Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen Trockenfutter

Thema:

Earthborn

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Earthborn im Bereich "Katzen Trockenfutter". --> Da mir mein Großer, seitdem wir Nachwuchs haben, sein seit 11 Jahren klaglos gefressenes CD verweigert und sich jedes sonstige Junkfood reinzieht (der Kleine ist auch so ein Food-Junkie, hat wahrscheinlich wo ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 25.09.2015, 20:41   #1
Die Apachen
 
Avatar von Die Apachen
Standard Earthborn

Da mir mein Großer, seitdem wir Nachwuchs haben, sein seit 11 Jahren klaglos gefressenes CD verweigert und sich jedes sonstige Junkfood reinzieht (der Kleine ist auch so ein Food-Junkie, hat wahrscheinlich wo er vorher war nur das gezuckerte
Zeugs bekommen), und ich mir seit Scotty eh Gedanken über das Thema mache (auch er bekam nur Tierarzt-Trockenfutter, trotzdem ist er an CNI gestorben), habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht.

Neben den verschiedensten Nassfuttersorten, stach mir unter den TroFus Earthborn ins Auge.

Hat da jemand Erfahrung mit, ich finde es klingt sehr interessant, bin allerdings nicht wirklich fit im Thema.

Habe das Probepaket und einen Sack Ventage bestellt. Lächerliche 2,90€ Versandkosten bis nach Mallorca. Sonntag bestellt, Dienstag versendet, heute gekommen. Das ist absolut flott, für die Insel.

Über die Akzeptanz werde ich noch berichten, wir machen jetzt erst mal noch das RC Gastro Intestinal nieder, Winnetou hatte Anfang der Woche ja noch das "Kuhfladen-Problem"
 
Alt 25.09.2015, 20:41   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Earthborn

Hallo Die Apachen,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 25.09.2015, 21:03   #2
Saabiene
 
Avatar von Saabiene
Standard AW: Earthborn

Das klingt von der Beschreibung gut.

Ich bestelle immer bei zooplus fast nur Nassfutter wie Bozita oder Animonda Carne. Am Montag bestellt, Donnerstag ausgeliefert. Allerdings zahle ich 6,90€ Porto.
 
Alt 25.09.2015, 21:29   #3
Die Apachen
 
Avatar von Die Apachen
Standard AW: Earthborn

Die NaFu Lieferung von Zooplus mit Katzennetz ist auch auf dem Weg
Da gibt's nacher oder morgen noch mal einen Post in der entsprechenden Rubrik
 
Alt 25.09.2015, 21:34   #4
Saabiene
 
Avatar von Saabiene
Standard AW: Earthborn

Wer liefert bei euch aus? SEUR oder Correos Express?
 
Alt 25.09.2015, 21:39   #5
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Earthborn

Ein amerikanischer Hersteller, war mir bisher völlig unbekannt. Midwestern petfoods.

http://www.pressejournal.info/schlagwort/midwestern
 
Alt 26.09.2015, 11:11   #6
Die Apachen
 
Avatar von Die Apachen
Standard AW: Earthborn

Der Presse artikel klingt ja auch gut.
Petra, wie bewertest Du die Zusammensetzung: ist das AUSGWOGEN?

Das "Primitive Feline" hat wohl leider in good old Europe keine Zulassung, da der Selen-Gehalt nach Europäischer Norm zu hoch ist, und gibt es wohl deswegen nur in der 120gr-Packung, als Leckerlie sozusagen.

Die dt./europäische Gesetzeslage zu Mineralien/Vitaminen/Vitalstoffen ist ein ganz leidiges Thema: auch uns (Dosis) werden die richtig guten Nahrungsergänzungsmittel leider vorenthalten
 
Alt 26.09.2015, 11:41   #7
mortikater

 
Avatar von mortikater
Standard AW: Earthborn

Ich bin überhaupt kein Experte für Trockenfutter. Getreidefrei klingt natürlich immer gut.

Aber mich persönlich würde es schon stören, wenn der Selengehalt so hoch ist, dass er nicht den europäischen Normen entspricht. Zu wenig Selen macht in der Regel nicht direkt Probleme, zu viel schon. Es wird ja empfohlen, Kartoffelflocken zuzufüttern, das kann es eigentlich auch nicht sein.

