Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzen allgemein > Katze im Alter

Thema:

Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Wie alt wurden Eure alten Katzen? im Bereich "Katze im Alter". --> Felix und Minka wurden 15 und 15 1/2 jahre alt.Mußten kurz hintereinander wegen Nierenversagens eingeschläfert werden.Francis wurde 14,hatte Bauchwasser.Meine kleine Felicitas ist im April 16 Jahre alt geworden.Außer Verdauungsproblemen selten beim Tierarzt ...
Umfrageergebnis anzeigen: Wie alt wurde(n) Deine alten Katze(n)?
10-12 Jahre 9 14,52%
13-15 Jahre 18 29,03%
16 - 18 Jahre 22 35,48%
19 - 21 Jahre 16 25,81%
älter als 22 Jahre 8 12,90%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 62. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Neues Thema erstellen Antwort
Alt 12.08.2014, 10:24   #11
Monika 2
 
Avatar von Monika 2
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Felix und Minka wurden 15 und 15 1/2 jahre alt.Mußten kurz hintereinander wegen Nierenversagens eingeschläfert
werden.Francis wurde 14,hatte Bauchwasser.Meine kleine Felicitas ist im April 16 Jahre alt geworden.Außer Verdauungsproblemen selten beim Tierarzt gewesen.Haben es aber zum Glück in den Griff bekommen.Es geht ihr super.Hoffe ich hab sie noch lange.Grüße Monika 2 mit Felicitas und Zoe (8 Jahre).
 
Alt 12.08.2014, 10:24   Anzeige
NinaP
 
Standard AW: AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Hallo Monika 2,

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 12.08.2014, 13:40   #12
rettungsbunny

Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Minka war 16, Freigänger, nie großartig krank. Hat am Ende 3 Tage abgebaut und das war's dann. Ursache unbekannt.

Maiky war 17, Extrem-Freigänger, hat sich teilweise wochenlang allein im Wald rumgeschlagen. Bei ihm war wohl Arthrose mit Wirbelfrakturen und/oder Bandscheibenvorfall der ausschlaggebende Punkt. Er musste erlöst werden.

Moritz starb mit 9 Jahren, CNI.
 
Alt 13.08.2014, 15:33   #13
Rosaly
 
Avatar von Rosaly
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Meine Whiskas Generation wurde zwischen 15 und 18 Jahre alt.
Es waren vier Katzen, die fast nie krank waren.
Ist aber schon ein paar Jährchen her.

Meine Rosaly wurde 20 Jahre.
Mein Henry nur 8 (Darmkrebs)
Mein Max 15 Jahre.

Jetzt habe ich noch zwei Katzen, jeweils 6 Jahre alt.
Ich hoffe sie werden sehr alt.

... und von Whiskas bin ich lange weg.
 
Alt 15.08.2014, 15:23   #14
timmicat
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Mein Timmy wurde 20 Jahre, passionierter Freigänger, verbrachte den ganzen Sommer im Garten, ein grosser Kämpfer und deshalb bis 1 Jahr vor seinem Tod fast jeden Monat beim Tierarzt. Er starb zuhause vor 4 Jahren an CNI, wir hatten das 2 Jahre mit SUC noch gut im Griff, erst 2 Wochen vor seinem Tod hat er richtig abgebaut, aber ich habe alles für ihn getan, was in meiner Macht stand. Ich denke oft an ihn, habe ihn sehr geliebt, er war ein toller Kater.
Er hat mir Molly geschickt, sie ist 14 Jahre alt, aber noch bei guter Gesundheit, die Zähne sind saniert, Blutbild wird regelmässig gecheckt.
Hoffentlich bleibt sie noch einige Jahre bei uns.

Renate & Mollycat
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg MOLLI-9.jpg (324,5 KB, 3x aufgerufen)
 
Alt 15.08.2014, 17:30   #15
Leira
 
Avatar von Leira
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Meine erste Katze Pinky wurde nur 11 Jahre alt, sie starb an Krebs.
Anka, eine liebenswerte mir zugelaufene Katzenlady, die zeit ihres Lebens gesund war, entwickelte im Alter von ca. 19/20 Jahren ebenfalls ein Krebsleiden.
Pussy, ein Hardcorefreigänger, mußte wegen einer Herzkrankheit mit ca. 15 Jahren eingeschläfert werden.
Gizmo, ein Nachbarkater, der bei Abwesenheit seiner Besitzerin seine Zeit bei uns verbrachte, starb mit 3 Jahren
= Autounfall.
Lisa, mein Herzblatt, starb mit 10 Jahren. Sie hatte eine SDÜ und kam durch unglückliche, tragische Umstände ums Leben.
Bei Mina-Daria, die 2 Jahre und 4 Monate bei mir lebte, war eine FIP-Erkrankung mit Folgeleiden auschlaggebend für ihren frühen Tod im Alter von ca. 12 Jahren.

