Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen Trockenfutter

Thema:

Futtermittelallergie

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Futtermittelallergie im Bereich "Katzen Trockenfutter". --> Leni platzt öfter mal die Haut auf, und der Tierarzt meint, es sei eine Futtermittelallergie. Sie frißt nur Trockenfutter. Was sollte ich ihr am besten geben? Royal Canin sensitiv control, Applaws oder ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 30.04.2014, 21:48   #1
Catmw
Gelöscht
Standard Futtermittelallergie

Leni platzt öfter mal die Haut auf, und der Tierarzt meint, es sei eine Futtermittelallergie. Sie frißt nur Trockenfutter. Was sollte ich
ihr am besten geben? Royal Canin sensitiv control, Applaws oder habt Ihr noch eine gute Idee, wie ich ihr helfen kann? Derzeit füttere ich Pet Balance hyperallergenes Futter vom Fressnapf. Damit ist es schon wesentlich besser geworden, aber noch nicht ganz weg. Hin und wieder braucht sie die Tablette Megacat vom TA oder auch alle paar Monate, wenn gar nichts mehr geht, eine Spritze.

Vielen Dank im voraus.
 
Alt 30.04.2014, 21:48   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Futtermittelallergie

Hallo Catmw,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 01.05.2014, 13:06   #2
Stubentiger84
 
Avatar von Stubentiger84
Standard AW: Futtermittelallergie

Auf was ist Deine Katze denn allergisch?
Wurde eine Ausschlußdiät gemacht?
 
Alt 01.05.2014, 20:28   #3
Catmw
Gelöscht
Standard AW: Futtermittelallergie

leider weiß ich nicht, auf was Leni allergisch ist, ich habe schon ein paar Futtersorten ausprobiert und mir jetzt noch weitere Proben bei Royal Canin und dem Tierarzt angefordert. Außerdem habe ich noch eine 400 g Packung Applaws Hühnchen und Lachs im internet bestellt. Angeblich soll dies auch sehr gut sein. Ich muss ja erst einmal schauen, was Leni und auch Micky - zweite Katze (er hat aber Magen-Darm-Probleme) beide fressen. Dann werde ich diese Sorte mal 5 - 6 Wochen testen und taste mich so weiter voran.
 
Alt 01.05.2014, 22:25   #4
Filderkater
 
Avatar von Filderkater
Standard AW: Futtermittelallergie

Von Vet Concept gibt es ein Trockenfutter nur mit Kaninchen und Dinkel; Wildcat Bhadra enthält nur Pferd und Gemüse. Wenn partout nichts anderes als Trockenfutter geht, könntest du damit eine Ausschlussdiät versuchen.

Hast du Leni mal rohes Fleisch angeboten? Rohfütterung / Barfen wäre ja auch eine Möglichkeit.
 
Alt 01.05.2014, 23:23   #5
Lars-Wilhelm
Standard AW: Futtermittelallergie

Hallo,
wäre auch mein Vorschlag gewesen. Barfen.
Unsere Metzgerware ist so steril da kann selbst bei rohem Geflügel nichts passieren. Kühlkette darf natürlich nicht unterbrochen werden.
Dann Applaws, dieses Trockenfutter hat kein Getreidezusatz und besteht aus 80% Fleisch.
Manchmal hat ein Tierheilpraktiker super Ideen.
Viel Glück ihr zwei.
 
Alt 02.05.2014, 12:14   #6
heike04
 
Avatar von heike04
Standard AW: Futtermittelallergie

Was ist denn an Fleisch steril?
Und was soll passieren? Auf normale Küchenhygiene sollte geachtet werden, ja, aber Mäuse kommen auch nicht gekühlt in den Napf.

Trofu KANN gar nicht aus 80% Fleisch bestehen, denn da würde der Kleber fehlen, der die Bröckchen zusammenhält.
Bitte informiere dich über Futterzusammensetzungen und wie Deklarationen zustande kommen. Es ist ein Unterschied ob die Hersteller die Trockenmasse oder das ursprüngliche Fleisch meinen. Ausserdem ist mit "Fleisch" bei weitem nicht schönes Muskelfleisch gemeint...

