Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > Erkältungskrankheiten


Thema: Mittel gegen Fieber

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Mittel gegen Fieber im Bereich "Erkältungskrankheiten". --> Hi, jetzt gehört die Frage zwar nicht unbedingt hier rein, da ich aber nicht genau weiß, wo ich sie reinstellen soll, mach ich es halt hier. Ich hab schon bei dem Thread ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 25.01.2009, 12:41   #1
Standard Mittel gegen Fieber

Hi,
jetzt gehört die Frage zwar nicht unbedingt hier rein, da ich aber nicht genau weiß, wo ich sie reinstellen soll, mach ich es halt hier.
Ich hab schon bei dem Thread über die Hausapotheke geschaut aber nichts gefunden.
Gibt es denn was, was man zum Fieber senken geben kann?
MaoMao ist offline  
   
Netz Katzen
 
Standard AW: Mittel gegen Fieber

Alt 25.01.2009, 12:51   #2
Standard

Hallo,

leider kenne ich kein Mittel gegen Fieber.
Ich denke das Beste wäre es, sie so schnell wie möglich zu einem Arzt zu bringen, wenn sie Fieber hat (jedenfalls würde ich das machen).

Tut mir leid, dass ich dir nicht weiterhelfen konnte.
Lunea ist offline  
Alt 25.01.2009, 15:35   #3

Standard

Hallo

auch ich bin eher der Meinung zum TA zu fahren, ich weiß aber auch, dass das bei Dir gerade nicht sehr einfach ist. Ist nicht grade Neujahrszeit bei euch?
Das ist doch diese Woche, oder?

Ein Mittel kenne ich auch nicht, möchte aber besonders betonen, dass die meisten Fiebersenker für Menschen gefährlich für Katzen sind (z.B. Aspirin oder sonstige Grippekombis die hier frei verkäuflich sind)!

Vielleicht schaffst Du es trotz der Feiertage bei euch nochmal zum TA?
Lena06 ist offline  
Alt 25.01.2009, 17:37   #4
Ehren-Mitglied

 
Avatar von hexefrech
Standard

Hallo MaoMao,

wegen der Feiertage ist es sicherlich schwierig, einen TA zu finden.

Wenn wirklich keiner aufzutreiben ist, kannst du folgendes tun:

Nehme ein mit kaltem Wasser getränktes Tuch, wringe es ordentlich aus und wickel es um den Brustkorb. Darüber wickeltst du noch ein wasserundurchlässiges Material (dünne Folie , nicht zu stramm) und dann noch ein Handtuch. Der Brustwickel sollte, wenn machbar, 1-2 Stunden dran bleiben. Ich hoffe, deine Mietze lässt sich das gefallen. Damit der Wickel hält, kannst du die letzte Schicht am Rücken mit einer Sicherheitsnadel versehen, darfst sie dann aber keine Sekunde aus den Augen lassen !!!

Außerdem musst du darauf achten, dass sie ordentlich viel trinkt, auch das Futter mit viel Wasser vermischen.
hexefrech ist offline  
Alt 25.01.2009, 19:39   #5
Standard

Hallo Hexfrech,

ich finde deinen Tip echt lieb, aber mal ehrlich eine Katze mit Fieber gehört doch zum Arzt, wenn man selber keine Medikamente zu Hause hat, da braucht die Katze Antibiotika, ahrscheinlich hat sie zu dem Fieber eine Infektion, es muss ja eine Ursache haben. Und auch am WE gibt es 24 Stunden TÄ, na auf jeden Fall bei uns / Bochum. Wie geht es ihr denn nun ??
MaineCoonie ist offline  
Alt 25.01.2009, 19:45   #6

Standard

Hallo MaineCoonie,

natürlich gehört eine Katze zum Arzt wenn sie Fieber hat, aber Du solltest mal gucken, wo MaoMao wohnt und was da gerade für eine Feiertagswoche ist!
Dort haben im Moment wohl nur recht wenige Lokalitäten geöffnet (und das über einige Tage hinweg!), geschweige denn, dass es einfach ist mit einer kranken Katze durch das Menschengewühl zu kommen.
Lena06 ist offline  
Alt 25.01.2009, 20:27   #7
Standard

da hab ich wirklich nicht drauf geschaut, aber es muss doch trotzdem auch dort so Notstationen geben, oder nicht ? Ich kann mir nicht vorstellen dass da kalte Tücher ausreichen Was ist denn nun mit dem Fieber ? schon besser ?? Wie hoch ist es denn überhaupt ??
MaineCoonie ist offline  
Alt 25.01.2009, 20:36   #8

Standard

Soweit ich das verstanden habe ist der TA dort mit dem Taxi ca. 45 Minuten entfernt (hat sie in einem anderen Thread geschrieben) und es scheint wohl gerade nicht so einfach zu sein dort hin zu kommen.
Dort wird wohl etwas anders das neue Jahr begrüsst als bei uns *grins*

Mehr kann ich leider auch nicht sagen
Lena06 ist offline  
Alt 25.01.2009, 21:16   #9
Standard

Mensch das ist ja echt dumm, aber grad wenn der Tierarzt so weit weg ist, grad dann hab ich doch solch Mittelchen zu Hause

Vielleicht hat sie das ja mit den Tüchern gemacht und es konnte etwas helfen, aber sie sollte auf jeden Fall noch zum Doc, denn das Fieber muss ja eine Ursache haben.

Toi Toi Toi
MaineCoonie ist offline  
Alt 25.01.2009, 21:52   #10
Ehren-Mitglied

 
Avatar von hexefrech
Standard

Sie war ja schon beim Arzt und er hat auch AB bekommen, welches wohl aber nicht genügend anschlägt. Natürlich wäre es viel, viel besser einen TA aufzusuchen, aber es ist schon schwierig einen während dieser Feiertagswoche zu bekommen.
Ich hoffe auch sehr, dass sie noch einen TA der geöffnet hat, ausfindig machen konnte.
hexefrech ist offline  
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de