Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katze im Alter

Thema:

Stefan - unser Opi

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Stefan - unser Opi im Bereich "Katze im Alter". --> Hallo, bin lange nicht hier gewesen. Kater Stefan, unser zugelaufener Streuner,ist inzwischen alt geworden. Wie alt genau, wissen wir nicht. Mindestens 12 Jahre.... Nach der letzten Impfung vor einem dreiviertel Jahr, wurde ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 26.05.2016, 08:11   #1
SchwesterH
Standard Stefan - unser Opi

Hallo, bin lange nicht hier gewesen.
Kater Stefan, unser zugelaufener Streuner,ist inzwischen alt geworden. Wie alt genau, wissen wir nicht. Mindestens 12 Jahre....
Nach der letzten Impfung vor einem dreiviertel Jahr, wurde Stefan sehr krank und es bestand wenig Hoffnung.Wir haben ihn aber nochmal durch bekommen.Wir haben ihm dann seine restlichen verfaulten Zähne ziehen lassen und er
kam langsam wieder zu Kräften. Die Narkose war ein Risiko, die TÄ meinte, sie wisse nicht, ob er sie überstehen würde. Denn, Stefan ist schon immer dünn gewesen.4 kg war er in seinen besten Zeiten. Seit seiner letzten Erkrankung nimmt er aber nicht mehr zu. Wir haben Blutuntersuchungen machen lassen - es war alles ok. Schilddrüse, Nieren ect.
Das Päppelfutter will er nicht.Am liebsten frisst er ungesunde Sachen.
Jetzt in letzter Zeit wird er aber immer wählerischer und er hat Wunschkost...
Habe ihn heute gewogen ---3,1 kg
Habt Ihr noch Ideen, wie ich ihm sein Rentnerdasein leichter machen kann?
Ich will ihn nicht schon wieder zum TA zerren - wir alle wissen, dass er alt ist und ich möchte ihm Ängste und Untersuchungen ersparen.
Bei Schmerzen ect. gehe ich mit ihm natürlich sofort immer zum TA. Aber das ist eher ein langsamer Prozess des Alt werdens.
Sein Fell ist übrigens schwarz und glänzend, aber eben ein Knochenkarlchen...
Haben Eure Senioren bestimmte Fresschen - Vorlieben, mit denen ich es auch mal versuchen könnte ????
LG
 
Alt 26.05.2016, 08:11   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: Stefan - unser Opi

Hallo SchwesterH,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 26.05.2016, 08:22   #2
würmchen
 
Avatar von würmchen
Standard AW: Stefan - unser Opi

Was hat er denn bisher am liebsten gefressen
Versuch es mal mit huhnerinnenfilt das ist ganz weich, ich schneide immer ganz kleiche Stückchen

Probieren geht über studieren

Gourmet mon Petit ist vielleicht auch ein versuch wert

Liebe Gruesse wuermchen
 
Alt 26.05.2016, 08:37   #3
Lio
 
Avatar von Lio
Standard AW: Stefan - unser Opi

Hallo, schön mal wieder von Dir zu lesen.

Ich bin ja wirklich kein Trockenfutterfan, aber seit Hui so mäkelig ist, hilft mir das über die Runden. Ich füttere getreidefreies Trofu, sie braucht jetzt viele kleine Portionen am Tag. Zweimal täglich Napf füllen, ist nicht mehr.

Maust er denn? Mag er Trofu? Wenn ja und er genug trinkt, wäre das vielleicht auch eine Unterstützung. Da die Nieren ja zum Glück o.k. sind.

Bea
 
Alt 26.05.2016, 09:16   #4
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Stefan - unser Opi

Hallo,

es ist nicht leicht mit unseren Seniöhrchen.... ich hab hier auch eine 18 Jährige Mäkelmaus.....war schon immer etwas wählerisch...wie gesagt..im Alter wird's nicht leichter....

Gut..im Gegensatz Du Deinem Stefan...hat meine Maus schlechtere Nierenwerte.....aber noch ein paar Zähnchen...vielleicht kaut er ja nicht so gerne auf den quasi Felgen....

Ich bin manchmal froh, wenn meine Maus futtert..da ist es mir egal ob Trofu oder Nafu..zur Zeit geht sie lieber ans Trofu.....das kann man ja auch einfach so inhalieren....

Wie sieht denn Stefans Wunschkost aus....

Es gibt von Miamor Senior eine Pate mit 9 % Fett....gut zum zusetzen .....meine Tä. hat mir empfohlen....Kaffeesahne ab und an anzubieten...vielleicht schlabbert er ja das sehr gerne....

Und Reconvales Päppelpaste mit Lachs und Dill....da hätt sie gerne die ganze Tube verputzt...
 