Wo ist die Idee des THP gut? Getreide KANN ein Auslöser sein, muss aber bei weitem nicht.

Um herauszufinden ob Katz allergisch reagiert sollte man eine Ausschlussdiät machen.
Leider kann ich dem Eingangspost nicht entnehmen ob nur Trofu gefressen wird oder auch Nafu oder sogar Fleisch.
Hypoallergene Futter schön und gut, aber erstens sind die teuer, zweitens ist die Zusammensetzung mehr als fragwürdig und ich würde sie nur füttern bevor Katz verhungert, und drittens bekämpfen sie nur die Symptome, nicht aber die Ursache.
Das beste bei Allergien ist immer noch die Vermeidung des auslösenden Stoffs, dazu muss man den oder diese aber kennen.

Bevor ich mit THP "herumdoktoren" würde, hätte ich schonmal einen Termin bei einem Tierdermatologen.
THP können eine Behandlung unterstützen, aber keine Allergie heilen.
 
Alt 02.05.2014, 12:34   #7
cjh27
Moderatorin

Standard AW: Futtermittelallergie

Hi,

es gibt als weitere Möglichkeit auch den Allergietest für Katzen von Labklin:

http://www.laboklin.de/pages/html/de...mitteltest.htm

Der deckt die üblichen Fleischsorten und Getreidearten ab, hat aber "nur" eine Aussagekraft von ca. 80% und ist relativ teuer.

Ist aber für die Katze netter als eine öde Ausschußdiät und kann die allgemeine Art der Allergie eingrenzen.

Christine
 
Alt 02.05.2014, 14:33   #8
heike04
 
Avatar von heike04
Standard AW: Futtermittelallergie

Die 80% glaube ich nicht.
Ich habe mit Tante Käthe beides gemacht, erst den Bluttest, dann die AD. Beim Bluttest kam heraus, daß sie allergisch ist gegen Getreide, Soja, Mais, Reis, Schwein, Huhn und Lamm.
Die AD hat bestätigt, dass sie gar nicht allergisch st, sondern Nervenschmerzen hat und deshalb kratzt.
Sie frisst sowohl Lamm als auch Huhn ohne sich mehr zu kratzen als sonst. Die AD habe ich mit Kaninchen gemacht und davon kratzte sie ganz schlimm, sogar blutig. Allerdings kam das nicht von der Fleischsorte sondern von den zu kauenden Fleischstücken. Seitdem sie Gewolftes bekommt ist es viel besser geworden.

Mir wären 150,-€ zu teuer um nachher nicht schlauer zu sein. Selbst TÄ raten davon ab.
 
Alt 02.05.2014, 19:35   #9
Catmw
Gelöscht
Standard AW: Futtermittelallergie

danke für zahlreichen Tipps und Anregungen....Leni und Micky fressen schon seit eh und jeh kein Nassfutter als auch kein rohes Fleisch.....sie wollen nur Trockenfutter.
 
Alt 02.05.2014, 21:14   #10
Maiglöckchen
Standard AW: Futtermittelallergie

Zitat:
Zitat von Catmw Beitrag anzeigen
danke für zahlreichen Tipps und Anregungen....Leni und Micky fressen schon seit eh und jeh kein Nassfutter als auch kein rohes Fleisch.....sie wollen nur Trockenfutter.
Was hast Du denn alles schon versucht, um sie umzustellen?

LG Silvia
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Futtermittelallergie
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futtermittelallergie Catmw Katzen Diät-Futter 2 16.08.2014 18:11
Futtermittelallergie?? Tascha Katzen Diät-Futter 4 27.10.2009 13:36
Futtermittelallergie? xena6607 Verdauungstrakt 12 20.05.2008 20:55
Futtermittelallergie Cats-ART Katzen-Ernährung 61 20.07.2007 10:50
Futtermittelallergie Mokkas Mama Archiv Katzen-Ernährung 2 04.06.2007 12:43

Stichworte zum Thema Futtermittelallergie

applaws allergie



Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de