Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Harnwegserkrankung


Thema:

Katzendiabetes

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Katzendiabetes im Bereich "Harnwegserkrankung". --> Grüß Euch liebe Fellnasen-Eltern, geht bitte unter diesen Link: www.katzendiabetes.de Dieser Link hat meinem geliebten Fellpopo Leo das Leben gerettet. Am Donnerstag, 30.03. schrieb ich im Forum mein Leo ist krank. Am ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 02.04.2006, 23:10   #1
Miranda
Standard Katzendiabetes

Grüß Euch liebe Fellnasen-Eltern,
geht bitte unter diesen Link: www.katzendiabetes.de
Dieser Link hat meinem geliebten Fellpopo Leo das Leben gerettet.
Am Donnerstag, 30.03. schrieb ich im Forum mein Leo ist krank.
Am Samstag erfuhr ich dann vom TA dass meine liebe Fellnase an Diabetes erkrankt ist.
Er spritzte ihm Insulin 0,25 ml - ohne das vorangehende Prozedere - welches man eigentlich von Diabetes-Patienten (Zweibeinern) kennt.
Mein TA gab mir auch Insulin und Spritzen mit und sagte, dass ich nun tgl. fürs erste 0,25 ml (eine tödliche Dosis für ein Katzelchen) spritzen müsste. Ebenso gab er mir den Ratschlag mit ich solle mir noch Traubenzucker-Dextro- besorgen, falls mein Leo zu wackeln oder krampfen beginnen sollte (spätestens zu diesem Zeitpunkt hätte der Notarzt schon mit Glukose "Gewehr bei Fuss" stehen müssen).
Ich weiss noch so gut wie nix auf diesem Gebiet, aber eine TelefonNr. die mir eine ganz liebe Katzenmutter gab, deren Miemau ebenfalls schon lange an Diabetes erkrankt ist, hat meinem Liebling heute das Leben gerettet.
Wären diese Beiden auf diese Krankheit spezialisierten Menschen heute, 02.04.06 nicht gekommen und geblieben bis es meinem Liebling soweit gut ging dass sie wieder beruhigt fahren konnten, wer weiß ob mein Leo diese Nacht noch überlebt hätte.
Von ihnen erhielt ich alles, was bei dieser Krankheit parat zu Hause sein muss.
Ich danke Gott dafür, dass mich die Angst um mein geliebtes Tierchen, an den Ausführungen meines TA zweifeln lies und ich im Internet auf die oben genannte Seite gestossen bin (über google) und ich danke Gott dafür dass es meinem Leo wieder etwas besser geht.
Glaubt nicht an die Ausführungen Eures TA, es sei denn sein Spezialgebiet ist Katzendiabetes. Ihr könnt sonst so viel falsch machen, dass es Eurem Tierchen das Leben kosten könnte - dies ist meine persönliche Meinung und Erfahrung!!!
Wenn jemand noch Fragen bzgl. der Katzendiabetes hat, schreibt mir eine PN.
Liebe Grüße und alles erdenklich Gute für Eure Miemaus
Renate und die 8 Fellnasen
 
Alt 02.04.2006, 23:10
Anzeige
 
Standard AW: Katzendiabetes

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
 
Alt 03.04.2006, 00:01   #2
Pieper
Standard AW: Katzendiabetes

Hallo Miranda,

auch meinen Lieschen hat die Seite www.katzendiabetes.de das Leben gerettet.

Von uns gibt es ganz viele . Und seit dieser Zeit haben es TÄ mit mir auch nicht mehr leicht.

Ich werde Helga ewig dankbar sein, dass sie diese Homepage mit Forum eröffnete.

Liebe Grüße und alles Gute für euch
Maren mit Manjula und Bruno
 
Alt 03.04.2006, 06:51   #3
Sabine und Moritz
Standard AW: Katzendiabetes

Hallo Renate,

da hast du Recht..die Seite Katzendiabetes hat schon unzähligen Fellnasen das Leben gerettet..es gibt wenig andere Krankheiten wo Tierärzte derart uninformiert sind .

Aber,könntest du vielleicht den Admin bitten die Telefonnummer aus den Text zu nehmen ? Helga gibt die Nummern an neue Mitglieder heraus und es nutzt wenig eine Nummer anzurufen wenn der Gesprächspartner im Notfall 500 km entfernt wohnt.

Auf der Seite Katzendiabetes ist im Forumskopf die Telefonnummer von Helga,da werden dem neuen Mitglied dann Helfer in unmittelbarer Nähe genannt.

