Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen Trockenfutter

Thema:

Leonardo

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Leonardo im Bereich "Katzen Trockenfutter". --> Hallo zusammen, ich habe mal das Leonardo Trockenfutter als Gratisprobe bestellt und Zilli mag es... ist es empfehlenswert (als Leckerchen... längerfristig versuche ich, sie auf nassfutter umzugewöhnen und Trockenfutter nur noch als ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 09.06.2015, 21:11   #1
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard Leonardo

Hallo zusammen,

ich habe mal das Leonardo Trockenfutter als Gratisprobe bestellt und Zilli
mag es... ist es empfehlenswert (als Leckerchen... längerfristig versuche ich, sie auf nassfutter umzugewöhnen und Trockenfutter nur noch als Leckerchen/Belohnung zu geben)?

Auch das Nassfutter von Leonardo würde mich insoweit interessieren, das haben wir aber noch nicht ausprobiert.

LG
Tanja
 
Alt 09.06.2015, 21:11   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Leonardo

Hallo idiot*prayer,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 10.06.2015, 00:02   #2
megabytia
 
Avatar von megabytia
Standard AW: Leonardo

Hallo Tanja
ich füttere Leonardo-TroFu (zusätzlich zum Nassfutter) schon ein paar Jährchen und bin bzw. sind es meine Fellnasen, zufrieden damit. TroFu steht eigentlich immer zur freien Verfügung und meine Bande sieht es eher als Leckerei zwischendurch. Soll heißen: sie ernähren sind nicht ausschließlich vom TroFu. Der Anteil - so schätze ich - ist ca. 20%. 80% Futter fällt auf Nassfutter von Shah (HoferAldi) bzw. (momentan) Cosma.
Vom Nassfutter war meine Fellnasenbande nicht so sehr angetan.
 
Alt 10.06.2015, 20:40   #3
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Leonardo

Hallo Regina,

und lieben Dank für deine Antwort! Zur Zeit mache ich es auch noch so, dass ich neben dem Nassfutter jederzeit TroFu da stehen habe und sie sich bedienen kann. Allzu viel davon frisst sie auch nicht, aber zwischendurch gerne mal ein paar Stückchen.
Das Nassfutter werde ich dann von Leonardo auch mal ausprobieren, macht allerdings nur Sinn, falls es da was in Soße gibt.... in Gelee wird konsequent verschmäht.

Liebe Grüße
Tanja
 
Alt 11.06.2015, 11:16   #4
magictree
Standard AW: Leonardo

Dann wirst du s nicht erst kaufen müssen....mit Soße hab ich von Leonardo nix gefunden. Darum geht hier davon auch keine einzige Sorte. Leider.
 
Alt 11.06.2015, 22:24   #5
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Leonardo

Zitat:
Zitat von magictree Beitrag anzeigen
Dann wirst du s nicht erst kaufen müssen....mit Soße hab ich von Leonardo nix gefunden. Darum geht hier davon auch keine einzige Sorte. Leider.
danke für die info bäumi.... dann brauche ich da bzgl. nassfutter gar nich weiter zu suchen. ich hab noch nicht wirklich verstanden, was an soße soviel toller ist als bei Gelee, aber Zilli hat sich entschieden...
 
Alt 11.06.2015, 22:28   #6
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Leonardo

Ich hab hier auch so' ne Kombi: Entweder TroFu ODER Soßen-NaFu. Wobei der Herr die Soße gerne abschleckt und die Bröckchen liegenlässt. Paté- oder Gelee-Futter wird mit wütenden Blicken in meine Richtung & mit sehr langen Zähnen gefressen. Abhilfe schafft das Zermantschen der Bröckchen, bis eine Soßen-Futter-Mischung entsteht, die das Aussortieren unmöglich macht oder aber das "Anrühren" von Gelee- oder Paté mit etwas warmen Wasser.

Breichen für's Miezchen, sozusagen
 
Alt 11.06.2015, 22:34   #7
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Leonardo

Zitat:
Zitat von lux aeterna Beitrag anzeigen
Ich hab hier auch so' ne Kombi: Entweder TroFu ODER Soßen-NaFu. Wobei der Herr die Soße gerne abschleckt und die Bröckchen liegenlässt. Paté- oder Gelee-Futter wird mit wütenden Blicken in meine Richtung & mit sehr langen Zähnen gefressen. Abhilfe schafft das Zermantschen der Bröckchen, bis eine Soßen-Futter-Mischung entsteht, die das Aussortieren unmöglich macht oder aber das "Anrühren" von Gelee- oder Paté mit etwas warmen Wasser.

Breichen für's Miezchen, sozusagen
das mit dem warmen Wasser vermischen werde ich mal ausprobieren. alternativ gibt es halt soßenfutter.... bislang ist es bei gelee-futter so, dass die Bröckchen aus Prinzip mit der Kralle aufgespießt und durch die Gegend geschleudert werden...
 