Von allen weiteren Katzen, die zeitweise bei mir lebten und dann ein anderes Zuhause hatten, sind mir keine Einzelheiten über ihr Lebensende bekannt.
 
Alt 15.08.2014, 22:35   #16
nevermore
 
Avatar von nevermore
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Findus wurde 18 Jahre alt , er ist an einem Tumor verstorben :/
Soraja eine Mischlingskatze (Freigänger) wurde leider nur 3 Jahre alt... Sie wurde überfahren. Und ihr Bruder Simon ist ein paar Monate danach nicht mehr nachhause gekommen, wahrscheinlich wurde er auch überfahren.
Minka wurde stolze 17 Jahre und ist an einer unbekannten Krankheit gestorben!
Und Lee (Tinka's Schwester) ist mit mhh... 8/9 Jahren vom Balkon gefallen,wir sofort zum TA aber er konnte sie nur noch von ihren Schmerzen erlösen...

Lg
Lea&Tinka
und Findus,Soraja,Simon,Minka&Lee im Herzen
 
Alt 15.08.2014, 23:26   #17
kureia

Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Mein erstes Morle, 8 Jahre
Bärbel, 8 Jahre
Miezie, 4Jahre
Fine, 3,5 Jahre
Lisa, 9.75 Jahre
Missy, 10 Jahre
mein altes wildes
Katerchen, ca. 13 Jahre
Mietze, 21 Jahre
Candy, 22 Jahre
Jule, 16 Jahre
Maximädchen, 17 Jahre
Joschi, 17 Jahre

Nun haben wir nur noch unser Morle, sie war die Schwester von Joschi. Sie ist jetzt 17Jahre und wir hoffen das wir sie trotz diverser
Krankheiten noch eine lange Zeit behalten können.
 
Alt 16.08.2014, 00:43   #18
Pat
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Unser 1. Kater war Max, wir haben ihn als sehr krankes Kitten und nicht alleine überlebensfähig vor 27 Jahren aus Spanien mitgebracht und ihn im Auto über die Grenzen geschmuggelt Ich mußte ihn dann noch ca. 4 Monate mit der Flasche ernähren, ist mit 2 Hunden groß geworden und hat sich mehr als Hund, denn als Katze, verhalten. Er war sein Leben lang seeehr mäkelig mit seinem Fressen, aber immer kern gesund.....im Alter von 15 1/2 Jahren wurde er plötzlich von heute auf morgen hinfällig und wir mußten ihn innerhalb 2 Wochen trotz aller Versuche erlösen lassen, seine Organe versagten alle immer mehr. Das war vor 11 Jahren.

Unsere 2. Katze war Momo, auch ein Findlings-Kitten. Sie kam im Alter von ca. 2 - 3 Monaten (lt. Tierarzt) zu uns mit starkem Durchfall und laut schreiend. Durch ihr lautes schreien wurde mein Mann im Geschäft auf sie aufmerksam und hat mit einem Kollegen 100-te Paletten unter einer Rampe abgebaut, um sie dahinter hervor zu holen und sie zu mir nach Hause gebracht, weit und breit wurde sie von keinem vermisst. Sie benahm sich dann nach ca. 1 Monat wie ein rolliges Kätzchen und die TÄ stellte auf dem Rötgenbild fest, das mit den Eierstöcken etwas nicht ok war, bei der OP stellte sich heraus, das beide Eierstöcke voller Eiter waren und entfernt werden mussten, also folgte eine "Total-OP" und Momo wurde schnell wieder gesund. Einige Jahre später hatte sie bei der üblichen Routine-Untersuchung plötzlich schlechte Blutwerte, die sich auf die Nieren auswirkten.....es waren die Zähne und es mußten viele gezogen werden....danach war sie immer gesund. Im Alter von 21 Jahren zog sie plötzlich ein Vorderbein beim Laufen hoch über die Wirbelsäule hinaus. Die Untersuchungen haben dann ergeben, das sie einen Tumor im Gehirn hatte, der diese Fehlsteuerung auslöste. Zu dem Zeitpunkt hatte sie noch keine Schmerzen, aber dieses extreme hochziehen des Beinchens erzeugte in ihrem Alter schnell einen starken Verschleiß im Gelenk, der Tumor war nicht mehr zu stoppen und eine OP in ihrem Alter nicht mehr möglich. Wir mußten sie also im Alter von 21 1/4 Jahren gehen lassen.
Momo kam übrigens ca. 1 1/2 Jahren nach Max zu uns und Momo hing total an Max, sie hatten schöne Jahre zusammen. Momo ist jetzt schon 4 Jahre bei den Sternen.
Dazwischen haben wir noch unserem Toni ein Zuhause gegeben. Er war ein Fivi (lebte herrenlos auf einem umgebauten Gutshaus-Gelände) und kam im Alter von 7 Jahren völlig krank und unterernährt zu uns und hat bei uns glückliche weiter 7 Jahre gelebt. Bei ihm brach nur 1 Monat nach Max Tod die FIV-Erkrankung aus und er konnte keine Nahrung mehr bei sich behalten, wir mußten ihn erlösen lassen. Er ist also auch etwas über 14 Jahre alt geworden.
Eine Woche bevor wir Momo erlösen lassen mußten, da kam unser Streuner Moritz schwer verletzt zu uns. Er war unkastriert und hatte heftigste Verletzungen durch Katerkämpfe und vermutlich auch noch durch einen Autounfall und hatte FIV. Als wir alle seine Verletzungen ausgeheilt hatten, da ging es ihm gut. Der Tierarzt hatte ihn auf ca. 4 - 5 Jahre geschätzt und wir durften gut 4 Jahre miteinander glücklich sein. Im Juni dieses Jahres sabberte er plötzlich stark und daher sollten die Zähne untersucht und gereinigt werden....es stellte sich ein Tumor am Zungengrund heraus, der nicht operabel war und er konnte ganz schnell nicht mehr abschlucken. Wir wollten ihn alle Quälereien ersparen und als Antibiotika nicht ansprach und der Tumor noch dicker und härter geworden war und er nicht mehr genug fressen konnte mußten wir ihn am 24. Juni dieses Jahres gehen lassen. Er wurde also ca. 8 - 9 Jahre alt.