Alt 26.05.2016, 21:33   #5
SchwesterH
Standard AW: Stefan - unser Opi

Danke für Eure Tips Trofu geht leider gar nicht - ohne Zähne
Heute hat er ein wenig gekochtes Hühnerfilet gefuttert, mit Butter oben drauf.
Und ein kleines bisschen Dosi....
Eigentlich ist Stefan ein Allesfresser - am liebsten aus dem Mülleimer oder vom Kompost der Nachbarn (die schmeißen da alles rauf)Hauptsache, es ist ungesund...In guten Zeiten frisst Stefan bis zu 8 Tüten am Tag ---und nimmt kein bisschen zu.Das soll einer verstehen...
Sämtliche Vitaminpasten sind vorhanden.Problem -er frisst die ganze Tube in zwei Tagen und ich kaufe Nachschub.....dann will er das Zeug nicht mehr.
GsD habe ich ja 4 Katzi`s - eine davon frisst für ihr Leben gern und wiegt 6,4kg......BKH....
Einen schönen Abend und ich werde jetzt mal wieder öfter vorbei schauen.
 
Alt 26.05.2016, 21:44   #6
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Stefan - unser Opi

Hast Du mal die Sxhilddrüsenwerte testen lassen?
8 Tüten am Tag und kein Gramm zunehmen ist komisch.
 
Alt 26.05.2016, 21:45   #7
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Stefan - unser Opi

Du hast ja mal testen lassen hab ich gerade gelesen.
Wann zum letzten Mal?
 
Alt 26.05.2016, 21:50   #8
FELIDAE4

 
Avatar von FELIDAE4
Standard AW: Stefan - unser Opi

Zitat:
Zitat von Julchen94 Beitrag anzeigen
Hast Du mal die Sxhilddrüsenwerte testen lassen?
8 Tüten am Tag und kein Gramm zunehmen ist komisch.
Die Schilddrüsenwerte wurden getestet......aber ich würds trotzdem in einigen Wochen nochmal nachtesten lassen.....

Wie sieht denn sein Output aus.....feste Knödel, weiche Knödel....

Es ist vielleicht ein üblicher Prozess des Alterns...das Katzen dünner werden...meine Maus hatte in Spitzenzeiten auch 4 Kilo und jetzt noch drei...

Aber bei 8 Tüten am Tag.......das wahrscheinlich variiert......dürfte der Kerle auch im Alter..nicht so ein Hungerhaken sein.....
 
Alt 26.05.2016, 22:20   #9
Julchen94
Moderator(in)

 
Avatar von Julchen94
Standard AW: Stefan - unser Opi

Mensch, der ist doch mit 12 oder 13 noch nicht alt. Da passt doch was nicht.
Meine ältesten waren 19 und 21.

Ich kenne ja auch des Gemäkel. Heute hatte ich wieder mal die passende Dose erwischt, so schnell konnte ich gar nicht füttern wie er gefressen hat. Lidl und Aldi kommen hier gut an.
Er will ja manchmal nix anderes.

Schon versucht?
 
Alt 08.05.2017, 19:39   #10
SchwesterH
Standard AW: Stefan - unser Opi

Gerade liegt mein 3 kg leichter Stefan hier auf dem Sessel und ich hab ihm ne Zecke entfernt....Er hält weiterhin durch, so recht und schlecht....
anfangs hatte er ein Pfund zugenommen in 6 Monaten, jetzt wieder ab mit Vidalta 10 mg am Tag. Wie gesagt, keiner weiß wie alt er ist.....13, 14 oder älter ??? Keine Zähne...wurden alle gezogen.
Er hat aber immer noch Termine, zieht jeden Abend los und kommt erst morgens heim. Im strömenden regen rennt er draußen rum- klitschnass. hab immer Angst, dass er sich den Tod holt.
Am liebsten würde ich ihn nachts drin behalten, aber es wäre eine Strafe für ihn und warum soll ich ihn nicht sein Katerleben leben lassen, so lange es geht ? Tierarzt und co sind ein Qual für ihn. Er hat Wunschkost- mal frisste er mehr, meist weniger.....Was ich an Futter weg werfe, geht auf keine Kuhhaut....aber ich mach ihm auch die dritte Sorte auf...
Nächste Woche wollen wir eine Woche in den Urlaub, Tochter und Freundin versorgen die Bärchen- drinnen wie draußen....hoffentlich geht alles gut.
Ich hab da schon meine Erfahrungen.....
Drückt uns mal die Daumen - für Kater Stefan. Der ist hier eine kleine Berühmtheit im Ort- jeder kennt Stefan
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Stefan - unser Opi
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stefan- unser Opi ist krank SchwesterH Katze im Alter 18 23.09.2015 22:08
Stefan wird alt..... SchwesterH Katze im Alter 8 12.08.2014 07:53
Stefan hat Arthrose...was hilft? SchwesterH Bewegungsapparat 15 21.09.2012 14:22

Stichworte zum Thema Stefan - unser Opi
lymphknoten geschwollen an den achseln bei katze, engystol ampullen katze


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de