Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenaufzucht und Zucht > Katzenzucht

Thema:

Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere im Bereich "Katzenzucht". --> Hallo, wir haben uns erstmals entschlossen, vielleicht irgendwann oder auch bald ein kleines BKH Kitten zu kaufen. Nur weiß ich leider nicht, wie das bei Rassekatzen ist. Kann man die auch ohne ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 25.08.2003, 20:41   #1
AstaLenny
Standard Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Hallo,

wir haben uns erstmals entschlossen, vielleicht irgendwann oder auch bald ein kleines BKH Kitten zu kaufen.
Nur weiß ich leider nicht, wie das bei Rassekatzen ist. Kann man die auch ohne Papiere kaufen oder sind das denn kleine Tierchen, die viell. Krankheiten schon mit sich bringen (haben leider traurige Erfahrungen machen müssen) und warum haben die keinen Stammbaum.
Und wie teuer sind so im Durchschnitt diese süßen Katzen?
Und noch etwas: Was macht BKH´s eigentlich eigen? Was ist ihr besonderes charakterliches Merkmal?

Danke!
 
Alt 25.08.2003, 20:41
Anzeige
 
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 25.08.2003, 21:50   #2
Silberling
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Hallo,

da ich selbst zwei BKH Silbertabby-Katerchen habe und mich vor der Anschaffung viel mit dem Thema beschäftigt habe, kann ich Dir vielleicht etwas dazu sagen.

Preis
Das kommt auf die Farbe an. Blaue Briten sind etwas günstiger, weil es mehr Zuchten gibt, als Tabby-Katzen etwa. Im norddeutschen Raum zudem etwas günstiger als im süddeutschen. Als Richtwert muss man so 600-700 Euro rechnen, eine Züchterin bei uns in Bayern nimmt für jede Farbe 750.-

Papiere
Darauf solltest Du unbedingt schauen, nur Katzen aus einer Schwarzzucht werden ohne Papiere verkauft...und das hat meistens einen traurigen Grund: zuviel Würfe, Krankheiten, mangelnde Gesundheitsvorsorge usw. Der Stammbauch kostet den Züchter nicht viel, wer nichts zu verbergen hat und eine ordentliche Zucht führt, hat nur Katzen mit Papieren.

Charakter
Zunächst: jede Katze ist individuell und solche Wesensbeschreibungensind allenfalls grobe Angaben. Aber grundsätzlich sind Briten eher ruhige, tolerante, sehr friedfertige Hausgenossen, die sich problemlos mit Tieren und Kindern anfreunden. Sie sollten deshalb nicht einzeln gehalten werden. Als junge Kätzchen sind sie so temperamentvoll wie alle Katzen, dann werden sie ruhiger. Einen Briten bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Die Intelligenz ist beachtlich, man spricht oft von der Hunde-Katze, denn sie sind sehr lernfähig. Tabbyvarianten sind aber meist lebhafer, Silbertabbys oft sensibler als blaue Katzen. Übrigens hält sich der Freiheitsdrang bei BKH's inGrenzen, so dass sie gut in der Wohnung gehalten werden können.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
 
Alt 25.08.2003, 22:13   #3
Mel
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Ich wollt mich jetzt nicht grossartig dazu äussern weil ich da eh eine etwas andere Ansicht habe, aber es gibt auch sehr sehr viele Züchter wo die Kitten Papiere haben und dann aber von irgendwelchen Verbänden wo eigentlich auf gar nichts geachtet wird!
Habe genau so einen Fall nämlich in der Bekanntschaft. Sie hat BKH mit Papieren, macht dies hauptsächlich des Geldes wegen, ist extra in einen Verband eingetreten wo sie nur den Zwingernamen schützen mußte und das wars! Sie bekommt dann die Papiere für die Kitten ohne das jemals jemand die Elterntiere gesehen hat, geschweige denn den Züchter usw usw...
Sorry, aber das die Kitten Papiere haben heißt weder das sie aus KONTROLLIERTER Zucht kommen, noch das sie gesund ist!!

Wenn ich also eine "Zucht" sehe wo einfach alles stimmt, die Kitten nur keine Papiere haben weil der Besizter vielleicht nicht auf Ausstellungen gehen will oder was weiß ich warum, dann ist es ok für mich!
Man muß es individuell entscheiden!

Keine Papiere heißt nicht gleich kranke Tiere!!

Gruß Mel
 
Alt 25.08.2003, 22:30   #4
Silberling
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Hallo,

das Thema hatten wir schon oft, Stammbaum ja oder nein. Natürlich garantiert ein Stammbaum nicht für alles, ohne Stammbaum allerdings kann man weder Inzuchten nachvollziehen, noch ist ausgeschlossen, dass Linien mit rassespezifischen Erbkrankheiten vorkommen, auch nicht, dass die begrenzte Zahl von Würfen eingehalten wird und die Katze nicht als Gebärmaschine missbraucht wird.

Das bedeutete ganz einfach, dass ein seriöser Züchter, dem das Wohl der Tiere und sein Zuchtziel wichtig sind, immer ein Stammbaum für seine Katzen hat - ganz definitiv.

Zitat:
Zitat von Mel
Wenn ich also eine "Zucht" sehe wo einfach alles stimmt, die Kitten nur keine Papiere haben weil der Besizter vielleicht nicht auf Ausstellungen gehen will oder was weiß ich warum, dann ist es ok für mich!
Papiere haben nichts damit zu tun, ob ein Züchter auf Ausstellungen geht. Er stellt damit nur klar, dass er nichts zu verbergen hat. Der Stammbaum kostet kaum was - aus welchem Grund soll man die Abstammung verschleiern?

