 13:25   #6
Standard

hallo

ich würde mit einer eiternden bauchwunde nicht selber medikamentieren mögen. kamille alleine hilft hier sicher nicht mehr. ruf' doch am besten erstmal deinen tierarzt an, vielleicht gibt er dir ja erstmal ein medikament (salbe / puder) mit, ohne das deine kleine mitfahren muss.

zur sicherheit würde ich allerdings mit ihr hinfahren, denn dann kann der ta untersuchen, ob es nur eine oberflächliche wunde ist, oder ob es doch schon in die tiefe geht.
schnurr ist offline  
Alt 26.06.2006, 13:26   #7
Gast
Standard

Hallo,

mensch wie doof ist das denn!
Du kannst sicherlich Kamillekompressen auflegen, aber die Katze wird sicher nicht so lange stillhalten wie es für die Wirkung bräuchte.
An Deiner Stelle würde ich den TA nochmal anrufen und fragen was Du machen kannst. Auf Fäden reagieren kommt mir schon sehr merkwürdig vor, habe ich noch nie erlebt, aber man lernt ja nie aus

Lavasept Wundreinigung als Spülung und Lavanid als Salbe kann ich Dir empfehlen, oft wird auch Betaisodona-Salbe gegeben, aber die finde ich bei kleinen Tieren nicht so ungefährlich in den Nebenwirkungen

Aber wie schon geschrieben solltest Du auf jeden Fall mit Deinem TA Rücksprache halten. Ich würde auch mal fragen wie er sich die Entzündung erkärt...
 
Alt 26.06.2006, 16:42   #8
Standard

So vom TA wieder zurück
Ist ne kleine Entzündung, die gott sei dank nur äußerlich ist.
Hab jetzt ein anderes Antibiotika bekommen und damit sollte die Sache erledigt sein. *hoff*

LG Brändi
Brändi ist offline  

Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de