Ich habe in meiner Anfangsforenzeit teures amerikanisches Katzenfutter gekauft für den CNI-Kater. Ein Jahr später starben in Kanada und USA reihenweise die Katzen. Das Futter war mit chinesischem Weizen hergestellt worden und der war leider mit Rattengift kontaminiert gewesen. Das hat mich schwer erschüttert und seitdem kaufe ich fast nur noch deutsches Futter.

Ich weiß, dass einen das auch nicht vor allem schützt, auch in Deutschland wird gemauschelt und auf Profit geschielt. Herstellerversprechen klingen immer alle ganz vollmundig, das liegt in der Natur der Sache. Für mich ist aber auch wichtig, dass mir ein Hersteller Fragen beantwortet (möglichst ehrlich), wenn ich denn welche habe. Das kann ich auf deutsch und bei einem Hersteller, der um die Ecke liegt, einfacher. Ich habe drei kranke Katzen, die seit Juli überwiegend Vet Concept fressen und denen es damit deutlich besser geht. Deshalb ist das der Futterhersteller, den ich derzeit favorisiere. Auch dass sie eine telefonische Beratung und guten Service bieten, nicht nur dem Erstkunden schöne Rabatte geben, sondern dem treuen Kunden, das alles gefällt mir. Aber der Hauptaspekt ist natürlich, dass meine Durchfallkatzen wieder ordentlichen Output abliefern.
 
Alt 26.09.2015, 13:38   #8
Die Apachen
 
Avatar von Die Apachen
Standard AW: Earthborn

Danke Petra für die ausführliche Antwort.
Das mit dem Selen ist ja eh nur in der Sorte, die es hier nicht bzw. nur im 120g Probepack gibt.
Komplett getreidefrei ist leider nur das fischige, ich hoffe, der Kleene mag es, ich hab das Gefühl, dass er auf Fisch nicht so steht, kann aber auch sein wegen der Watschn die er direkt am ersten Tag von Jeronimo bezogen hat, der BEIDE Gambas-Schälchen auf einmal für sich beansprucht hat.
 
Alt 26.09.2015, 14:27   #9
Rosi
 
Avatar von Rosi
Standard AW: Earthborn

Ich habe mir das jetzt mal angeschaut und würde das offen gesagt nicht kaufen.

Das Primitive Feline betrachte ich als Mogelpackung. Was sagt mir ein Fleischanteil von angeblich 70 % (leider werden keine Angaben bei den Inhalten gemacht), wenn ich dann 30 % Kartoffelflocken zufüttern soll, damit dürfte der gefütterte Fleischanteil beträchtlich sinken. Davon abgesehen dass ich nicht wüsste, warum mein Kater Kartoffelflocken fressen sollte. Bei einem Hund mag das gehen.

Das Feline Vantage ist nicht getreidefrei, sondern enthält neben Reis- auch noch Hafer- und Gerstenfuttermehl, die plötzlich gekocht gut verdaulich sind.

Bei uns gibt es Applaws, ist ein bisschen teurer, aber da ich es nur als Leckerchen füttere, brauche ich ohnehin nur 3-4mal im Jahr einen 400 g Beutel.
 
Alt 27.09.2015, 19:37   #10
Die Apachen
 
Avatar von Die Apachen
Standard AW: Earthborn

Also das blaue fischige, getreidefreie ist bei der ersten Geschmacksprobe glatt durchgefallen.
Die Typen stehen nicht auf gesund!!!
Ein bisschen was unter die Brekkies-Ki/RC-Kitten - Mischung gemischt, und die wesentlich kleineren EB-Kräcker blieben im Napf.

Zitat:
Das Primitive Feline betrachte ich als Mogelpackung. Was sagt mir ein Fleischanteil von angeblich 70 % (leider werden keine Angaben bei den Inhalten gemacht), wenn ich dann 30 % Kartoffelflocken zufüttern soll, damit dürfte der gefütterte Fleischanteil beträchtlich sinken.
Mogelpackung würde ich jetzt nicht gerade sagen. Im Produktionsland USA ist der Selengehalt innerhalb der erlaubten Norm, weswegen sich die Kartoffelflocken erübrigen. Die müssen das in Europa schreiben, wenn sie es trotzdem in den Verkehr bringen wollen. Das gibt es ja auch nur in der Mini-Verpackung weswegen sich das als Alleinfutter sowieso nicht anbietet.

Das Applaws gucke ich mir auch noch an.
 

Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de