Liebe Grüße und gute Besserung für Leo
Sabine
 
Alt 03.04.2006, 07:29   #4
felimann2000
 
Avatar von felimann2000
Standard AW: Katzendiabetes

Hallo Renate,

auch wir sind vor über 2 1/2 Jahre auf die HP von Helga gestoßen.
Bei meinem Kater wurde auch Diabetes diagnostiziert und mit einer viel
zu hohen Dosis Insulin gestartet.
Danke der unermüdlichen Hilfe von Helga und anderen Betroffenen aus
Helgas Forum haben wir den Diabtes in den Griff bekommen und heute
ist mein Kater insunlinfrei.
Nicht auszudenken wenn............

Ich wünsche euch alles Gute

Liebe Grüße
 
Alt 03.04.2006, 12:29   #5
Miranda
Standard AW: Katzendiabetes

[QUOTE=Sabine und Moritz]Hallo Renate,

Aber,könntest du vielleicht den Admin bitten die Telefonnummer aus den Text zu nehmen ? Helga gibt die Nummern an neue Mitglieder heraus und es nutzt wenig eine Nummer anzurufen wenn der Gesprächspartner im Notfall 500 km entfernt wohnt.
Hallo Sabine,
selbstverständlich mach ich das, ich hatte nur keine Ahnung......bitte entschuldige.
Mir schwirrt der Kopf noch und klare Gedanken kommen erst langsam wieder. Sorry für mein voreiliges einstellen der TelNr.
Liebe Grüße, Renate mit ihren 8 Fellnasen.....!!
 
Alt 03.04.2006, 12:35   #6
felimann2000
 
Avatar von felimann2000
Standard AW: Katzendiabetes

Hallo Renate,
du brauchst Volker nicht bemühen die Nummer zu löschen.
Geh zurück zu deinem Beitrag, dann auf *edit* und lösch die Tel.-Nr.

Liebe Grüße
 
Alt 03.04.2006, 12:41   #7
Miranda
Standard AW: Katzendiabetes

.....Euch Allen ein herzliches Danke von Leo und mir für die Guten Wünsche.

Mir ist immer noch ein wenig zum Heulen wenn ich den Gedanken auch nur halbwegs ausdenke.............was wäre wenn.........gewesen??!! Lieber Gott, ich danke Dir für Menschen, die sich unermüdlich für Diejenigen einsetzen, wo TÄ kläglich versagen. Ich versteh auch, dass nicht alle Tierärzte ein Fundiertes Wissen über Diabetes haben, dafür ist ihr Spektrum viel zu weit gefächert. Aber aus Liebe zu dem betroffenen Tierchen sollte der TA bitte so viel Rückgrat zeigen und sagen: tut mir leid, ich versteh zu wenig oder gar nix davon, bitte wenden sie sich an die oder jene Adresse.............!!
Zum Einen danke ich Helga für ihr großes Engagement, dass sie mich auch noch samstag nachts am Telefon angehört hat;
zum Zweiten danke ich einer betroffenen Katzenmammie, dass sie mir eben besagte TelefonNr. der TA-Praxis Dr. Schipp in Markt Oberdorf gegeben hat;
und ich danke Gott und den Schutzengelchen, die meinen Liebling vor dem Schlimmsten bewahrt haben.
Wir, Leo und ich grüßen Euch Alle ganz herzlich,
.......und die weiteren 7 Fellpopos
 
Alt 03.04.2006, 12:42   #8
Miranda
Standard AW: Katzendiabetes

Zitat:
Zitat von felimann2000
Hallo Renate,
du brauchst Volker nicht bemühen die Nummer zu löschen.
Geh zurück zu deinem Beitrag, dann auf *edit* und lösch die Tel.-Nr.

Liebe Grüße
danke für den Tipp, mach ich jetzt gleich...
Lieben Gruß
Renate und ihre Fellnasen
 
Alt 03.04.2006, 12:53   #9
Struppi77
Standard AW: Katzendiabetes

Hallo Renate,
mir ging es auch so, als bei meiner Molli Diabetes diagnostiziert wurde. Mein TA gab mir falsche Informationen und ich musste viel zu viel Insulin spritzen am Anfang. Da bin ich auf Helgas Homepage gestossen und hatte endlich richtige Infos und bekam von Helga eine Telefonnummer. Seither gehts Molli sehr gut, ihr Blutzuckerwert ist stabil und wir haben den Diabetes im Griff. Ich denke ganz viele Leute mit Diabetes-Katzen sind sehr dankbar über Helgas Homepage und ihre tolle Hilfe.

Liebe Grüsse aus der Schweiz
 
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Katzendiabetes
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzendiabetes - wer hat Erfahrung damit George Katze im Alter 15 17.02.2007 14:34
Katzendiabetes, brauch dringend Hilfe ! SCHNULLEBACKE4 Krankheiten-Innere 1 18.12.2003 21:18
Katzendiabetes- neue Homepage Helga Sch. Krankheiten-Innere 0 11.09.2002 22:02

Stichworte zum Thema Katzendiabetes

katzendiabetes schipp

,

spezialisierter tierarzt für katzendiabetes

,

erfahrung dr schipp ta

,


Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de