Zitat:
Keine Papiere heißt nicht gleich kranke Tiere!!
Nicht unbedingt, aber ohne Papiere kann man nichts, gar nichts, nachvollziehen.

Ich denke, es ist einfach nicht richtig, jemandem zu raten, eine Rassekatzen ohne Stammbaum zu kaufen. Es spricht nichts dafür. Außer, dass man die Katze im Sack kauft.

Ich kann nur betonen: ein guter Züchter legt immensen Wert auf den Stammbaum. Das heißt nicht, dass der Stammbaum einen guten Züchter ausmacht - aber ein guter Züchter verkauft nur Katzen mit Stammbaum.
 
Alt 25.08.2003, 22:47   #5
Mel
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Tja, dann sollte man wohl eher fragen:
woran erkenne ich einen GUTEN Züchter?!

Denn genau DAS will ich damit sagen...Papiere heißt nicht das es ein guter Züchter ist!

Wie gesagt...ich sehe selbst wie da rumgefuscht wird und das gibt es bei ALLEM wo es um Geld geht!
Und ich denke es ist für einen Laien verdammt schwer rauszufinden was eine wirklich gute Zucht ist!

In Euren Augen ist es vielleicht eine Schande ein Tier ohne Papiere zu verkaufen, aber deshalb sind sie nicht alle schlecht und die Kitten nicht zum Tode verurteilt!
Für manch einen ist es nunmal auch eine Frage des Geldes...und ich denke es kann sich nicht jeder mal lockere 500-800 Euro aus den Rippen ziehen.
Aber das ist ein anderes Thema...

Gruß Mel
 
Alt 25.08.2003, 22:48   #6
Silberling
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Eines würde ich gerne dazufügen: ich selbst züchte nicht, evtl. können die Experten, die sich in der Zucht auskennen, z. B. russian und Iris, auch noch mal genau erklären, warum man auf keinen Fall ohne Papiere kaufen soll.
 
Alt 25.08.2003, 22:53   #7
Silberling
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Zitat:
Zitat von Mel
In Euren Augen ist es vielleicht eine Schande ein Tier ohne Papiere zu verkaufen, aber deshalb sind sie nicht alle schlecht und die Kitten nicht zum Tode verurteilt!
Wie kommst Du denn bitte darauf? Kein Tier ist weniger Wert, damit hat doch der Stammbaum nichts zu tun, Du missverstehst das völlig.
Aber jemand, der sich Züchter nennt, soll die Zucht vernünftig führen, nichts verheimlichen und sich einen Stammbaum ausstellen lassen. Kannst du erklären, warum er es nicht tun soll?

Sorry, Mel, aber die 500.- für ein Kitten haben doch rein nix mit dem Stammbaum zu tun...

Verwunderte Grüße...
 
Alt 25.08.2003, 22:53   #8
Mel
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Ich denke es ist einfach eine Ansichtssache...
die Sache mit dem Endlosthema und deshalb wollt ich mich eigentlich auch nicht dazu äussern

Mel
 
Alt 25.08.2003, 22:58   #9
Silberling
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Eigentlich ist es keine Ansichtssache....finde ich, sorry. Übrigens, niemand wird gezwungen, sich eine Katze zu kaufen und dafür die 500-700.- auszugegen. Ich denke, es gibt auch andere Möglichkeiten, an eine Katze zu kommen.

Was doch klar sein sollte: der Preis einer Rassekatze hat Null mit dem Stammbaum zu tun. Und ich finde, jeder der sich für eine Rassekatze interessiert, sollte das wissen.
 
Alt 25.08.2003, 23:07   #10
Mel
Standard AW: Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

Der Preis hat indirekt was mit dem Stammbaum zu tun, denn haben die Kitten keinen würden die Züchter natürlich auch nicht diese Preise dafür bekommen.
Klar, der Stammbaum kostet einen Züchter nicht viel, aber es ist doch auch klar das ein Stammbaum diese Preise rechtfertigt.
Jemand der ohne Papiere züchtet und genauso viel Energie und Geld in seine Kitten und Zuchttiere steckt hat die gleichen Ausgaben (fast natürlich nur), bekommt für die Kitten aber weniger Geld. Wenn jemand das so macht sage ich eher "Hut ab" denn der macht es wohl wirklich aus einem anderen Grund als des Geldes wegen.

Versteht mich nicht falsch...ich plädiere weder dafür das man sich Katzen ohne Papiere kaufen soll noch vertete ich die Meinung das alle Katzen die keine Papiere haben schlecht und krank sind!

Mel
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie bekomme ich die Papiere OHNE Streit? pixelhexchen Rechtsfragen 42 21.08.2009 18:57
Züchterin mit Papiere verkauft sehr viele Babys lieber ohne Papiere Susi-Wong Grundsatzdiskussionen 27 19.01.2006 14:27
Wie teuer sind BKH - Kitten? Moira Katzenzucht 28 28.02.2005 18:14
Wie groß sollte BKH Kätzchen jetzt sein???? AstaLenny Katzenzucht 14 25.08.2004 18:08

Stichworte zum Thema Wie teuer sind BKH Kitten & sollte man auch ohne Papiere

tragezeit bei katzen

,

das wesen der bkh katze

,

bkh kitten ohne papiere

,

bkh katzen charakter

, bkh charakter, preis bkh kitten, bkh ohne papiere, wie teuer ist eine bkh katze, bkh ohne stammbaum, bkh katze preis


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de