Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenernährung > Katzen-Ernährung

Thema: katze ist zu dick

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über katze ist zu dick im Bereich "Katzen-Ernährung". --> Hi! Meine katze ist meiner Meinung nach ein bisschen dick. Sie ist eine Wohnungskatze und eher faul.laufe zweimal täglich mit ihr je 10 Minuten. Sie kann nicht länger weil sie seit sie ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 20.08.2007, 13:35   #1
Standard katze ist zu dick

Hi!

Meine katze ist meiner Meinung nach ein bisschen dick. Sie ist eine Wohnungskatze und eher faul.laufe zweimal täglich mit ihr je 10 Minuten. Sie kann nicht länger weil sie seit sie auf der welt ist probleme hat mit der Luft. die beginnt schon bei geringer anstrengung an zu hecheln (auch wo sie nicht übergewichtig war) ich denke sie hat einen kilo zu viel. Was muss ich machen damit sie abnimmt?

Liebe Grüße
stefanie ist offline  
   
Netz Katzen
 
Standard AW: katze ist zu dick

Alt 20.08.2007, 13:47   #2
Moderatorin

 
Avatar von Santino
Standard

Hallo Stefanie!
Als erstes gehört die Grunderkrankung abgeklärt (das Hecheln ist absolut nicht normal, auch wenn sie etwas zu dick ist). Also bitte zum Tierarzt gehen und die Symptome beschreiben.
Als erste Hilfe zum Abnehmen: Kein Trockenfutter mehr füttern, ausschliesslich Nassfutter.
Santino ist offline  
Alt 20.08.2007, 13:53   #3
Standard

Hallo Stefanie!

Du schreibst, dass deine Katze von Geburt an Probleme damit hat, richtig Luft zu bekommen, warst du denn deshalb noch nie mit ihr beim Arzt?

Das würde ich als erstes tun, bevor ein Abnehmprogramm gestartet wird...

Wie heißt sie denn eigentlich? Und wie alt ist sie?

Liebe Grüße

Saskia
Dainty ist offline  
Alt 20.08.2007, 14:14   #4
Standard

Meine Katze heißt Lucy und ist 1 Jahr alt. War schon beim Tierarzt und sie wurde auch geröngt aber es wurde nur ein vergrößerter Herzschatten festgestellt und es wurde mir gesagt dass die Katze damit leben kann und dass man da nichts machen kann. Hab mir natürlich auch Sorgen gemacht!!Haben die Katze von einem Bauernhof wo wir später erfahren haben dass dort hauptsächlich inzucht betrieben wurde. Lucy ist sehr empfindlich, waren im ersten halben jahr ständig beim tierarzt. Beschäftige mich sehr viel mit ihr, an der bewegung kann es nicht liegen dass sie zu dick ist. Soll ich das ganze trockenfutter streichen?sie bettelt die ganze zeit obwohl sie gar nicht hungrig sein kann. Sie bekommt drei mal täglich zu essen, gesamt höchstens 2 dosen.leckerlis bekommt sie auch.

liebe grüße
stefanie ist offline  
Alt 20.08.2007, 14:31   #5
Standard

Hallo Stefanie,

bei einem Herzproblem kann es zu vermehrtem Einlagern von Wasser kommen. Es könnte also sein, dass Deine Lucy nicht zu dick ist sondern Wasser im Gewebe eingelagert hat und nur "dick ausieht".

Bevor ich also irgendwelche Diäten anfangen würde, würde ich sie auf jeden Fall noch einem TA vorstellen.

lG und alles Gute für Dich und Deine Lucy,

Andrea

Geändert von Andrea-LU (20.08.2007 um 14:32 Uhr) Grund: Schreibfehler
Andrea-LU ist offline  
Alt 20.08.2007, 14:34   #6

Standard

Hallo Stefanie,

nicht nur die Menge, auch die Qualität der Ernährung ist entscheidend. Schlecht verwertbares Futter erkennt man meist an der hohen Fütterungempfehlung von um die 400gr Nassfutter für eine 4kg schwere Katze, während sie bei einem guten Futter um die 200gr liegt.

Wichtig sind für Katzen hochwertige, tierische Eiweiße und Fette. Katzen sind auf Beutetiere spezialisiert, und werden von Kohlehydraten (Getreide und sonstige pflanzliche Bestandteile im Futter) viel eher dick als von Fett und Proteinen.

Trockenfutter enthält oft viele Kohlehydrate, einer von mehreren Gründen warum das keine so geeignete Katzenernährung ist.

Welches Futter gibts Du denn zur Zeit, in welcher Dosengröße? Und wieviel wiegt Deine Katze momentan? Kannst Du ihre Rippen noch gut ertasten, oder fühlt man die nicht mehr? Bekommt sie irgendwelche Medikamente?
Nadua ist offline  
Alt 20.08.2007, 14:48   #7
Standard

Sie bekommt keine Medikamente. Ich habe ihr lange zeit animonda und diätfutter von animonda gefüttert da sie darmprobleme hatte und ständig Durchfall hatte. plötzlich hat sie es aber nicht mehr gefressen.hab alles mögliche probiert. zurzeit ist sie das futter vom hofer - shah und rührt kein andres an.wechsle immer die sorten. trockenfutter bekommt sie zum großteil nur hochwertiges.sie isst auch gern die stangen vom hofer- die sind nicht sehr gesund oder? sie isst auch immer nur die halbe dose, den rest ist sie nicht mehr wenn ich es ihr später gebe. wenn wir urlaub fahren ist sie immer bei bekannten und dort ist sie auf einmal kein nassfutter mehr und nur ein bisschen trockenfutter.

glg
stefanie ist offline  
Alt 20.08.2007, 14:50   #8
Standard

die rippen kann ich nicht richtig tasten-müsste ich heut abend nochmal probieren-bin im büro. ich glaube sie hat zwischen 4 und 5 kilo. hab den tierarzt gefragt warum sie immer schnarcht und er hat nur gemeint dass dicke katzen eben schnarchen. er hat gemeint dass sie nicht mehr zunehmen sollte.
stefanie ist offline  
Alt 20.08.2007, 15:06   #9
Standard

Ich kenne mich leider (oder zum Glück!) nicht aus, was Herzfehler angeht.

Aber ich würde an deiner Stelle mit Lucy noch zu einem zweiten Tierarzt gehen und eine andere Meinung zu dem Herzschatten einholen. Kann man denn bei Katzen nicht auch einen Ultraschall machen lassen? *grübel*

Liebe Grüße

Saskia
Dainty ist offline  
Alt 20.08.2007, 15:31   #10
Standard

Huhu!

Faulheit und beginnendes Übergewicht bei einer einjährigen Katze, dazu Hecheln und Schnarchen und ein nicht eindeutig bestimmte Auffälligkeit am Herzen - diese Zusammenfassung hört sich für mich überhaupt nicht gut an!

Ich würde dir raten deine Kleine nochmal gründlich durchchecken zu lassen, insbesondere in Bezug auf das Herz! Dafür wird hier im Forum so weit ich weiß zu einem Farbdopplerultraschall bei einem Tierkadiologen geraten. Ich glaube die Forine 'Ironies' kann dir da qualifizierteren Rat geben, schreib sie doch mal an! Sie hat im Moment viel um die Ohren, aber sie kann dir bestimmt wenigsten einen Kardiologen empfehlen!

Lg,
Emilia
EmiliaGalotti ist offline  

Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de