Katzenforum von Netz-Katzen.de

Zurück   Katzenforum von Netz-Katzen.de > Katzenkrankheiten > CNI


Thema: Renes Viscum oder SUC?

Diskutiere im Katzenforum von Netz-Katzen.de über Renes Viscum oder SUC? im Bereich "CNI". --> Ich hatte heute mit meinem TA ein Gespräch am Rande zu CNI (ich war eigentlich wegen Kekes Erkältung da) und habe ihn auf Renes Viscum angesprochen. Mein TA sagt dazu, daß die ...
Neues Thema erstellen Antwort
Alt 24.04.2007, 12:25   #1

 
Avatar von mortikater
Standard Renes Viscum oder SUC?

Ich hatte heute mit meinem TA ein Gespräch am Rande zu CNI (ich war eigentlich wegen Kekes
Erkältung da) und habe ihn auf Renes Viscum angesprochen.

Mein TA sagt dazu, daß die Ergebnisse (Verbesserung der Werte) mit SUC von Heel nach seinen Erfahrungen eindeutig besser wären, so daß er dem SUC in jedem Fall den Vorzug geben würde.

Ich lasß das einfach so stehen, aber ich finde es interessant genug, um es hier zu erwähnen.
mortikater ist offline  
   
Netz Katzen
 
Standard AW: Renes Viscum oder SUC?

Alt 24.04.2007, 12:32   #2
Standard

Von Renes Viscum habe ich noch nichts gehört.
Aber mit SUC habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Zumindestens waren die Werte beim Bärli nach Infusionen (subcutan) und SUC schon sehr schnell wieder im Normbereich.
Ute K. ist offline  
Alt 24.04.2007, 12:37   #3
Gesperrt
Standard

Ich schätze auch, dass SUC in vielen Fällen eher angebracht ist, weil es ja ein Kombination aus mehreren Wirkstoffen ist...
Anshaga ist offline  
Alt 24.04.2007, 12:40   #4

 
Avatar von Flori-Cat
Standard

Renes Viscum ist ebenfalls ein Komplexmittel.
Es gibt es in Globuli oder auch als Ampullen.
Renes wirkt sich vor allem auf den Kreatininwert aus. SUC dagegen wirkt auch gegen entzündliche Prozesse in der Niere, bzw. auf Stoffwechselstörungen die aufgrund der eingeschränkten Nierenfunktio auftreten (können).

Ich gebe SUC und auch Renes, im Wechsel. Allerdings steht das Ergebnis des Blutbildes noch aus (Freitag ist Termin)
Flori-Cat ist offline  
Alt 24.04.2007, 12:45   #5
Gesperrt
Standard

Zitat:
Zitat von Flori-Cat Beitrag anzeigen
Renes Viscum ist ebenfalls ein Komplexmittel.
Es gibt es in Globuli oder auch als Ampullen.
Renes wirkt sich vor allem auf den Kreatininwert aus. SUC dagegen wirkt auch gegen entzündliche Prozesse in der Niere, bzw. auf Stoffwechselstörungen die aufgrund der eingeschränkten Nierenfunktio auftreten (können).

Ich gebe SUC und auch Renes, im Wechsel. Allerdings steht das Ergebnis des Blutbildes noch aus (Freitag ist Termin)
Welches der beiden wäre denn bei einem leicht erhöhten Crea angebracht?
Shari hat ja lange Zeit AB und noch anderes Zeugs nehmen müssen. Bei den Blutbildern ergab sich immer ein Crea von 2,1, Harnstoff war im oberen Normalbereich und Phosphor (von 3 BB) 1 x leicht erhöht...
Anshaga ist offline  
Alt 24.04.2007, 12:48   #6

 
Avatar von vilma
Standard

Das ist ein total interessantes Thema. Auf was genau wirkt in diesem Zusammenhang eigentlich Solidago?
vilma ist offline  
Alt 24.04.2007, 12:49   #7

 
Avatar von Flori-Cat
Standard

Wenn es wirklich "nur" um einen erhöhten Kreatininwert geht, würde ich persönlich das Renes bevorzugen.
Flori-Cat ist offline  
Alt 24.04.2007, 12:54   #8
Gesperrt
Standard

In Sharis Fall ja - von Gabi bekomme ich wohl heute Nachmittag die Werte.

Den Harnstoff halte ich schon mit Lespedaza sieboldii D6 unten...
Anshaga ist offline  
Alt 24.04.2007, 12:56   #9

 
Avatar von mortikater
Standard

Ich habe leider auch keine Ahnung, wie das genau funktioniert.

Das SUC muß aber auch Auswirkungen auf den Phosphatwert haben. Bei Mika war der am Anfang 1.9, also gerade noch innerhalb des Normalbereichs. Der Wert veränderte sich unter dem Einfluß von SUC auf 1.3, also in die Mitte des Normalbereichs.

Darüber bin ich auch sehr froh, weil er ja Normalfutter frißt und keinen Phosphatbinder braucht, solange diese Werte alle schön im grünen Bereich sind.
mortikater ist offline  
Alt 24.04.2007, 13:20   #10

 
Avatar von Flori-Cat
Standard

Zitat:
Zitat von vilma Beitrag anzeigen
Das ist ein total interessantes Thema. Auf was genau wirkt in diesem Zusammenhang eigentlich Solidago?
Da müsste ich nachlesen

Zitat:
Zitat von mortikater Beitrag anzeigen
Das SUC muß aber auch Auswirkungen auf den Phosphatwert haben.
Wie ich oben schon schrieb hat SUC generell Auswirkungen auf den gesamten Stoffwechsel. Daher vermutlich auch das Einpendeln des Phosphatwertes auf "Norm".
Flori-Cat ist offline  

Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen und Daten - insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - bedarf der vorherigen Zustimmung. Die Themen und Beiträge dürfen jedoch gerne verlinkt werden.
Das Katzenforum von Netz-Katzen.de