Alt 20.06.2015, 14:54   #8
Grit
Standard AW: Leonardo

Ich würde das TroFu völlig weglassen-mein Kater war ein TroFu-Junkie und ist daran gestorben. Ich hab mich leider nicht früh genug schlau gemacht und wusste nicht, dass TroFu Gift ist für Katzen. Ich habe ihm einfach das gegeben, was er gerne fressen wollte, und diesen Fehler werde ich mir nie verzeihen. Es sollten eigentlich Warnungen auf den TroFu-Paketen stehen wie bei Zigarettenschachteln. Es sollte auf der Packung draufstehen: "Nicht als Alleinfutter geeignet!". Denn es gibt leider immern noch Leute wie ich, die diese Foren zu spät entdecken und aus Unwissenheit ihre Katzen umbringen, und glaubt mir, es ist immer schwer ein geliebtes Tier zu verlieren, aber es ist tausendmal schwerer, wenn man mit dem Bewusstsein leben muss, selber schuld am Tod seiner Katze zu sein-das ist unerträglich...Mein Kater ist an CNI im Alter von ca. 14 gestorben. Bitte Finger weg vom TroFu, sogar als Leckerli, wenn ihr wollt, dass eure Katzen 20 werden-das ist heutzutage die normale Lebenserwartung für unsere Tiere, wenn wir keine Fehler machen wie ich...
 
Alt 20.06.2015, 21:21   #9
idiot*prayer
 
Avatar von idiot*prayer
Standard AW: Leonardo

Zitat:
Zitat von Grit Beitrag anzeigen
Ich würde das TroFu völlig weglassen-mein Kater war ein TroFu-Junkie und ist daran gestorben. Ich hab mich leider nicht früh genug schlau gemacht und wusste nicht, dass TroFu Gift ist für Katzen. Ich habe ihm einfach das gegeben, was er gerne fressen wollte, und diesen Fehler werde ich mir nie verzeihen. Es sollten eigentlich Warnungen auf den TroFu-Paketen stehen wie bei Zigarettenschachteln. Es sollte auf der Packung draufstehen: "Nicht als Alleinfutter geeignet!". Denn es gibt leider immern noch Leute wie ich, die diese Foren zu spät entdecken und aus Unwissenheit ihre Katzen umbringen, und glaubt mir, es ist immer schwer ein geliebtes Tier zu verlieren, aber es ist tausendmal schwerer, wenn man mit dem Bewusstsein leben muss, selber schuld am Tod seiner Katze zu sein-das ist unerträglich...Mein Kater ist an CNI im Alter von ca. 14 gestorben. Bitte Finger weg vom TroFu, sogar als Leckerli, wenn ihr wollt, dass eure Katzen 20 werden-das ist heutzutage die normale Lebenserwartung für unsere Tiere, wenn wir keine Fehler machen wie ich...
hallo Grit,
erst einmal: es tut mir sehr leid wegen deinem Kater, und auch, dass du dir Vorwürfe machst..

heute kam das bestellte TroFu von Real Nature Wilderness an, und Zilli mag es- sie nimmt TroFu "nur nebenher", also bei weitem nicht als Hauptbestandteil ihrer Nahrung. Ich fänd es aber schade, wenn sie ganz darauf verzichten müsste, spielerisch die Trofu-Stückchen zu fangen oder ihnen hinterherzujagen...

Ist denn gegen das Real Nature Wilderness TroFu auch etwas einzuwenden? Es enthält ja kein Getreide...?
 
Alt 21.06.2015, 08:44   #10
lux aeterna

 
Avatar von lux aeterna
Standard AW: Leonardo

Zitat:
Zitat von Grit Beitrag anzeigen
Bitte Finger weg vom TroFu, sogar als Leckerli [...]
Sicher ist Trofu alles andere als gutes Futter, aber es derart zu verteufeln finde ich etwas dogmatisch. Meine bekommen es auch nur als Spielergänzung, so wie andere Leckerli auch: Nicht täglich und nur wenige Stücke.

Zitat:
Zitat von Grit Beitrag anzeigen
[...]wenn ihr wollt, dass eure Katzen 20 werden-das ist heutzutage die normale Lebenserwartung für unsere Tiere, wenn wir keine Fehler machen wie ich...
Tut mir leid, dass stimmt so nicht. 20 Jahre sind für Katzen immer noch ein hohes und seltenes Alter. Menschen können auch 90 werden und dennoch wird nicht jeder 90 - auch nicht bei bester Ernährung. Manche Menschen sterben eben mit 60 Jahren, weil sie z.B. nicht aus langlebiger Familie stammen, manche mit 95 Jahren. Mit optimaler Lebensführung kann man es zwar beeinflussen, aber ganz sicher nicht bestimmen.

Insofern solltest Du Dir keine Vorwürfe machen: 14 Jahre ist für eine Katze schon ein gutes Alter. Mein verstorbener Kater wurde von mir quasi nach Bilderbuch ernährt, 90% getreidefreies Nafu, 9% Barf, Rest Leckerchen incl. Trofu. TroFu mochte er noch nicht mal besonders. Er hatte trotzdem eine CNI bis zum Versagen einer Niere und ist mit 12,5 Jahren verstorben.

@Tanja: getreidefreies TroFu ist schon mal gut als Leckerchen. Hat halt den Nachteil, dass es meist fetthaltig ist (Moppelfaktor). Ausreichend Wasser bereitstellen!
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Leonardo
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leonardo Seelenschein Katzen-Naßfutter 23 16.04.2010 07:46
Leonardo Bille Archiv Katzen-Ernährung 9 19.09.2007 12:47
Leonardo yorki32 Archiv Katzen-Ernährung 1 14.05.2006 20:16
Leonardo ninasworld Katzen-Sonstiges 14 19.04.2006 14:46
Leonardo Sarah77 Archiv Katzen-Ernährung 6 19.10.2004 17:20

Stichworte zum Thema Leonardo

leonardo katze trofu

,



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de