Wir vermissen alle vier so sehr und ich wünschte sie könnten noch bei uns sein.
Jetzt haben wir nur noch unseren Flecki bei uns, er hat mit Moritz zusammen als Streuner auf einem verwilderten Grundstück gelebt, ist jetzt also auch vermutlich ca. 8 - 9 Jahre alt und wir konnten ihn erst knapp ein Jahr nach Moritz mit einer Lebendfalle einfangen (bis dahin wurde er von uns draussen versorgt und in einem gut isoliertem Schlaf-Häuschen warm versorgt), hat sich zum Glück bei Moritz nicht mit FIV angesteckt und ist bis auf seine gezogenen 10 Vorderzähne völlig gesund, aber seeeehr schwerhörig.

Übrigens waren und sind alle unsere fünf Katzen reine Wohnungskatzen, nur Max und Momo gingen mit uns an der Leine regelmäßig in den Garten. Momo drängte dabei immer nur fluchtartig wieder ins Haus, sie wollte wohl nie mehr draussen sein. Diese beiden konnten wir bereits im Kitten-Alter an das Geschirr gewöhnen, bei den 3 anderen früheren Streunern war das dann nicht mehr möglich.
 
Alt 17.08.2014, 01:08   #19
Nishiki
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Baby 15 (HCM)
Pogo 13(Plattenepithelkarzinom)
Gina 18 (HCM)
Jabba (lebt noch, seit 2 Jahren HCM und CNI, auch Methusalem genannt) 18 1/2
Rico 6 1/2 (CNI)
Joe 15 (lebt noch, Wildling, wahrscheinlich unbehandelte CNI seit 3 Jahren, pieselt Unmengen, ist aber bei Laune)

Die chronischen Krankheiten habe ich extra mal dazu gesetzt. Körper alter Tiere scheinen sich schleichend darauf einzustellen und sie werden dann länger toleriert. Das ist beim Menschen aber nicht anders.
 
Alt 17.08.2014, 01:38   #20
Nishiki
Standard AW: Wie alt wurden Eure alten Katzen?

Mein Tierarzt hält übrigens ein Durchschnittsalter von 12 Jahren für völlig normal. Er rechnet nur die Tiere, deren Alter er wirklich nachweisen kann - also die, welche von Anfang an bei ihm waren oder die Zuchtkatzen, deren Geburtsdatum belegt ist. Die Statistik rutscht dann deutlich nach unten und der über 18-jährige Jabba ist eher die Ausnahme als die Regel. Sein Fazit: Durchschnitt ist eher so 12-13 Jahre - und er hat jetzt bestimmt mehrere Generationen von Katzen durch.

Ich fürchte mit der Lebenserwartung wird ein bisschen übertrieben, weil es Ausnahmekatzen gibt, die dann als Standard wahrgenommen werden. Jabba ist aber kein Standard - er ist wirklich wie Jopi Heesters. So scheint das auch die Nachbarschaft zu sehen. Die Leute halten an, um ihn von der Straße zu schieben, weil er das nicht mehr so ganz versteht. Das ist ein richtig netter Greis
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Wie alt wurden Eure alten Katzen?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NEUSTART - Wie alt wurden Eure Sternchen? schnurr Katze im Alter 124 19.03.2016 23:48
Wie alt sind Eure Katzen (geworden)? schnurr Katze im Alter 30 13.06.2008 12:26

Stichworte zum Thema Wie alt wurden Eure alten Katzen?

, wie alt ist eure freigänger katze geworden?, katze nach 5 jahren eingeschlafen, wie alt wurden eure katzen


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de